Von 2G zurück ins 4G

Dieses Thema im Forum "3 Hutchison Austria" wurde erstellt von Rico, 17. Mai 2017.

Schlagworte:
  1. Taurus91

    Taurus91 Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    10. November 2014
    Beiträge:
    2.583
    Zustimmungen:
    835
    Ja und die 5-6 Minuten sind das Intervall in der das Gerät nach einem höheren Netz sucht.
    Wenn das Gerät vor 3 Minuten gesucht hat und du kommst in Minute 4 nach kurzem Roaming wieder in einen Bereich wo 3 wieder funktioniert, kanns auch nur eine Minute dauern.

    (das dürfte ungefähr der Mechanismus sein)
     
  2. theFace

    theFace Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    27. Oktober 2016
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    424
    Also bei einem iPhone geht das echt fix mit dem Wechsel. Bei einem Androiden bist oft angeschmiert, wobei mein freies Galaxy A5 nicht wirklich im 3-AT bleibt sondern so rasch wie möglich wieder ins 3 Netz wechselt.
     
    #22 theFace, 19. Mai 2017
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2017
    peterw gefällt das.
  3. ecr

    ecr Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    17. Februar 2015
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    159
    macht es einen unterschied ob das heimatnetz die orage kennung oder die ehemalige drei kennung ist?
     
  4. ocelot

    ocelot Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    17. Juni 2015
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    283
    Galaxy S7 mit  spusu auch kein Problem mit Netzwechseln, geht sehr schnell.
     
  5. Taurus91

    Taurus91 Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    10. November 2014
    Beiträge:
    2.583
    Zustimmungen:
    835
    Beim Zurückwechseln von 2G nicht. Dauert aus NR und dem eigenen Netz gleich lang.
    Allerdings gibt es schon einen entscheidenden Unterschied:

    Ich konnte beobachten, dass wenn man 232-10 (ehemalig Drei) nutzt, eher in das TMA 2G Netz wechselt als in das eigene 2G Netz.
    Wenn man das NR Roaming nur benutzen möchte wenn es wirklich notwendig ist, sollte man sich eine neue SIM holen - eben mit 232-05 als Heimnetz.
     
  6. Chrisss

    Chrisss Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    3. Dezember 2014
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    26
    Hallo,
    falls du manuelle Netzwahl verwendest, um dich ins 3 Netz einzubuchen, wirst du zwangsläufig nach jedem Wechsel ins T-Mobile Netz dort hängen bleiben.
    Als 3 Kunde sollte man am besten nie die manuelle Netzwahl verwenden.

    Eine aktive Datenverbindung (Navigieren mit Google Maps, Spotify...) verhindert ebenfalls das Zurückwechseln ins 3G/4G Netz. Das Handy muss im Idle Mode sein, um Wechseln zu können.
    Dieses Verhalten zeigen meines Wissens auch die anderen Netze.
     
  7. sergio_eristoff

    sergio_eristoff Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    25. März 2014
    Beiträge:
    1.345
    Zustimmungen:
    544
    Bei meinen Oneplus 3 mit  bob werde ich sobald ein Gespräch beendet wird von 3G oder 2G sofort ins 4G gebucht bei aktiver Datenübertragung. Es kommt bei mir öfters vor das ich einen aktiven VPN Tunnel habe mit Remotedesktop und da einen Anruf bekomme.
     
  8. palazzo

    palazzo Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    15. Mai 2014
    Beiträge:
    3.791
    Zustimmungen:
    1.754
    Also bei  A1 geht das innerhalb von wenigen Sekunden, trotz aktiver Datenverbindung (zB. Surfen). Bei Drei bzw. davor bei spusu hat das Zurückbuchen von 2G/3G zu 4G leider sehr oft ewig gedauert.
     
    Rico gefällt das.
  9. Taurus91

    Taurus91 Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    10. November 2014
    Beiträge:
    2.583
    Zustimmungen:
    835
    Das Gerät von oneplusdominik hat einfach das bekannte Problem mit dem NR. Da gibt es leider keine Lösung.
     
  10. citizenone

    citizenone Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    30. August 2016
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    44
    @Rico ich würde mich mit der Technikhotline in Verbindung setzen.

    Im Regelfall sollte spätestens nach 6 Minuten (Defaultwert) ein HP-PLMN (Higher Priority PLMN Search Timer greifen und dich ins eigene 3 Netz LTE bringen.
    Der Timer ist auf der SIM Kate hinterlegt.
    Auch Handyhersteller haben einige Möglichkeiten diesen HPPLMN Search zu beeinflussen, im Regelfall aber eher dahingehgend dass er schneller passiert zb Apple.
    Im Technikteam sollte man sehen ob dein Handy nach Ablauf der 6 min eine Anfrage ans Netz schickt.
    Falls ja dann gibts einen Fehlercode der weiterhelfen sollte, falls keine Anfrage vom Handy kommt dann liegts eher am Handy / SIM Verhalten. Vielleicht wurde der HPPLMN Timer auf der Sim verändert. Sollte die Technihotline aber auch sehen können. Good Luck ;-)
     
    Rico, turbo1781, ecr und einer weiteren Person gefällt das.