Von Bob zu Yesss wechseln? Wer ist besser? Erfahrungen LTE?

tomturbo1

Mobilfunk Teilnehmer
4 Jun 2019
33
8
Doch, yesss! hat sehr wohl Telekom (Magenta) als Roaming-Partner. Ich gebe zu, das Einbuchen ist nicht einfach (meist mehrere Versuche nötig - Roaming-Steering sucht bevorzugt das Vodafone.de-Netz) aber möglich.
Also bei mir ist es definitiv mit Magenta nicht gegangen. Nur Vodafone und O2.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mare

bobthebuilder

Mobilfunk Teilnehmer
2 Jul 2015
432
496
Also dieses Jahr im Mai war es noch so. Vielleicht ist es auch ortsabhängig. Gebiet: Vorpommern / Rügen
Nein! Das liegt daran, dass yesss seit wenigen Wochen LTE Roaming auch bei Vodafone und T-Mobile D anbietet. Somit sind, was Deutschland betrifft, bob und yesss auf Augenhöhe.

Wer auch Roaming in eher exotischeren Destinationen haben möchte ist mit bob besser bedient, ansonsten macht es keinen Unterschied (mehr).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: email.filtering
M

miraculiz

Gast
Sehr schön! Bob und yesss sind gleich ! Dann ist ja jeder ***** der bei Bob bleibt gg

Gibt es denn noch einen Benefit der Bob attraktiver machen würde?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Matador1

Mobilfunk Teilnehmer
23 Nov 2015
564
492
Sehr schön! Bob und yesss sind gleich ! Dann ist ja jeder ***** der bei Bob bleibt gg

Gibt es denn noch einen Benefit der Bob attraktiver machen würde?
Ich würde es nicht so ausdrücken dass diese Menschen **** sind nur weil Sie bei Bob bleiben. Ich finde, dass BEIDE Marken derzeit ein enorm gutes Angebot im Portfolio haben. Egal mit welchen Anbieter man derzeit BOB bzw. YESSS! vergleicht, derzeit sind beide Marken relativ weit vorne dabei was die Angebote angeht. Also wenn das A1 Netz bei dir gut ist dann machst du mit keiner der beiden Marken etwas falsch.

Einziger Vorteil welchen ich bei BOB derzeit sehe, sind die UNLIMITIERTEN Minuten & SMS wo es bei YESSS! nur 1500 Min./ SMS ZUSAMMEN sind. Aber ein durchschnittlicher Bürger kommt mit den 1500 Einheiten auch aus.

Sonst sehe ich nur Vorteile bei YESSS! gegenüber BOB.

Bei BOB kommt auch noch die jährliche Indexierung dazu, welche du bei YESSS! nicht hast. Weiters kostet bei BOB jedes weitere angefangene GB noch 5 € bei YESSS! hingegen nur 3,90 €. Datentaktung hast du bei YESSS! Vertrag in 8 KB Schritten bei BOB hingegen nur 64 KB Abrechnungsblöcke.

Roaming kann ich nicht beurteilen da ich beide Marken NICHT benutze. Aber am Papier hat derzeit zumindest YESSS! eindeutig dass bessere Angebot.
 

email.filtering

Mobilfunk Teilnehmer
27 Jun 2019
2.400
1.142
Das Hauptproblem von bob ist, dass man dort kein Kostenlimit setzen kann, und damit disqualifiziert sich diese Marke insgesamt am "Diskonter"-Markt! Ach ja, und wer zur yesss-Untermarke educom greift (die bei manchem doch sehr bob-like ist), hat ebenfalls unlimitierte Minuten und SMS. Mir fiele beim besten Willen nichts ein, wo bob gegenüber den hauseigenen Marken konkurrenzfähig wäre. Bob ist eine vollkommen sinnbefreite Ecke von A1.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Matador1
M

miraculiz

Gast
Hallo Leute!

Nun war es soweit, und ich habe das Yesss! Starterset für den Yesss Complete XL Vertragstarif erhalten.

Rufnummer ist aktiviert und ich habe im Yesss! Kontomanager die Rufnummernmitnahme angestossen.

Der Verifizierungscode wurde mir auf die zu portierende Bob Rufnummer geschickt,
diese habe ich im Yesss Kontomanager verifiziert. Jetzt ist im Status "Nüvi bestellt". Heute ist Samstag.

Weiss wer, wie lange das jetzt dauert, bis meine Bob Rufnummer im Netz von Yesss geschaltet wird, oder wie der weitere Ablauf ist. Danke!
 

Aktuelle Themen