Tariferhöhung - Festnetzinternet & TV

HP_17

Mobilfunk Teilnehmer
11 Mai 2014
822
595
tja A1 halt schon klar, nur zeig mir einen anderen Betreiber der in Ländlichen Regionen BUNDESWEIT gesehen investieren muss!? sowie ich immer zu sagen pflege, mit an 20 euro Tarif lässt sich die glasfaserinfrastruktur nicht zukunftssicher ausbauen.... des kann sich sogar ein Volksschulkind ausrechnen.

Und UPC die reden ja leicht, bei der "bundesweit gesehen" Mini Infrastruktur- aber gut, das denken war noch nie des Österreichs stärke.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: smokey24

xpla

Mobilfunk Teilnehmer
5 Mai 2014
426
121
Das ist uralte Argumentation die sich längst überholt hat. A1 hat einfach verschlafen, rechtzeitig das vorhandene Kupfer besser zu nutzen und ist sehr schnell in Europa zurückgefallen. Den Ausbau von FTTH haben sie komplett verschlafen und beim Mobilfunk sind die Preise nur mehr dazu da, dem Herrn Ametsreiter die schönen VIP Tickets bei den Ski-Veranstaltungen zu bezahlen.

A1 könnte sofort sehr viel Geld verdienen, in dem sie z.B. unlimitiertes LTE anbieten würden. Für die technisch bessere Anbindung und Versorgung würde ich durchaus etwas mehr zahlen, aber die lächerlichen Tarife sind uninteressant.

Die andere Seite ist, wenn man als Business-Kunde bei A1 anfragt, dann weiß man gar nicht wie einem geschieht, so steigen sie einem hinten rein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ombra040683

braveheart

Mobilfunk Teilnehmer
29 Jul 2014
2.351
874
Seit Netflix hat sich der Datenverbrauch bei vielen mehr als verdoppelt. Auch bei mir :)
Das stimmt allerdings wenn ich bei 3 Forum lese was die für Hunderte von GB an Datenvolumen, sogar TB damit Angeben frage ich mich selber warum ich mir so viel sorgen mache weil ich mein Server und diverse mobile Sachen angebunden habe und mit 150GB durchschnitt Daten verbraucht habe??

Ich wäre auch bereit mehr zu zahlen aber wenn ich schon weiß das ich um den Preis A1 und Co. (mittels Kabel) nie das geben können was sie halbwegs versprechen zahle ich auch nicht dafür somit bin ich mit 3 sehr zufrieden.

Investition kostet nun mal keine frage nur ich will davon auch was sehen und ich sehe nicht ein warum ich für die Stadt zahlen soll wo die sowieso Unmengen von Alternativ Anbietern haben und ich am Land auf A1 angewiesen bin kaum Möglichkeit habe. UPC, Tele2 und wie die alle anderen heißen sind auch nicht besser als A1.
 
Zuletzt bearbeitet:

maultier

Mobilfunk Teilnehmer
26 Mrz 2014
3.645
2.179
Die Preiserhöhung ist schon gesalzen. Beim 30 Mbit Produkt sinds ohne TV gleich mal 5 € mehr. UPC hat zwar anfang des Jahres auch so um 1 € erhöht aber immerhin bekommt ma da bei den Kabelprodukten auch Speedupgrades. Bei A1 ist das Standard Produkt 8 Mbit best effort seit Jahren, auch wenn technisch mehr gehen würde bekommt mans nur mit den "Glasfaser" Paketen gegen Aufpreis.

Und wirklicher FTTx Ausbau bei A1 findet auch nur so lala statt, bevorzugt dorten wos eh schon schnelles Internet/Alternativen gibt und auch die Förderungen passen.
 

Lowrider

Mobilfunk Teilnehmer
4 Apr 2014
113
37
"Für Verträge die vor dem 01.07.14 abgeschlossen wurden"
Zumindest beim 17,90 Festnetz steht das dabei.
Somit hab ich noch etwas Schonfrist, denn ich hab die Aktion erst vor einem Monat genutzt.
 

Aktuelle Themen