tele.ring Kunden wechseln 2020 zu Magenta (T)

Matador1

Mobilfunk Teilnehmer
Nov 23, 2015
490
453
#41
Das hab ich auch nie behauptet - die Internet-Tarife finde ich überaus brauchbar, das wars dann auch schon.



Das ist durchaus wenig professionell. Aber das hast du bei A1 genauso. Als die Bündelprodukte gekommen sind, hab ich auch durch die Finger geschaut, weil die Vergünstigungen nur dann gegolten haben, wenn man sowohl Mobiltarif, als auch Festznetz-Internet neu anmeldet.
Was viele hier offenbar vergessen: Alle Mobilfunker sind gewinnorientierte Unternehmen und keine Wohltäter.



Ganz ehrlich - die Mobilfunktarife habe ich auch vor dem Merger alles Andere als attraktiv gefunden (unabhängig von anderen Nicht-Diskont-Tarifen, die ich auch nur sehr beschränkt attraktiv finde). Egal, wie ich gerechnet habe, die 25€ Servicepauschale und die anderen Tarifanpassungen wären da wohl das geringste Problem gewesen.
Und inwiefern die Preisanpassung haltbar sein wird, wird sich wohl auch zeigen. Ich warte nur darauf, dass der VKI versucht, hier alles herauszuklagen ;)


EDIT: Abgesehen davon war das eher an die Leute gerichtet, die einfach mal sagen "die Neue Marke gefällt mir nicht, deswegen will ich nicht länger Kunde sein". Das finde ich wirklich schwachsinnig - dass sich definitiv nicht alles zum Besseren verändert hat ist unbestritten.
Okay, wer diese Internet Tarife braucht oder besser gesagt, glaubt diese zu brauchen, für diese sind Sie ganz attraktiv. Da gebe ich dir Recht. Ich für meinen Teil brauche Sie nicht und finde Sie daher nicht attraktiv. Aber du hast schon Recht, wenn man es mit dem Gigabit Tarif von A1 vergleicht dann sind die MAGENTA Tarife wirklich gut.

Ja das Chaos mit dem 10 € Bonus wirkt nicht nur unprofessionell, ich würde eher sagen dass es sehr peinlich ist, wenn man groß im Fernsehen eine Werbung schaltet mit " bei uns ist loyal nicht egal" und dann sowas. Das ist einfach nur ungeheuerlich. A1 war auch nicht besser, da hast du auch Recht, aber die haben zumindest NICHT mit diesem " loyal = nicht egal" Spruch geworben. Verstehst du was ich meine?

Was die Mobilfunktarife angeht bin ich auch ganz bei dir. Die waren alles andere als attraktiv von T- Mobile. Von dem mal abgesehen, dass es nicht einmal einen SIM Only Tarif gab waren die anderen Tarife einfach nur von A1 kopiert mit einem Preisvorteil von 5-10 € je nach Tarif gegenüber A1. Aber von den NICHT Discountern finde ich z.b. das 3 mit ihren GIGA Tarifen doch den Nerv der Leute bzw. Zeit getroffen hat und diese sehr attraktiv gestaltet sind im Vergleich zu A1 & T- Mobile. Ist aber auch wieder eine Geschmacksache bzw. eine Frage was einem wichtig ist und was man braucht.

Genau dafür gab es bei T- Mobile aber die Marke Telering, die zumindest immer wieder gute Tarifaktionen hatte welche sehr günstig waren und viel Leistung im selben Netz wie T- Mobile selbst beinhaltete. Dies wird es künftig nicht mehr geben da die Marke verschwindet und somit nur noch MAGENTA bzw. HoT übrig bleibt wen man das MAGENTA Netz nutzen möchte.

Wer hat behauptet das Mobilfunker ein Wohltätigkeitsverein sein sollen? Ich bin der letzte der es einem Unternehmen nicht zusteht, Geld damit zu verdienen. JA, sicher soll ein Unternehmen Geld verdienen und Gewinnorientiert arbeiten dagegen wird ja kein vernünftiger Mensch etwas haben. Aber trotzdem muss man nicht alles gut heißen bzw. verstehen was ein Unternehmen macht. Ich finde z.b. das man die Marke Telering durchaus weiter betreiben hätte können mit einer Aufmachung ähnlich wie es A1 mit der Marke Red Bull Mobile macht. Das wäre glaube ich ganz gut angekommen.

