Überarbeitung der Forenregeln

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

nicknickname0977

Mobilfunk Teilnehmer
27 Feb 2015
2.353
2.457
Grundsätzlich schätze ich die Bemühungen des Admins, unserem Forum das technische Backbone zur Verfügung zu stellen, sehr. Aber man merkt halt doch, dass er eben von der technischen Seite kommt. Inhaltlich und bzgl. der Community hat sich das Forum seit UMTSlink genau 0 weiterentwickelt. Bzgl. Lebendigkeit und inhaltliche Qualität (z.b. technische Artikel) ist lteforum ein Rückschritt gegenüber UMTSlink. Das einzige Alleinstellungsmerkmal von jenem ist, dass es wohl das einzig gesammelte Mobilfunkforum mit Österreich-Fokus mit einer halbwegs guten technischen Unterstützung ist.

Aber anscheinend reichts ;)
gut was das umtslink-Forum betrifft, kann ich nicht mitreden da ich erst hier dazugestossen bin. Mir hat Spock erzählt, dass früher im umtslink-Forum auch User blockiert worden sind die scharfe Kritik am Drei-Netz ausübten. Ob das wahr ist, kann ich nicht bestätigen aber im ersten Moment war ich geschockt das zu lesen. Korrigiert mich bitte wenn ich da eventuell falsch informiert bin.
 

Admin

Administrator
20 Mrz 2014
706
1.645
Du drohst ihm, das du seinen Account blockst? Aha und das verstehst du unter freiwillig? Spock war immer, hier gern vertreten. Ich glaub dir wie gesagt kein Wort. Erklär und bitte was wirklich passiert ist, dann ist alles halbwegs in Ordnung!
Es gab nach einem massiven Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen des Forums eine Ermahnung, dass bei einem neuerlichen Verstoß eine Sperrung erfolgen würde. Er wurde jedoch nicht gesperrt, weder zeitlich begrenzt noch "für immer", auch hätte ihm keine unmittelbare Sperre gedroht, sofern er sich wie jeder andere auch an die Regeln haltet. Sondern er wurde auf seinen eigenen Wunsch hin gelöscht.
 
Zuletzt bearbeitet:

_pooLparTy_

Mobilfunk Teilnehmer
10 Mai 2014
632
375
gut was das umtslink-Forum betrifft, kann ich nicht mitreden da ich erst hier dazugestossen bin. Mir hat Spock erzählt, dass früher im umtslink-Forum auch User blockiert worden sind die scharfe Kritik am Drei-Netz ausübten. Ob das wahr ist, kann ich nicht bestätigen aber im ersten Moment war ich geschockt das zu lesen. Korrigiert mich bitte wenn ich da eventuell falsch informiert bin.
es gab eine relativ starke 3-Lobby und einige der Moderatoren waren 3-Fans. Insofern schlug sich das schon durch.

Umtslink litt am Ende u.a. an exzentrischen Moderatoren, die zu einer schwindenden Userbase geführt haben, wo dann gefühlt ein Moderator auf einen aktiven User kam. Bei weniger aktiven Usern konnte man seine Mod-Macht aber nicht mehr so zur Schau stellen, sodass dann immer kleinere Dinge zu großen Verstößen aufgebauscht wurde, diese wieder zu schwindenden Userzahlen führten, usw... bis das Forum dann eben mausetot war.

lteforum hat sich des Mod-Themas entledigt, aber verabsäumt, inhaltlich die Idee weiterzuentwickeln. UMTSlinks Idee stammt ursprünglich aus dem Jahre 2004. Zu einer Zeit, wo Social-Media, Channelmanagement & Webpräsenz noch in den Kinderschuhen steckte. Als UMTSlink offline ging, kämpften sie gefühlt seit 1,5-2 Jahren mit rückläufig aktiven Usern - sicher war ein Teil durch die Mods verursacht, aber ein Teil ging ebenso auch auf die fehlende Community-Entwicklung zurück. Als ich UMTSlink im Jahr 2009 beigetreten bin, habe ich oft in das Forum hineingeschaut. Gar nicht so um Informationen zu suchen (obwohl es anfangs schon so war - Orange Aktion halbe Grundgebühr), sondern rein zwecks Unterhaltung und Verfolgung mancher Konversationen. Das hat sich am Ende dann komplett aufgehört.
So wie es circa bei lteforum heute ist. Das Forum hier ist trocken wie die Wüste. Charaktere, die aus dem Medianuserdasein tanzen, werden weggemobbt, selbst wenn sie nicht ungut sind. Hat man hier wieder an Spock gesehen.

