Matador1

Mobilfunk Teilnehmer
23 Nov 2015
539
472
Also irgendwie scheint die Umstellung von Telering trotzdem schon angefangen zu haben.

Ich habe den Ultra Surfer Tarif von Telering für Zuhause. Diesen Vertrag kann ich seit gestern verlängern, jetzt wollte ich nachsehen wie viel Gutschrift ich bekommen würde, wenn ich den Vertrag verlängern würde. Aber das kann man gar nicht mehr auswählen. Ich kann den Vertrag zwar schon verlängern, jedoch nur mit einem neuen WLAN Router. Warum ist keine Gutschrift mehr möglich?

Vertrag ist überlegenswert ihn zu verlängern da sich dieser Tarif noch in der Netznutzungsklasse "B" befindet beim Netzwerkmanagement. Diese Verwendungsgruppe bekommt man nicht einmal bei den neuen Magenta Internet Tarifen.

So wie es aussieht muss ich dann halt wohl warten bis Jänner wenn Telering in Magenta integriert wurde.
 

balroX

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
198
108
Das bei Dataverträgen keine Gutschrift möglich ist hat nichts mit der Umstellung zu tun. Das wurde vor einigen Monaten bei beiden Marken schon dahingehend verändert.
 

Matador1

Mobilfunk Teilnehmer
23 Nov 2015
539
472
Das bei Dataverträgen keine Gutschrift möglich ist hat nichts mit der Umstellung zu tun. Das wurde vor einigen Monaten bei beiden Marken schon dahingehend verändert.
DAnke für die Information. Dann werde ich wohl mal HoT bzw. YESSS! testen wie diese beiden Marken bei mir Zuhause funktionieren. Mein Vertrag bei Telering läuft eh erst mit Oktober aus.

Irgendwie total unlogisch dass es keine Gutschrift mehr gibt. Wenn man sich zumindest ein Smartphone nehmen könnte für die Verlängerung. Aber gar nichts mehr ist schon sehr schwach.....
 

email.filtering

Mobilfunk Teilnehmer
27 Jun 2019
767
330
Was willst'e punkto HoT jetzt groß testen? Ist doch im selben Netz wie Dein telering! ;) Und da Dein bisheriger Vertrag deutlich teurer als die Konkurrenz ist, was das bisschen mehr maximale Geschwindigkeit keineswegs wert ist, müsstest Du schön blöde sein, wenn Du nicht schleunigst umsteigst.

Ach ja, und neben yesss wäre durchaus auch noch Lidl-Connect überlegenswert. Eventuell auch educom (eine yesss-Tochtermarke) bei gleichem Speed wie Dein bisheriger telering-Vertrag für ein Fünftel weniger Kosten.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: bourbonkiller

alex34653

Mobilfunk Teilnehmer
13 Mai 2014
2.109
1.320
Das Problem für die Leut ist ja auch selten die maximal zu erreichende Geschwindigkeit, sondern dass die Zelle einfach überlastet ist. Und wenn dieser Fall eintritt ist es egal ob du dann 0,5 bekommst oder - wegen deiner geringeren Maximalgeschwindigkeit - 0,25
 

Matador1

Mobilfunk Teilnehmer
23 Nov 2015
539
472
Was willst'e punkto HoT jetzt groß testen? Ist doch im selben Netz wie Dein telering! ;) Und da Dein bisheriger Vertrag deutlich teurer als die Konkurrenz ist, was das bisschen mehr maximale Geschwindigkeit keineswegs wert ist, müsstest Du schön blöde sein, wenn Du nicht schleunigst umsteigst.

Ach ja, und neben yesss wäre durchaus auch noch Lidl-Connect überlegenswert. Eventuell auch educom (eine yesss-Tochtermarke) bei gleichem Speed wie Dein bisheriger telering-Vertrag für ein Fünftel weniger Kosten.
Naja bei HoT gilt es schon auch zu testen ob ich die gleiche Geschwindigkeit erreiche als mit Telering. Denn immerhin gibt es ja auch noch eine Netzwerkmanagement wo ich mich mit meinem Telering Vertrag in der Gruppe B befindet. Nicht einmal die neuen Magenta Homenet Kunden haben diese Verwendungsgruppe. Der teuerste Tarif befindet sich in Gruppe D.

Leider finde ich keine Information dazu in welcher Gruppe sich der Hot Data Unlimited Tarif befindet. Aber einen Test ist es allemal wert.

Sollte HoT zu langsam sein werde ich YESSS! & Lidl Connect auch noch testen. Danke für den Hinweis.
 

email.filtering

Mobilfunk Teilnehmer
27 Jun 2019
767
330
Wenn die Zelle "voll" ist, hilft Dir in der Realität auch das beste Netzwerkmanagement nur sehr bedingt. Z.B. dann, wenn Dein Anteil an der Bandbreite beim Tarif T zwar größer ist als bei Tarif H ist, Du aber dennoch zu wenig Bandbreite erhältst um damit noch sinnvoll streamen zu können. Wenn Dir die Gruppenzuordnung wichtiger als ein leidlich günstiger Preis ist, brauchst Du ohnedies nichts zu tun, wirst aber damit leben müssen, dass Du dafür aber eben einen entsprechenden Aufpreis bezahlen musst, was ja schließlich der Sinn hinter der ganzen Angelegenheit ist.

Zu klären wäre eigentlich auch noch, ob Deine bisherige Gruppenzuordnung auch tatsächlich jener der "richtigen" Magenta-Kunden entspricht. Denn was hilft Dir die Gruppe B innerhalb der telering-Reihung, wenn telering-Kunden innerhalb der Magenta-Netznutzer vielleicht bestenfalls bei F landen. ;) So lange da nicht klipp und klar offengelegt wird wer wo und warum eingereiht ist, zahlst Du vermutlich nur irgendwelche Fantasiepreise ohne realen Nutzen.
 

FireStorm

Mobilfunk Teilnehmer
1 Nov 2014
453
76
Wenn die Zelle "voll" ist, hilft Dir in der Realität auch das beste Netzwerkmanagement nur sehr bedingt. Z.B. dann, wenn Dein Anteil an der Bandbreite beim Tarif T zwar größer ist als bei Tarif H ist, Du aber dennoch zu wenig Bandbreite erhältst um damit noch sinnvoll streamen zu können. Wenn Dir die Gruppenzuordnung wichtiger als ein leidlich günstiger Preis ist, brauchst Du ohnedies nichts zu tun, wirst aber damit leben müssen, dass Du dafür aber eben einen entsprechenden Aufpreis bezahlen musst, was ja schließlich der Sinn hinter der ganzen Angelegenheit ist.

Zu klären wäre eigentlich auch noch, ob Deine bisherige Gruppenzuordnung auch tatsächlich jener der "richtigen" Magenta-Kunden entspricht. Denn was hilft Dir die Gruppe B innerhalb der telering-Reihung, wenn telering-Kunden innerhalb der Magenta-Netznutzer vielleicht bestenfalls bei F landen. ;) So lange da nicht klipp und klar offengelegt wird wer wo und warum eingereiht ist, zahlst Du vermutlich nur irgendwelche Fantasiepreise ohne realen Nutzen.
Kann dem nur zustimmen es ist undurchsichtig geworden. Hier sollte die RTR mal einschreiten und Klarheit verschaffen.
 

Aktuelle Themen