Verpflichtende Handyrechnung auf Papier wird abgeschafft

Tarjan

Mobilfunk Teilnehmer
10 Apr 2014
113
23
Ich lasse es nicht gelten, weil die Firma schön mit Umweltschutz wirbt, aber eigetlich nur meint ich will mir das Entgeld sparen.

Und das schöne Beispiel dazu, beim Tod meines Vaters hat die liebe A1 sofort den Onlinezugang gesperrt. Eine Endrechung haben sie natürlich auch nicht geschickt, war warscheinlich über den gesperrten Account einsehbar.

Diese Download gefummel gehört sowieso verboten. Bei zig Providern musst nachsehen ob etwas dazu da ist, natürlich mit Uswer und Paswort. Ich lasse mir überall die Papierrechung schicken, da sehe ich von allen Providern was sie mir zusenden wollen.
 

oe6bhe

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
1.942
761
Ich weiß nicht ob es das gibt, darum sollte es wenigstens die Pflicht geben, dem Kunden aktiv die Rechnung zukommen zu lassen, per Email z.B. Dann sind keine zig Accounts nötig.
 

DXFreak

Mobilfunk Teilnehmer
6 Feb 2016
7
2
Privat wäre mir die Papierrechnung auch egal, aber wer sie steuerlich verwendet, hat mit der sogenannten E-Rechnung doppelten Aufwand. Diese muss ausgedruckt werden, elektronisch abgespeichert und mit fortlaufender Nummer versehen werden. Und das alles neben dem ganzen anderen Aufwand, der bisher schon zur Buchhaltung vorgeschrieben war. Aber Hauptsache die Anbieter sparen ein paar Cent, die ohnehin schon in den Preisen einkalkuliert waren. Oder glaubt jemand, daß mit dem Fall der Verpflichtung zur Papierrechnung die Anbieter auch nur einen Cent der eingesparten Kosten an die Kunden weitergeben?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: pene

Aktuelle Themen