Ich für meinen Teil bin schon gespannt, was am Ende von diesem Forum übrig bleiben wird bzw. wie die Userbase aussieht.

Fazit zu lteforum: langweilig, still, aber technisch 1A und dafür auf dem neuesten Stand!
 

nicknickname0977

Mobilfunk Teilnehmer
27 Feb 2015
2.353
2.457
es gab eine relativ starke 3-Lobby und einige der Moderatoren waren 3-Fans. Insofern schlug sich das schon durch.

Umtslink litt am Ende u.a. an exzentrischen Moderatoren, die zu einer schwindenden Userbase geführt haben, wo dann gefühlt ein Moderator auf einen aktiven User kam. Bei weniger aktiven Usern konnte man seine Mod-Macht aber nicht mehr so zur Schau stellen, sodass dann immer kleinere Dinge zu großen Verstößen aufgebauscht wurde, diese wieder zu schwindenden Userzahlen führten, usw... bis das Forum dann eben mausetot war.

lteforum hat sich des Mod-Themas entledigt, aber verabsäumt, inhaltlich die Idee weiterzuentwickeln. UMTSlinks Idee stammt ursprünglich aus dem Jahre 2004. Zu einer Zeit, wo Social-Media, Channelmanagement & Webpräsenz noch in den Kinderschuhen steckte. Als UMTSlink offline ging, kämpften sie gefühlt seit 1,5-2 Jahren mit rückläufig aktiven Usern - sicher war ein Teil durch die Mods verursacht, aber ein Teil ging ebenso auch auf die fehlende Community-Entwicklung zurück. Als ich UMTSlink im Jahr 2009 beigetreten bin, habe ich oft in das Forum hineingeschaut. Gar nicht so um Informationen zu suchen (obwohl es anfangs schon so war - Orange Aktion halbe Grundgebühr), sondern rein zwecks Unterhaltung und Verfolgung mancher Konversationen. Das hat sich am Ende dann komplett aufgehört.
So wie es circa bei lteforum heute ist. Das Forum hier ist trocken wie die Wüste. Charaktere, die aus dem Medianuserdasein tanzen, werden weggemobbt, selbst wenn sie nicht ungut sind. Hat man hier wieder an Spock gesehen.

Ich für meinen Teil bin schon gespannt, was am Ende von diesem Forum übrig bleiben wird bzw. wie die Userbase aussieht.

Fazit zu lteforum: langweilig, still, aber technisch 1A und dafür auf dem neuesten Stand!
Vielen Dank für deinen aufschlussreichen Post (Y)
 

Admin

Administrator
20 Mrz 2014
706
1.645
vielleicht erläuterst du den massiven verstoß, damit es alle verstehen können ??
hat ihn wer provoziert?
worum ging es?
hat er wen beleidigt?
Ich bitte um Verständnis, dass ich ohne Spock's Zustimmung nicht weiter ins Detail gehen darf. Wer mich kennt weiß aber, dass ich immer versuche mit Augenmaß vorzugehen und bei kleineren Verstoßen schon sehr oft beide Augen zudrücke.

Grundsätzlich muss ich bei Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen/Regeln einem User auch sagen dürfen, dass das nicht ok ist und bei einer Wiederholung Konsequenzen haben kann. Wenn ich das nicht mehr darf, artet es schnell aus.

