Proofman

Mobilfunk Teilnehmer
29 Jan 2015
629
400
Man kann von den Falt Handies ja halten was man will, aber immerhin gehts voran. In ein paar Jahren wird Apple auch ein Falthandy auf den Markt bringen und so tun, als hätten sie was revolutionäres auf den Markt gebracht.
Da gibts dann einen kleinen Unterschied. Wenn Apple ein Faltbares Telefon bringt, wird das Perfektioniert sein. Keine Falten mehr beim Biegepunkt etc.
Telefon per Gesicht entsperren hatte auch Samsung als erstes. Das konnte man mit nem Foto austricksen. Nun hat Apple Face ID und es funktioniert Perfekt.

Alle haben Apple damals belächelt vonwegen 1500Euro Handy. Jetzt ist Samsung da auch angekommen. Und jetzt Verteidigen alle plötzlich den Preis, weils ja doch gerechtfertigt ist. Merkste wat xD
 

Admin

Administrator
20 Mrz 2014
864
2.009
Bitte etwas aufpassen, dass es hier nicht zu Off-Topic wird. Es soll keine Apple vs. Samsung Grundsatzdiskussion werden, sondern primär um die neuen Galaxy Smartphones von Samsung gehen. Danke!
 

tommy

Mobilfunk Teilnehmer
14 Apr 2014
1.569
1.072
Mir gefällt das Konzept von dem Flip. Das Fold war ein Tablet zum falten jetzt ein Smartphone.

Hoffentlich wird das Flip nicht zum Flop sondern noch weiterentwickelt. ...und billiger.
 

mahe

Mobilfunk Teilnehmer
9 Apr 2014
2.117
1.026
Meinst du das erste Smartphone?

Das war nicht von Apple sondern Nokia! (Communicator)
Handys wie in der jetzigen Form, da hast recht also zahlst an Liter, haben wir Apple zu „verdanken“.
Handys "in der jetzigen Form" (mal abgesehen von den Maßen) gab es vorher schon von zumindest HTC ich lauf seit irgendwann 2000-2003 mit "Smartphones" herum, damals halt mit Windows CE drauf.

FaceID von Samsung und anderen ist ein Witz! 🤮
FaceID gibt's schon länger => Windows Hello von Microsoft (von da stammt auch die Technik)
Aber das Marketing von MS ist halt ... meh ...

Das ist schlicht und ergreifend nicht wahr.
Das hingegen schon :D


Die Preise finde ich hoch gegriffen, mit eigenem OS und 4-5 Jahren Updates könnte ich das ja unter Umständen noch irgendwie verstehen/nachvollziehen. Aber so ... im Endeffekt zahlt man da für "a bissl" Hardware(entwicklung), das Installieren von Android und ein wenig Bloatware ...
 

iceboy

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mai 2014
2.476
818
Das ist wahr! ‚Smartphones‘ gab es schon sehr lange vor dem iPhone, aber eben nicht wie das iPhone! Und genau hier liegt auch der Unterschied!

Ich erinnere mich an ein Ericson jener Zeit (Jahre 2004-2005) mit Windows (kann jetzt nicht genau sagen welche Version es war) mit einem Stift 🖊 (oder Pen wie sie heutzutage genannt werden). Das war für uns jedenfalls ‚Neuland‘ (wie Merkel sagte)! Aber das iPhone 2G dann im Jahr 2007 hat wortwörtlich Revolution in der Branche gemacht! Und dann machte die Konkurrenz nach.
 

mahe

Mobilfunk Teilnehmer
9 Apr 2014
2.117
1.026
Die einzige Revolution war der AppStore, sonst konnte das iPhone damals weit weniger als die Geräte die es davor schon gab.
Sonst hat Apple so viel von anderen kopiert wie immer gesagt wird dass Samsung von Apple kopiert hat.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: AignerChris

Aktuelle Themen