EDGE-Surfer

Mobilfunk Teilnehmer
21 Jan 2015
1.645
530
Gerade 800 ist am Land sehr bedeutend.
Denkbar wäre daß in Zukunft mal 800 für 5G verwendet wird und dafür 900 für LTE.
Dann könnte zu 2G+3G zusätzlich noch 4G gesendet werden ohne zusätzliche Antennen.
 

Berndi

Mobilfunk Teilnehmer
24 Jun 2017
524
198
Gerade 800 ist am Land sehr bedeutend.
Denkbar wäre daß in Zukunft mal 800 für 5G verwendet wird und dafür 900 für LTE.
Dann könnte zu 2G+3G zusätzlich noch 4G gesendet werden ohne zusätzliche Antennen.
hmmm 700Mhz (n28) fehlt wohl in deiner Rechnung und es ist ja auch möglich zur gleichen Zeit 4G und 5G zu senden auf der Gleichen Frequenz.
 

EDGE-Surfer

Mobilfunk Teilnehmer
21 Jan 2015
1.645
530
Für 700 Mhz muß aber die Hardware ausgetauscht werden. Es wurden hier schon Datenblätter von Antennen gepostet und die sind erst für ab 800 Mhz. Die alte GSM Hardware war eh sicher schon längst abgeschrieben und der Tausch überfällig als 4G ausgebaut wurde. Die momentane 4G Hardware ist aber oft noch keine 5 Jahre alt und da werden ja die Mobilfunker wohl zurückhaltender sein, oder?
 

RealMartin

Mobilfunk Teilnehmer
20 Sep 2015
2.808
1.839
Ich find's spannend wie ihr über 5G redet, aber mal im ernst wer kauft sich bitte ein überteuertes 5G Smartphone & zahlt dann noch zusätzlich 60-80€ im Monat für einen 5G fähigen Tarif? Das werden wohl die wenigsten sein, 5G befindet sich gerade in Österreich noch in den Kinderschuhen & solange es eh keine brauchbaren Smartphones gibt die möglichst alle Bänder (auch die niedrigeren Bänder) unterstützen braucht man sich mMn nicht mal fragen ob man sich jetzt schon ein 5G fähiges Smartphone kaufen soll. Die Frage würde ich mir eher in 2-3 Jahren wiederstellen aktuell seh ich da noch keinen Bedarf dazu.

PS. Ich hab erst gestern ein nicht 5G fähiges Flaggschiff Phone von einem großen Hersteller aus dem letzten Jahr gekauft, das werde ich jetzt sicher die nächsten 3 Jahre behalten & mir dann danach erst Gedanken über 5G machen.
 

sss

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
1.034
354
Ich find's spannend wie ihr über 5G redet, aber mal im ernst wer kauft sich bitte ein überteuertes 5G Smartphone & zahlt dann noch zusätzlich 60-80€ im Monat für einen 5G fähigen Tarif?
Mehr als genug!

Ich habe mir das S20+5G auch vorbestellt, kostet zwar schon mal € 989,10, wird aber dank CashBack noch auf ca. € 923,00 sinken. Mein 5G Tarif kostet mich dank des Forums nur € 31,43. Das ist dann für unlimitiert und 5G schon in einem Bereich wo ich sage dass es akzeptabel ist.
 

RealMartin

Mobilfunk Teilnehmer
20 Sep 2015
2.808
1.839
Ich seh das anders, die aktuellen 5G Tarife werden sich sicher nicht so einfach durchsetzen. Außer man hat einen Rabatt wie du, generell finde ich das Thema überbewertet. Ich hätte mir auch ein S20/S20+ oder Ultra vorbestellen können, hab einen entsprechenden 10% Rabatt bei einem großen Versandhändler, allerdings habe ich dieses Rabatt letzte Woche für ein anderes Handy in der gleichen Preisklasse eingelöst.

Ein Samsung Handy für über 1.000€ oder 899€ Ist einfsch zu teuer, da kann man mMn noch soviel mit 5G oder der tollen Technik argumentieren.

Hab heute übrigens das S20 & S20+ in der Hand gehabt & im Vergleich zu meinem iPhone fühlt es sich echt nicht nach einem 1.000€ Handy an.
 

RealMartin

Mobilfunk Teilnehmer
20 Sep 2015
2.808
1.839
Naja wie erwartet würde ich mal sagen, da sieht man wieder das der Kunde der eigentliche Beta Tester ist.


PS. Der Titel des Videos sagt denke ich schon mal alles.😀
 
Zuletzt bearbeitet:

sunnanschein

Mobilfunk Teilnehmer
23 Apr 2014
40
1
Habe ein s20+ mit dual und e-sim Funktion... heißt das, dass ich drei Nummern auf einem Handy haben könnte?
 

sss

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
1.034
354
Habe ein s20+ mit dual und e-sim Funktion... heißt das, dass ich drei Nummern auf einem Handy haben könnte?
Zumindest 2 SIM und ?? eSIM (keine Ahnung wieviele eSIM Samsung speichern lässt, 2 werden es wohl mindestens sein).

Erreichbar bist du aber nur unter zwei Nummern. Also 2x SIM und 1x eSIM aktiv geht nicht.
 

Aktuelle Themen