Matador1

Mobilfunk Teilnehmer
23 Nov 2015
515
465
Die aktuellen Tarife wurden bis 7. Juni 2018 verlängert mal sehen was dann kommt :)
Nachdem BOB auch noch immer die 20 GB um 14,90,- € im Monat anbietet, blieb wohl nichts anderes übrig als die Aktion zu verlängern. Verstehe sowieso nicht, warum man diesen Tarif nicht überhaupt so im Sortiment lassen will. Der einzige vernünftige Tarif bei Telering in meinen Augen.

Mit den anderen Angeboten können Sie eh einpacken. Da nehme ich lieber gleich einen Vertrag bei T- Mobile selbst und bekomme neue Hardware dazu, nicht 2 Jahre alte Geräte.
 

Matador1

Mobilfunk Teilnehmer
23 Nov 2015
515
465
So lange es das Dauerangebot bei UPC gibt (20 GB um 15 Euro bis 13.6.18) werden Telering, bob, Spusu usw. mitziehen. Erinnert ein wenig an die
Orangeübernahme und den 7,50 Euro-Tarif. mfg
Gebe ich dir Recht, wobei T.Mobile das UPC Angebot eigentlich völlig egal sein müsste, denn diese Kunden landen sowieso im Laufe des Jahres bzw. spätestens Anfang 2019 bei T- Mobile, insofern die EU Wettbewerbsbehörde keinen Einspruch zu diesem Deal einlegt wovon ich einmal ausgehe.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: lfile

rage4

Mobilfunk Teilnehmer
5 Jul 2014
2.091
1.118
Gebe ich dir Recht, wobei T.Mobile das UPC Angebot eigentlich völlig egal sein müsste, denn diese Kunden landen sowieso im Laufe des Jahres bzw. spätestens Anfang 2019 bei T- Mobile, insofern die EU Wettbewerbsbehörde keinen Einspruch zu diesem Deal einlegt wovon ich einmal ausgehe.
Völlig egal kann es T-Mobile nicht sein wenn UPC, Spusu und bob mit Aktionstarifen am Markt sind. Orange hatte bis zum letzten Tag vor der Übernahme ein Interesse daran so viele Kunden wie möglich zu gewinnen und hat dabei u.a. einen "Preiskampf" mit seiner eigenen Diskonttochter Yesss geführt. Der Grund dafür dürfte wohl der mögliche "Nachschlag" von bis zu 70 Mil. Euro zum vereinbarten Kaufpreis gewesen sein (Einfach gesagt : je mehr Orangekunden nach einer gewissen Zeit noch bei 3 sind um so höher fällt die Nachzahlung aus, genaue Zahlen wurden allerdings nie veröffentlicht). So eine Vereinbarung könnte es auch zwischen T-Mobile und UPC geben...….mfg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Matador1

Matador1

Mobilfunk Teilnehmer
23 Nov 2015
515
465
Offtopic - was ist das für eine komische Schreibweise? " ,- " kommt statt " ,00 " zur Anwendung, zB statt 15,00 -> 15,- bei 14,99 kann man kein zweites Mal ein Komma setzen.
Danke für deinen Hinweis, aber ich dachte eigentlich, dass es hier um die neuen " Telering" Tarife und nicht um meine Schreibweise geht.

@rage4:

Stimmt auch wieder, so habe ich die Sache noch gar nicht betrachtet. Aber ich glaube trotzdem, dass es sich für Liberty Media vielleicht rentiert solche Tarife wie aktuell auf den Markt zu bringen, aber für T- Mobile nicht.

Damals kann ich mich noch gut erinnern, hat ein Freund auch den 7,50 € Tarif von Orange abgeschlossen. Als dann Orange von 3 übernommen wurde im Sommer 2013, wurde die Grundgebühr von 7,50 auf 10,- € angehoben + jährlich Indexierung & Servicepauschale wurde auch noch drauf geschlagen.

Also ich halte von diesen Kampftarifen relativ wenig, aber es könnte mit der Nachschlagszahlung an Liberty Media zu tun haben. Eine andere Erklärung gibt es eh nicht, warum der " Noch" Eigentümer sich noch so um neue Kunden bemüht mit solchen Kampftarifen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SPOCK

silentphone

Mobilfunk Teilnehmer
19 Jan 2017
69
11
  • Gefällt mir
Reaktionen: Martin_0650

silentphone

Mobilfunk Teilnehmer
19 Jan 2017
69
11
Ich habe kürzlich meinen SIM only Tarif mit 12EUR monatlich über die Treue Hotline umgestellt. Habe nun anstatt 30 Minuten 100 Minuten ins Ausland. Vertrag benötige ich keinen, da ich mir meine Handys im freien Markt kaufe.

Nachsatz:
Leider vor der Aktion mit den erhöhten GB, aber was solls ich „verbrate“ die nicht und habe noch 60GB Extra aus einer Aktion liegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

silentphone

Mobilfunk Teilnehmer
19 Jan 2017
69
11
Völlig egal kann es T-Mobile nicht sein wenn UPC, Spusu und bob mit Aktionstarifen am Markt sind. Orange hatte bis zum letzten Tag vor der Übernahme ein Interesse daran so viele Kunden wie möglich zu gewinnen und hat dabei u.a. einen "Preiskampf" mit seiner eigenen Diskonttochter Yesss geführt. Der Grund dafür dürfte wohl der mögliche "Nachschlag" von bis zu 70 Mil. Euro zum vereinbarten Kaufpreis gewesen sein (Einfach gesagt : je mehr Orangekunden nach einer gewissen Zeit noch bei 3 sind um so höher fällt die Nachzahlung aus, genaue Zahlen wurden allerdings nie veröffentlicht). So eine Vereinbarung könnte es auch zwischen T-Mobile und UPC geben...….mfg
Solange Hofer mit seinem Tarif drunter fährt, werden alle günstige Tarife anbieten.

Leider hat der OGH kürzlich beschlossen, dass die Mobilfunker ihre Tarife einseitig anheben dürfen. Die Quelle weiß ich momentan nicht mehr.
 

Aktuelle Themen