Ich will nicht länger Kunde dieser Marke sein als meine Vertragsdauer ist, da ich weder den Namen, noch das Logo noch sonst irgendwas super & attraktiv finde an dieser Marke. Ist halt einfach so. Warum glaubst du, das Max Mobil damals so viele Kunden verloren hat als es plötzlich auf T- Mobile umbenannt wurde? Ganz einfach, weil die Menschen bzw. Kunden auch eine emotionale Bindung zu einer gewissen Marke bzw. Unternehmen haben. Wenn diese nicht gegeben ist, dann reicht es halt nicht wenn sich auch nichts an den Vertragsdetails ändert. Ich will halt einfach nicht mit MAGENTA ( oh Gott wie bescheuert ist dieser Name......) telefonieren und surfen. Zum Glück steht es bei mir noch nicht am Handydisplay. Denke aber, es noch erleben zu müssen da mein Internet noch bis 01.09.2019 läuft und der Handyvertrag noch bis 01.02.2020.
 

maxb

Mobilfunk Teilnehmer
Mrz 31, 2014
1.385
1.507
#43
Ich will halt einfach nicht mit MAGENTA ( oh Gott wie bescheuert ist dieser Name......) telefonieren und surfen.
Tut mir leid @Matador1, diese Ansicht klingt einfach nur „bescheuert“ für mich.😉

Vielleicht kannst du mir das mal bei einem Forumstreffen persönlich erklären. Vielleicht bin ich auch einfach nur zu blöd das zu verstehen.

Ich verstehe diese ganze so emotional geführte Markendiskussion sowieso nicht. Wenn das Preis/Leistungsverhältnis passt, dann bleibe ich bei einem „Verkäufer“, egal ob der Strom, Autos, Fahrräder oder Mobilfunk/Festnetz Dienstleistungen verkauft und wenn es nicht passt suche ich mir eine Alternative.
 

Matador1

Mobilfunk Teilnehmer
Nov 23, 2015
490
453
#44
Tut mir leid @Matador1, diese Ansicht klingt einfach nur „bescheuert“ für mich.😉

Vielleicht kannst du mir das mal bei einem Forumstreffen persönlich erklären. Vielleicht bin ich auch einfach nur zu blöd das zu verstehen.

Ich verstehe diese ganze so emotional geführte Markendiskussion sowieso nicht. Wenn das Preis/Leistungsverhältnis passt, dann bleibe ich bei einem „Verkäufer“, egal ob der Strom, Autos, Fahrräder oder Mobilfunk/Festnetz Dienstleistungen verkauft und wenn es nicht passt suche ich mir eine Alternative.
Kann ich dir sehr gerne bei einem Forumstreffen erklären. Nein du bist nicht zu blöd es zu verstehen, vielleicht habe ich hier eine altmodische oder besser gesagt falsche Einstellung aber die ist nun mal so und ich kann mir da leider nicht helfen.

Die Markendiskussion verstehst du nicht? Warum glaubst du, heißen die Sparkassen, Raiffeisenbanken, Volksbanken etc. schon seit über 100 Jahren so? Oder VW, Audi, BMW etc. etc.? EBEN, weil die Kunden eine emotionale Bindung zu dieser Bank, Automarke, Bekleidungsmarke etc. etc. haben.

Wenn sich zb. VW dazu entschließen würde, die Marke Audi aufzulassen und diese nun auch unter VW führen würde ( ist ein hervorragendes Beispiel), was glaubst du würde passieren? Würden die Verkaufszahlen vom VW Konzern steigen oder sinken? Ich traue mich zu behaupten, die würden sinken. Wenn auch die Technik und Qualität und alles andere gleich bleibt außer dass nun ein VW Logo drauf ist am Auto anstatt der 4 Ringe, wäre ich mir sicher, würden viele Kunden auf Mercedes, BMW etc. etc. umsteigen. Warum? Weil einfach viele Kunden zwar Audi Fahrer sind aber diese NIEMALS einen VW kaufen würden. Verstehst du was ich meine?

