magnum

Mobilfunk Teilnehmer
27 Mrz 2014
486
512
Die UHR Abgabe dient dazu, die Industirie für „Raubkopien“ zu entschädigen, weil du könntest Theoretisch einen Film am Gerät speichern. Die Abgabe gibts schon länger bei Datenträgern, bei Mobilen Geräten erst seit glaub ich 3 oder 4 Jahren.
Das ist falsch. Die Abgabe soll nicht Raubkopien entschädigen (die sind einfach nicht erlaubt) , sondern legale Kopien. Beispiel du gehst eine Bibliothek und machst ein Foto eines Artikels und verwendest ihn oder schickst ihn an einen Freund. Der Artikel wird verbreitet ohne das der Autor was dafür erhält. Ist nicht verboten aber dafür gibt es die Abgabe um das auszugleichen. Ist also eine Abgabe für legale Kopien. Urheberrechtsverletzungen sind dann zivilrechtlich mit Strafen zu verfolgen.
 
Zuletzt bearbeitet:

0rambo0

Mobilfunk Teilnehmer
30 Mrz 2014
962
315
Da mögest Du ja recht haben, der offizielle Text bzw. Bgeründung ist der von Dir "zitierte", aber seien wir uns ehrlich, es geht um die illegalen Kopien bei der UHR. Denn das von dir zitierte Szenario liegt der Industrie nicht so schwer auf der Tasche wie die illegalen Kopien.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schuttwegraeumer

mahe

Mobilfunk Teilnehmer
9 Apr 2014
1.724
721
Diese Abgabe gab es schon wie ich noch jung war .... also damals ... als es noch nicht mal CDs usw. gab.
 

rage4

Mobilfunk Teilnehmer
5 Jul 2014
2.087
1.116
Damit könnte man spekulieren. Jetzt einen Tarif mit Handy holen und anfang 2020 Sokü!?
Diese Spekulation wird sicher nicht aufgehen. Die UPC-Tarife (Mobil) waren sicher nicht die wirtschaftlichsten, was eine Anpassung gerechtfertigt hat. Dafür spricht z.B. das UPC zum Marktstart höhere Terminierungsentgelte wollte.
Die "alten Teleringtarife" werden wohl ohne Einschränkung weiterhin gültig bleiben. mfg
 

sergio_eristoff

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
3.260
1.785
Jetzt einen Tarif mit Handy holen und anfang 2020 Sokü!?
MT wird das so spielen wie mit dem Magenta eins Bonus. Sicher werden sie noch nachlegen bei den Tarifen um die Altteleringkunden rüberzubekommen. Wenn wir uns ehrlich sind sooooo toll sind die Teleringtarife auch nicht und bis Ende 2019 werden andere auch ihre Tarife überarbeiten insbesondere wegen 5G. Da werden die alten Teleringtarife auch immer weniger interessant werden.
 

rage4

Mobilfunk Teilnehmer
5 Jul 2014
2.087
1.116
Nächstes Jahr folgt mit der Immigration von tele.ring die nächste große Markenveränderung.

Magenta-Werbeleiter Thomas Mayer : Ja, wir wollen auch den tele.ring-Kunden diesen breiteren technologischen Zugang verschaffen. Seit 7. Mai können sie zu Magenta umsteigen. Tele.ring werden wir auch als Marke sukzessive stärker anbinden.

Heute weiß die Hälfte der tele.ring-Kunden nicht, dass das Unternehmen zu T-Mobile Austria gehört.

Zuerst müssen wir also Aufklärungsarbeit betreiben, um tele.ring zu einer Sub-Brand zu machen. https://www.horizont.at/home/news/detail/magenta-es-treffen-zwei-kulturen-aufeinander.html

Wird bei Ho - T-Mobile nicht viel anders sein. Da werden wohl auch einige Kunden glauben das der Hofer
hinter der Marke steht und das Netz betreibt. mfg
 

florentin

Mobilfunk Teilnehmer
11 Dez 2018
32
21
Diese Spekulation wird sicher nicht aufgehen. Die UPC-Tarife (Mobil) waren sicher nicht die wirtschaftlichsten, was eine Anpassung gerechtfertigt hat. Dafür spricht z.B. das UPC zum Marktstart höhere Terminierungsentgelte wollte.
Die "alten Teleringtarife" werden wohl ohne Einschränkung weiterhin gültig bleiben. mfg
13GB (Ö+EU) um 13€ in Nutzungsklasse A...na mal schauen... ;)
 

Aktuelle Themen