Verkauft 3 seine Mobilfunksites? Deal zwischen CK Hutchison und Cellnex

5 Juli 2014
3.173
2.193
2019 wurde das neue Unternehmen CK Hutchison Group Telecom Holdings gegründet. Es beherbergt Vermögenswerte aus dem Kommunikationsbetrieb in Hongkong und Macau sowie europäische Mobilfunk- und Festnetzbetriebe.
Die neue Division plant die Refinanzierung der Auslandsverschuldung in Höhe von 10 Mrd. EUR im Zusammenhang mit dem italienischen Betreiber Wind Tre, den sie 2018 vom ehemaligen Joint Venture-Partner Veon gekauft hat, und die Gründung eines separaten Unternehmens namens CK Hutchison Networks zur Unterbringung ihrer europäischen Turmanlagen.

In einer Erklärung sagte die Muttergesellschaft CK Hutchison: „Die neue Organisationsstruktur und die Refinanzierungstransaktion werden es der Gruppe ermöglichen, ab 2020 erhebliche Einsparungen bei den Finanzierungskosten zu erzielen und ihre Investitionen angesichts der erwarteten Notwendigkeit einer Harmonisierung des Netzwerks zu rationalisieren. IT-Plattform- und Infrastrukturkonfigurationen, um künftig neue transnationale Geschäftsmöglichkeiten zu erschließen. “ (Quelle : mobilewordlive)

5 % vom Verkauf an Cellnex bekommt die "Patricia Industries", die bisher einen 40 %-Anteil vom Turmgeschäft in Schweden und Dänemark (Three Scandinavia) hatte. In anderen Ländern wird man wohl "Altkredite" bedienen.
mfg
 
5 Juli 2014
3.173
2.193
Die britische Wettbewerbsbehörde sieht die geplante Übernahme von 24.600 europäischen Funkmasten der Hongkonger CK Hutchison durch die spanische Cellnex kritisch. Der zehn Milliarden Euro schwere Deal könnte zu höheren Preisen oder schlechteren Dienstleistungen für Netzbetreiber führen, monierte die Wettbewerbs- und Marktaufsichtsbehörde (CMA).

Sie habe Beweise gefunden, die darauf hindeuten, dass CK Hutchison seine Funk-Türme und -Masten an einen alternativen Käufer hätte abgeben können, anstatt an den britischen Marktführer Cellnex. Laut CMA hätte ein Verkauf an eine andere Firma als die Spanier für mehr Wettbewerb gesorgt. Cellnex und CK Hutchison hätten nun fünf Arbeitstage Zeit, um die Bedenken der CMA auszuräumen.

https://www.handelsblatt.com/techni...ml?ticket=ST-7419344-JDwrDsxyZaIJrFmNbzg6-ap6


Cellnex, die neue „Tante Dorothee" für Mobilfunker......mfg
 
18 Mai 2015
168
134
Habe gestern das Gerücht gehört, dass auch die Magenta Towers zur Cellnex gehen sollen. Dafür spricht, das der Magenta Einkaufsleiter zur Cellnex wechselt.

Was würde das bedeuten? Habe hier zu wenig Einblick.
Wie sieht das Business Modell einer Tower Gesellschaft aus?
 

Aktuelle Themen