UPC Internet mit Fritzbox 7590 dsl

hoelzlmani

Mobilfunk Teilnehmer
7 Mai 2017
8
0
Hallo,
ich möchte den upc router ersetzen mit der Fritzbox und ein mesh wlan erzeugen.

reicht es, wenn ich dass dsl Kabel einfach in die fritz stecke und Internet funktioniert oder muss diese speziell konfiguriert werden? Wo gibts hier eine upc Anleitung bzw die Zugangsdaten falls notwendig....danke
 

synology

Mobilfunk Teilnehmer
31 Jan 2019
138
55
Was hast du jetzt für ein Produkt?

Wenn du derzeit keine Zugangsdaten hast und auch nicht gebraucht hast, dann kannst du keine eigene Box verwenden.
 

hoelzlmani

Mobilfunk Teilnehmer
7 Mai 2017
8
0
Ich habe ein reines Internetprodukt. 40-10...Kein Telefon oder sonstiges....

Sprich ich muss statt der Fritz mir eher ein Meshsystem von Asus, Netgear oder sonstiges installieren?
 

Murbi

Mobilfunk Teilnehmer
29 Jan 2016
651
202
Du musst die externen Geräte dem Netzwerk von "Fritz" zuweisen....

Meist so, dass am Meshgerät ein Pushknopf gedrückt wird (kurzzeitig, eine Lampe wird blinken), dann Fritzbox auch eine Taste bestätigen, Lichter blinken schneller (=werden erkannt) und nach ca 1 Minute ist Vorgang abgeschlossen. Von da an funkt Fritz auf Meshgeräte....

Steht alles im Handbuch von Fritz!
 

Murbi

Mobilfunk Teilnehmer
29 Jan 2016
651
202
ach. lese nochmals und du möchtest UPC-Router durch Fritzbox ersetzen?
dann brauchst du Daten für Router. Ohne diese geht es nicht. Leider.
aber der USB-Router hat eine Buchse hinten, das Kabel anschließen und irgendein Meshgerät damit verbinden, dann kann man Wlan verstärken......
 

kofel

Mobilfunk Teilnehmer
31 Mai 2014
627
383
@hoelzlmani: Du musst den UPC Router als reines Modem definieren. Habe ich bei meiner Connect Box genau so gemacht (hier werden einige Fragen beantwortet).

Dann hängst du deine Fritzbox mit dem Ethernetkabel von der Connect Box an den WAN Eingang (kann je nach Modell auch der LAN1 Ausgang sein); gehst in den Fritz Konfigurator --> so

Und dann richtest du eben das WLAN der Fritzbox ein und wenn du ein 2. (3. ..) Fritzgerät*) hast, das MESH fähig ist, kannst du ein MESH Netzwerk aufbauen.
*) wie Repeater 1750e, andere Fritzbox, ...

Viel Erfolg.
 
Zuletzt bearbeitet:

kofel

Mobilfunk Teilnehmer
31 Mai 2014
627
383
Das mit dem DSL ist irrelevant. Denn -soweit mir bekannt- musst du den UPC Router/Modem verwenden. Dann hast du mal deinen Internetzugang darüber.

@hoelzlmani: Dann gehst du eben mit einem(!) Ethernetkabel vom UPC Gedöns in die Fritzbox und gibst ihr das Internet!

Das WLAN verwendest du nur von der Fritzbox! Das angebotene WLAN von der UPC Box ausschalten!--> daher: Modemfunktion!

Ich habe UPC Kabel und daran eine Fritz 7490; mit 2 Fritz Powerlan 1220E verteile ich das "Kabel" auf die andere Seite der Wohnung. Dort hängt dann meine alte Fritz 4040 (könnte aber auch ein Repeater 1750E (oder neueres Modell) via Kabel sein.
 

synology

Mobilfunk Teilnehmer
31 Jan 2019
138
55
ist es nicht, denn wenn er dsl hat, dann hat er jetzt kein compal modem und somit ist deine anleitung auch nicht passend.
 

kofel

Mobilfunk Teilnehmer
31 Mai 2014
627
383
Glaub mir, meine Anleitung passt. Sollte er eine DSL Fritz haben, wird halt nicht der DSL Eingang der Fritzbox verwendet, sondern der Internetzugang vom UPC Router = Modem.

Sollte bei einem UPC DSL Produkt tatsächlich ein eigenes Modem erlaubt sein: na dann eben bei UPC anrufen und die Zugangsdaten erfragen. Dann lt. AVM (= Hersteller der Fritzboxen) nachsehen, wie man das einrichtet.
 

Aktuelle Themen