Genau das selbe ist bei Telering Kunden ( wie mir z.b.). Ich bin & war sehr gerne Telering Kunde, aber eben nur Telering Kunde und kein MAGENTA Kunde. Was ist das überhaupt für ein Name bitte? MAGENTA ist eine Farbe aber doch bitte kein Telekom Konzern. Dazu noch diese grässliche Neon Farbe. SORRY, tut mir Leid aber mit dem kann ich einfach nichts anfangen. Egal ob das Produkt oder Konditionen gut sind. Das haben andere Anbieter auch. Diese haben auch noch einen wohl klingenden Namen & die gleichen bzw. sogar bessere Konditionen.

Vielleicht sehe ich es falsch. Aber das glaube ich kaum, wenn ich mir die Kommentare im Standard Forum so durchlese, geht es nicht nur mir so und bin ich bei weitem nicht der einzige der dies so sieht.
 
Gefällt mir: utakurt und Jellybean55

maxb

Mobilfunk Teilnehmer
Mrz 31, 2014
1.385
1.507
#45
ich verstehe deine Argumente, kann sie aber nicht auf mich anwenden.
ich fahre derzeit einen Audi, in Zukunft aber möglicherweise ein chinesisches Elektroauto weil vielleicht bestes Preis/Leistungsverhältnis.

den Audi habe ich nur deswegen weil ich im VAG Konzern nach einer speziellen Motor/Getriebe/Allrad Kombination gesucht habe und die gab es leider (oder GSD) nur bei der „Premium“ Marke Audi.
VW, Seat oder Skoda hätte ich aber genauso genommen, sind ja die gleiche Teile, nur günstiger.
 
Gefällt mir: Matador1

RealMartin

Mobilfunk Teilnehmer
Sep 20, 2015
1.853
1.204
#46
Ich glaube so ein Markenname hängt auch emotional an einem fest. Ich finde den Namen auch ziemlich blöd gewählt vor allem weil sie sich Magenta Telekom nennen - hier merkt man gleich das der Zusatz Telekom absichtlich gewählt wurde um A1 anzugreifen...

Was mich an der ganzen Magenta Geschichte noch viel mehr stört als der Name, sind diese total unüberlegten Marketingsprüche wie z.B. „Österreich verdient eine bessere Telekom“ oder „Loyal ist nicht egal“ usw... sowas hinterlässt gleich einen schlechten Eindruck bei einigen. Ich will nicht sagen, das A1 und Drei hier besser sind, aber Magenta lehnt sich zu weit aus dem Fenster raus. Dieses „Hey wird sind so toll und die anderen so schlecht“ naja kommt halt nicht gerade sympathisch rüber und gerade hier übertreiben Sie es. Und das schlimmste an dem ganzen ist: sie halten sich gar nicht an ihre Werbeversprechen. Also wenn man schon so groß den Mund aufreißen muss, dann sollte man auch dem Kunden gegenüber zeigen das man tatsächlich was bietet. So ist der ganze Magenta Auftritt eher ein Schuss nach hinten und ja eigentlich wirklich sehr peinlich.
 
Gefällt mir: Jellybean55

Matador1

Mobilfunk Teilnehmer
Nov 23, 2015
490
453
#47
ich verstehe deine Argumente, kann sie aber nicht auf mich anwenden.
ich fahre derzeit einen Audi, in Zukunft aber möglicherweise ein chinesisches Elektroauto weil vielleicht bestes Preis/Leistungsverhältnis.

den Audi habe ich nur deswegen weil ich im VAG Konzern nach einer speziellen Motor/Getriebe/Allrad Kombination gesucht habe und die gab es leider (oder GSD) nur bei der „Premium“ Marke Audi.
VW, Seat oder Skoda hätte ich aber genauso genommen, sind ja die gleiche Teile, nur günstiger.
Okay, ich kann deine Einstellung und deine Meinung verstehen und respektiere & akzeptiere Sie Inhaltlich. Aber mir geht es eben nicht so.

MAGENTA hat ja nicht einmal das beste Preis/ Leistungsverhältnis. Dazu noch die anderen negativen Komponenten ( welche ich bereits etliche Male aufgezählt habe), ergeben für mich, dass ich kein Kunde mehr sein möchte.