Ich wurde in der Vergangenheit schon oft kritisiert zu wenig streng einzugreifen zu haben, daher kommt es für mich jetzt schon überraschend hier für genau das Gegenteil kritisiert zu werden - noch dazu nur auf Mutmaßungen basierend und von dritter Seite kommend.

Und nochmal: Ich habe Spock nicht gesperrt. Er hätte ganz normal weiter machen können. Stattdessen wollte er selbst die Löschung seines Accounts.
 

Taurus91

Mobilfunk Teilnehmer
10 Nov 2014
3.376
1.345
Wer dem Admin unterstellt er würde viel eingreifen schaut wohl nie ins Forum...

@poolparty
Technisch gesehen war es unter umtslink auch nicht besser. Informativ waren die Infoseiten, die aber nie aktualisiert wurden.

Es ist auch verständlich, dass technisch kein Expertenniveau zu erreichen ist. Die richtigen Experten arbeiten bei den Mobilfunkern und dürfen oft gar nicht posten oder haben gar keine Zeit in ihrer kostbaren Freizeit.

3 war früher bei UMTSlink besonders gehypt, TMA immer verabscheut.
 
Zuletzt bearbeitet:

sdg

Mobilfunk Teilnehmer
25 Jun 2018
242
146
Ich wurde in der Vergangenheit schon oft kritisiert zu wenig streng einzugreifen zu haben, daher kommt es für mich jetzt schon überraschend hier für genau das Gegenteil kritisiert zu werden - noch dazu nur auf Mutmaßungen basierend und von dritter Seite kommend.
Mach dir nichts daraus! Du wirst es nie allen recht machen können und irgendwer wird, egal was du machst, immer etwas daran auszusetzen haben. Ich verfolge das LTEforum nun schon lange Zeit (hab schon bei UMTSlink damals mitgelesen) und finde, dass das Forum hier weitestgehend sehr gut funktioniert. Manche OT-Abschweifungen werden teilweise zu großzügig zugelassen - ich finde, dass das einen Thread sehr schnell sehr unübersichtlich machen kann! Und an diesem Punkt muss ich auch deutliche Kritik an Spock üben - auch wenn das hier wenige hören wollen: Spock hat sehr oft mit Off-Topic-Themen angefangen und sie sehr lange weitergeführt, auch, nachdem man ihn und die mitschreiber schon lange darauf aufmerksam gemacht hat, dass sie bitte wieder zum Thema zurückkehren sollen und das entsprechende Off-Topic in einem gesonderten Thread diskutieren können. Insofern verstehe ich auch einiges der Kritik, die Spock hier entgegen kam - sie war definitiv meistens nicht ganz ungerechtfertigt, wenn auch oft überzogen und zu harsch formuliert.
 

unknown

Mobilfunk Teilnehmer
15 Nov 2015
3.231
1.129
Und was ist das hier bitte?
Anhang anzeigen 15671


Du drohst ihm, das du seinen Account blockst? Aha und das verstehst du unter freiwillig? Spock war immer, hier gern vertreten. Ich glaub dir wie gesagt kein Wort. Erklär und bitte was wirklich passiert ist, dann ist alles halbwegs in Ordnung!
PNs sollte man aber auch nicht einfach ohne Weiteres veröffentlichen. @Admin könnte PNs sowieso mitlesen, wenn er denn möchte. Heißt keinesfalls, dass er das auch tut.
 
M

Mitglied 837

Gast
Also ich finde das Forum recht angenehm.

Zumindest wird man hier nicht wie zb. beim Android Forum wegen.
Individualität beim Satzbau oder Grammatik oder Interpunktion oder Orthographie.
Ermahnt.
Fanboys gibts überall. Ich tendiere aus vielerlei gründen auch zu Drei.
Oder wurde auch schon massiv angegriffen weil ich etwas gegen Drei geschrieben habe.

Juckt mich aber recht wenig. Ich muss ja nicht hier Sein? Das Forum ist nicht meine Frau. :rolleyes:

Btw
Für Regeln habe ich mich noch nie interessiert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: eigsi124
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Aktuelle Themen