Vertrag mit deutscher IBAN

KDC

Mobilfunk Teilnehmer
27 Nov 2020
6
0
Hallo, weiß jemand ob es möglich ist bei Magenta einen Vertrag mit österreichischem Nebenwohnsitz und deutschem Konto abzuschließen?

Gruß Kevin
 

KDC

Mobilfunk Teilnehmer
27 Nov 2020
6
0
Danke für die vielen Antworten!
Also laut Magenta sollte es möglich sein, jedoch nur über den Service.
Ich werde es demnächst mal im Shop versuchen und meine Erfahrung berichten.

Der WhatsApp Chat ist übrigens eingestellt worden.
 

derFlo

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
3.996
1.783
Im Normalfall verlangt kein Netzbetreiber eine Meldebesätigung, insofern würds wohl auch funkionieren, wenn du einfach den Vertrag anmeldest.
 

skoops

Mobilfunk Teilnehmer
27 Mrz 2014
1.027
647
Hallo, weiß jemand ob es möglich ist bei Magenta einen Vertrag mit österreichischem Nebenwohnsitz und deutschem Konto abzuschließen?

Gruß Kevin
ja ist es. Kann aber sein, dass die online-formulare dich anmeckern, weil sie das nicht auf die reihe kriegen. dann musst du die kontoverbindung über die hotline eintragen lassen
 

derFlo

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
3.996
1.783
Mit Meldezettel wäre es "ehrlicher" (ist meine Meinung).
Welchen Mehrwert würdest du in einem alles andere als fälschungssicheren Meldezettel erkennen?
Ist es nicht eigentlich egal, ob ein Haupt- oder Nebenwohnsitz in Österreich besteht?

EDIT: Und was soll man in Ländern machen, in denen es gar kein Meldewesen gibt?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ykä

Aktuelle Themen