Telering wechselt immer auf Telekom Netz

Proofman

Mobilfunk Teilnehmer
29 Jan 2015
616
382
Hi Leute,

ich habe seit ein paar Wochen das Problem, das ich im Netz Telering ausgewählt habe und nicht auf Automatisch wechseln gestellt habe.
Während man Telefoniert springt das Netz auf Telekom.de um und das aus ohne Irgendeinem ersichtlichen Grund.

Wenn ich dann in die Netzauswahl schaue, steht immer noch der Haken bei Telering und auf "nicht automatisch wechseln".

Telering meint das liegt am Handy. Was aber nicht sein kann. Alle Updates sind aktuell.

Hat da vielleicht jemand ne Ahnung?

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

sebinity

Mobilfunk Teilnehmer
11 Dez 2018
348
242
Erst mal: Telekom heißt A1, Magenta-T- oder Deutsche Telekom (wenn du in der Nähe von Deutschland/anderem Land bist)?
 

balroX

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
199
108
Es kann durchaus am Handy liegen. Dann hast du aber ein importiertes Gerät das die Telering SIM einfach nicht richtig interpretiert.
 

Proofman

Mobilfunk Teilnehmer
29 Jan 2015
616
382
Es kann durchaus am Handy liegen. Dann hast du aber ein importiertes Gerät das die Telering SIM einfach nicht richtig interpretiert.
Ne Original bei Apple gekauft, daher relativ sicher das es das nicht ist. Es hat ja alles immer funktioniert. Nur seit dem T-Mobile Magenta wurde, und Telering auch umgestellt wird gibt es diese Problem. Oder es liegt an iOS13
 

email.filtering

Mobilfunk Teilnehmer
27 Jun 2019
1.042
437
Lieber @Proofman könntest Du bitte einmal genauer schildern was da wann passiert? So ganz habe ich das nämlich noch nicht verstanden.

Du hast also ein "frei" gekauftes iPhone in dem eine tele.ring-SIM-Karte steckt, und obwohl das Gerät korrekt im Magenta-Netz eingebucht ist, wechselt es ins A1-Netz? Oder doch ins T-Mobile DE-Netz? Und falls letzteres zutrifft, was ist daran nun "aufregenswert"? Schließlich geht es da doch um EU-Roaming, das Dir ja erst mal keinerlei Mehrkosten verursacht.
 

straycat

Mobilfunk Teilnehmer
26 Nov 2014
617
371
Aufregenswert ist - soweit ich das verstanden habe - dass das Gerät von Telering/Magenta in das Netz namens "Telekom.de" (also T-Mobile DE) wechselt, obwohl das Handy auf "manuelle" Netzwahl eingestellt ist.

Offenbar wohnt @Proofman nahe der Grenze. Aber stimmt, Mehrkosten darf es eigentlich keine verursachen ....
 

Proofman

Mobilfunk Teilnehmer
29 Jan 2015
616
382
Ja ich wohne in Grenznähe.
Doch das verursacht erhebliche Mehrkosten. Das Ding ist ja Ich telefoniere von Österreich oft nach DE.
Daher habe ich 200Freiminuten (Ist ja was anderes wie das Roaming), und wenn ich mit TeleRing anfangen zu Telefonieren(nach DE) springt es mitten im Gespräch um auf T-Mobile DE.
Wenn ich dann aber in den Einstellungen schaue steht im Netzbetreiber immer noch Telering, obwohl am Display oben Telekom DE steht. Sobald ich auflege, springt es wieder um auf Telering.

Österrreich nach Deutschland > 200Minuten frei.
Deutschland in EU Land > ist ja Roaming und frei.

Das hat es noch NIE gemacht, aber seit ein paar Wochen habe ich diese Probleme.
 
Zuletzt bearbeitet:

skoops

Mobilfunk Teilnehmer
27 Mrz 2014
888
536
springt es mitten im Gespräch um auf T-Mobile DE.
Damals™, als dieses Feature des grenzüberschreitenden Gesprächs-Handover eingeführt wurde, wurde es gleichzeitig damit beworben, dass das Gespräch zu den Konditionen fortgeführt wird, mit denen es begonnen wurde. Es wird also das gesamte Gesrpäch so gerechnet, als hättest du es zur Gänze in dem Netz geführt in dem es begonnen wurde. In deinem Fall sollten also alle Gesprächsminuten von deinem Inlands-Kontingent abgezogen wurden. Ist das nicht mehr so? Wird dir das in Rechnung gestellt? Was steht denn am EGN?
 

Aktuelle Themen