Tariferhöhung - Festnetzinternet & TV

oe6bhe

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
1.926
748
Kommt mir nur gelegen. Mein Glasfaser-Power 30 hat noch Bindung bis Mai. Ich ziehe spätestens Ende April (Kündigungstermin der jetztigen Wohnung) um in meine Eigentumswohnung, wo es lt. A1-Serviceline nur 3 bis 4 MBit gibt. A1 mobil hat 2g, TMA hat 3g 3-Roaming und 3 hat LTE. Also weiß ich natürlich was ich nutzen werde.

Also mir kommts gelegen.
 

benqt904

Mobilfunk Teilnehmer
26 Mrz 2014
804
261
Kommt mir nur gelegen. Mein Glasfaser-Power 30 hat noch Bindung bis Mai. Ich ziehe spätestens Ende April (Kündigungstermin der jetztigen Wohnung) um in meine Eigentumswohnung, wo es lt. A1-Serviceline nur 3 bis 4 MBit gibt. A1 mobil hat 2g, TMA hat 3g 3-Roaming und 3 hat LTE. Also weiß ich natürlich was ich nutzen werde.

Also mir kommts gelegen.
Und was machst dann einen Monat ohne Internet/TV? ;)
 

maultier

Mobilfunk Teilnehmer
26 Mrz 2014
3.925
2.463
Nach Lesen dieses Artikels wissen wir nun auch, was A1 mit dem Geld aus den Preiserhöhungen machen will.

Allein nach dem lesen der ersten paar Zeilen

Insgesamt sind bereits mehr als 3 Millionen Haushalte in Österreich an das A1 Glasfasernetz angebunden, das entspricht einem Versorgungsgrad von mehr als 70% der Gesamtbevölkerung. Dieses Breitbandnetz wird 2015 deutlich verdichtet und ausgebaut.
kann man den Artikel als A1 Werbe/Selbstlobaussendung kübeln. Entweder habe ich was verschlafen aber A1 hat sicher keine 3 Mio Haushalte direkt ans Glasfasernetz angebunden. Die meinen wie immer das irgendwo wo die Daten drüber laufen Glasfaser verwendet wird. Da könntents eigentlich gleich 100% schreiben, aber man will ja nicht übertreiben. Selbst bei 56k hab ich nach dem Wählamt schnell mal Glasfaser, aber der Speed wird dadurch auch nicht besser.

Und hauptsache man verwendet alle paar Sätze das Modewort Glasfaser, wobei das hautpsächlich als FTTC Ausbau geplant ist. Dreifache Geschwindigkeit ist immerhin etwas... die ganzen <8 Mbit DSL haben dann immerhin <24 Mbit. Und abschließend noch ein paar Worte zu G.fast. A1 schafft ja derzeit nicht mal da wos möglich ist schnellere VDSL Produkte anzubieten. In Klagenfurt wo alle paar hundert Meter ein Outdoor DSLAM (ARU) steht gibts auch max 30 Mbit obwohl an vielen Stellen mehr möglich wäre. Und überall wo entbündelte Provider mit im Kabel sind schauts ja ganz schlecht aus weil dort kein Vectoring verwendet werden kann. Bis da was passiert zwischen A1 und alternativen wirds noch ewig dauern.
 

oe6bhe

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
1.926
748
Zum Thema Drei verwenden: Meine Freundin hat einen Premium und ein 4g-fähiges Handy und ich auch. Also Internet nicht für den Haushalt, sondern je Person. Die Handys sind nicht im WLAN aus dem einfachen Grund, weil es langsamer ist und ob ich da oder dort für Updates und Sync Daten brauche ist egal. A1 DSL gibts eh nur mehr, weil ich zu faul bin mir einen Hotspot zu machen. Also nutze ich gleich die Gelegenheit zum Kündigen, wenn das Schreiben kommt.
 

christian1970

Mobilfunk Teilnehmer
7 Mai 2014
49
5
Hoffentlich kündigen viele so wie beim mobil Telefon das A1 merkt das es nicht so geht erhöhen ohne Leistung mit werbe schmäh Glasfaser obwohl Kupfer Leitung und in Wien nicht mal mehr als 16 m/bs
 

stedenon

Mobilfunk Teilnehmer
3 Okt 2014
27
2
Für Kunden die kein Festnetz benötigen gibt es sicher bessere Anbieter....
Mich wundert das A1 in der Vergangenheit nicht viel mehr Kunden verloren hat.
 

Aktuelle Themen