Genau wie du es schon richtig sagst, war es bisher so, dass ( wenn man es auf den VW Konzern umlegen will), dass T- Mobile der Audi war, Telering war der VW & HoT war bzw. ist der Seat/ Skoda.

Daher wird man von MAGENTA automatisch gezwungen auf einen Audi ( MAGENTA) umzusteigen, obwohl man das gar nicht möchte weil ich mit dem VW immer sehr zufrieden gewesen bin. Daher suche ich mir etwas anderes weil ich nicht bereit auf die Premium Klasse dieses Konzerns umzusteigen.
 

balroX

Mobilfunk Teilnehmer
Mrz 25, 2014
194
108
#48
Genau dafür gab es bei T- Mobile aber die Marke Telering, die zumindest immer wieder gute Tarifaktionen hatte welche sehr günstig waren und viel Leistung im selben Netz wie T- Mobile selbst beinhaltete. Dies wird es künftig nicht mehr geben da die Marke verschwindet und somit nur noch MAGENTA bzw. HoT übrig bleibt wen man das MAGENTA Netz nutzen möchte.
Das Thema ist halt das die Magenta Simo Tarife durchaus ähnlich dem tele.ring Sortiment eingepreist wurden. Also wenn ich 10GB Simo suche bin ich bei Magenta ohne Bonus günstiger als bei tele.ring. Mit Bonus sogar um einiges.
Und den Preispunkt gibt es bei tele.ring schon sehr lange, ist also nicht so das dieser jetzt angehoben wurde nur um den Effekt zu erzielen.
Wenn Magenta also nun diese Preispunkte ebenfalls setzt fehlt mir die Argumentation von tele.ring etwas oder übersehe ich was?
 

Matador1

Mobilfunk Teilnehmer
Nov 23, 2015
490
453
#49
Das Thema ist halt das die Magenta Simo Tarife durchaus ähnlich dem tele.ring Sortiment eingepreist wurden. Also wenn ich 10GB Simo suche bin ich bei Magenta ohne Bonus günstiger als bei tele.ring. Mit Bonus sogar um einiges.
Und den Preispunkt gibt es bei tele.ring schon sehr lange, ist also nicht so das dieser jetzt angehoben wurde nur um den Effekt zu erzielen.
Wenn Magenta also nun diese Preispunkte ebenfalls setzt fehlt mir die Argumentation von tele.ring etwas oder übersehe ich was?
Was den 10 GB Tarif betrifft, stimmt es schon das dieser sogar um 2 € günstiger ist als bei Telering. Dafür ist bei Magenta die Servicepauschale auf 24,99 € angehoben worden UND was wesentlich mehr ins Gewicht fällt, ist, dass es die Tarifaktionen welche es mit der Marke Telering immer wieder gegeben hat, sicherlich nicht mehr geben wird.

So gab es den genannten Tarif zu Weihnachten mit 20 GB monatlich und 22 € Servicepauschale. Um 9,99 € bekommt man den Tarif NUR, wenn man auch einen Internet Vertrag bei Magenta abschließt welcher auch wiederum 21,99 € monatlich kostet. Was mache ich aber, wenn das Festnetz Internet bei mir nicht verfügbar ist von MAGENTA und LTE nicht funktioniert da ausgelastet? Dann kann ich gar nicht davon profitieren.

So gesehen hält es sich ziemlich die Waage. Finde SIM Only Tarife eh nicht schlecht gelungen aber alleine die Aushöhlung des SOKÜ bei Preisanpassungen durch das Unternehmen während der Vertragsdauer ist für mich ein absolutes NO GO in Kombination mit diesem grässlichen Namen sage ich lieber NEIN DANKE.

Dann doch lieber HoT, SPUSU oder vielleicht doch YESSS!.
 

silentphone

Mobilfunk Teilnehmer
Jan 19, 2017
65
11
#50
Ich habe von Tele.Ring einen SIM Only inkl. 100 Min. EU Tarif um 12 EUR p.m. - der muss gleich bleiben.

Der Name des Anbieters ist mir eigentlich egal.
 

Ähnliche Themen

Aktuelle Themen