Tariferhöhung - Festnetzinternet & TV

Gsicht

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
6.402
1.505
tja A1 halt schon klar, nur zeig mir einen anderen Betreiber der in Ländlichen Regionen BUNDESWEIT gesehen investieren muss!? sowie ich immer zu sagen pflege, mit an 20 euro Tarif lässt sich die glasfaserinfrastruktur nicht zukunftssicher ausbauen.... des kann sich sogar ein Volksschulkind ausrechnen.
Muss? Auf welcher Grundlage?
Mehr als ein Telefonanschluss muss afair nicht bereitgestellt werden. Internet ist leider noch kein Bestandteil der Grundversorgung.
 
Zuletzt bearbeitet:

oe6bhe

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
1.832
650
Ich warte erst recht. Habe noch bis 20.5. Bindung und ziehe vorher um. Mitnehmen wäre zwar möglich, aber dort sind lt. A1 max. 4 MBit möglich, wo Drei LTE hat und einen kaum belasteten Masten. Habe Dienstag Abend dort Beim Speedtest über 120 MBit erreicht.

1. April kommt mir mit dem SoKü-Recht sehr sehr gelegen.
 

ztr

Mobilfunk Teilnehmer
11 Nov 2014
83
16
gilt diese preiserhöhung auch für bestehende kunden?
ps:hab gesehen,ich bin nicht betroffen weil kombi um 19.90 und zwar auf vertragsdauer.
da meine mvd bald endet und ich bereits eine kündigungsformular anfrage geschickt habe bekam einen anruf mit folgendem angebot:bei 2j bindung 1j keine gg.interessant ob man bei zustimmung nicht irgendeine negative neuerung annimmt?
 
Zuletzt bearbeitet:

ecr

Mobilfunk Teilnehmer
17 Feb 2015
927
246
Schreiben hab ich schon bekommen - bestehender kunde ausser mvd

Bin aber auch ein "ein leben lang" kunde, nur zählt das vermutlich wieder nicht für das 30 mbit zusatzpaket
 
Zuletzt bearbeitet:

kauf2222

Mobilfunk Teilnehmer
10 Nov 2014
114
19
Sonderkündigen kann jeder, der eine Preiserhöhung bekommt. Bei den A1 Kombi/Superkombi/TVKombi Tarifen ist es egal ob das Zusatzpaket später dazukam oder AON/A1 TV später gekündigt wurde. Ein Sonderkündigungsrecht besteht immer.
 

kauf2222

Mobilfunk Teilnehmer
10 Nov 2014
114
19
Hier ist die Arbeiterkammervorlage zum Sonderkündigungsrecht, falls jemand kündigen will:

Diese muss bis 31.3.2015 *EINGESCHRIEBEN* eingelangt sein!


Absender:
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx



Empfänger:

eingeschriebene Briefsendung:
A1 Telekom Austria AG
zH.: Sonderkündigung
Lassallestraße 9
1020 Wien

Betrifft: Kündigung des Vertrages nach § 25 (3) TKG, Kundennummer / Festnetznummer: _______________



Sehr geehrte Damen und Herren!



Mit Schreiben vom März 2015 haben Sie mir mitgeteilt, dass es zu einer nicht ausschließlich begünstigenden Änderung der Vertragsbedingungen kommen wird und mich auf das mir zustehende Sonderkündigungsrecht nach § 25 (3) Telekommunikationsgesetz hingewiesen.

 Hiermit mache ich von diesem Sonderkündigungsrecht Gebrauch und kündige meinen Vertrag mit der Kundennummer / Festnetz-Telefonnummer: ____________________

Ich ersuche Sie um Übermittlung einer schriftlichen Kündigungsbestätigung.

Mit freundlichen Grüßen



(Kundennummer kann man notfalls auch weglassen, falls nicht zur Hand)
 

HP_17

Mobilfunk Teilnehmer
11 Mai 2014
822
595
Hier ist die Arbeiterkammervorlage zum Sonderkündigungsrecht, falls jemand kündigen will:

Diese muss bis 31.3.2015 *EINGESCHRIEBEN* eingelangt sein!


Absender:
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx



Empfänger:

eingeschriebene Briefsendung:
A1 Telekom Austria AG
zH.: Sonderkündigung
Lassallestraße 9
1020 Wien

Betrifft: Kündigung des Vertrages nach § 25 (3) TKG, Kundennummer / Festnetznummer: _______________



Sehr geehrte Damen und Herren!



Mit Schreiben vom März 2015 haben Sie mir mitgeteilt, dass es zu einer nicht ausschließlich begünstigenden Änderung der Vertragsbedingungen kommen wird und mich auf das mir zustehende Sonderkündigungsrecht nach § 25 (3) Telekommunikationsgesetz hingewiesen.

 Hiermit mache ich von diesem Sonderkündigungsrecht Gebrauch und kündige meinen Vertrag mit der Kundennummer / Festnetz-Telefonnummer: ____________________

Ich ersuche Sie um Übermittlung einer schriftlichen Kündigungsbestätigung.

Mit freundlichen Grüßen



(Kundennummer kann man notfalls auch weglassen, falls nicht zur Hand)

warum so kompliziert?

Empfänger:

per Fax an die
A1 Telekom Austria AG
Lassallestraße 9
1020 Wien

Betreff: Sonderkündigung!

Sehr geehrte Damen und Herren!

Hiermit mache ich von meinem Sonderkündigungsrecht gebraucht und kündige mit Sofortiger Wirkung meinen Anschluss unter der Rufnummer xxxxxx
Bitte um schriftliche Bestätigung

mfg


und fertig samma!?

warum denken die menschen immer alle so kompliziert und verfassen einen Roman!?!?!
 

Aktuelle Themen