RealMartin

Mobilfunk Teilnehmer
20 Sep 2015
2.932
1.890
Weiß eh nicht warum man das als Premiumfeature vermarktet
Die Netzbetreiber wollen sich natürlich zusätzliches Körberlgeld verdienen & sich auch von den Discountern distanzieren, das geht halt nur wenn man bestimmte Sachen als "Premium" verkauft, was im Wahrheit nicht wirklich viel mit Premium zutun hat, Marketing eben.

@Topic

Ich finde dieses Jahr wäre es langsam an der Zeit, das auch andere Discounter die e-SIM anbieten & nicht nur einer.
 

sergio_eristoff

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
4.044
2.529
Die Netzbetreiber wollen sich natürlich zusätzliches Körberlgeld verdienen & sich auch von den Discountern distanzieren, das geht halt nur wenn man bestimmte Sachen als "Premium" verkauft, was im Wahrheit nicht wirklich viel mit Premium zutun hat, Marketing eben.
Naja das Feature ist bei den Zahlen, das die Minuten von Jahr zu Jahr sinken eher was in der Versenkung verschwindet sag ich. Darum es würd mich nicht wundern wenn sie das mal aufgeben in nächster Zeit. Drei ist für mich da so ein Kanidat da man nicht wirklich gerne 2G ausgebaut hat und bei 3G auch schon leise Baba sagt.

Ich finde dieses Jahr wäre es langsam an der Zeit, das auch andere Discounter die e-SIM anbieten & nicht nur einer.
Man muss auch den Markt betrachen, wieviele Geräte gibt es in Österreich zu erwerben die wirklich eine Esim unterstützen und wo es auch einen spürbaren Mehrwert für viele hat. Da wirds dann schon eng wieviel da über bleibt. Dazu muss man sagen der Prozess um an eine Esim zu kommen ist bei allen Providern viel zu kompliziert um das rentabel für einen Diskonter zu betreiben. Vielleicht bringt hier die neue Rufnummerndatenbank die notwendigen Antöße um das ordentlich auf die Beine zu stellen.
 

FireStorm

Mobilfunk Teilnehmer
1 Nov 2014
476
82
Wünsche mir transparentere Tarife (siehe Nutzungsklassen) keine kundenunfreundliche Tarife (Lidl-Connect Roaming Lösung von DREI) und mehr Speed mittels 5G von den MVNO Anbieter zu einem guten Preis.
 

KOSH

Mobilfunk Teilnehmer
28 Mrz 2014
4.174
2.064
Wünsche mir Qubit-Prozessoren in Verbindung mit einen Glasfaseranschluss. Das mit 5G wird eh nix heuer.
 
H

HP_17

Gast
Also ich hätt es toll gefunden, wenn es A1 schaffen würde zumindest das bestehende 4G Netz flächendeckend Carrier Aggregation anbietet mit allen derzeit für LTE verwendeten Frequenzen. Wenn sie das machen würden, hätte A1 ein echt gewaltig starkes Netz.
Warum sie es nicht machen weiß natürlich kein mensch aber egal
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fabey

derFlo

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
3.240
1.318
Warum sie es nicht machen weiß natürlich kein mensch aber egal
Da bin ich auch noch am Rätseln.
Ich lass mir durchaus einreden, dass CA in schwach ausgelasteten Regionen (sofern es diese Regionen noch gibt) für den Provider uninteressant ist.

Ich könnts mir nur daraus erklären, dass es die verbaute Hardware einfach noch nicht überall kann. Zumindest in den Regionen, in welchen mir bei A1 Senderumbauten bekannt sind, wurde auch kurz nach der Umrüstung CA aktiviert.
Wobei: Selbst in Gegenden mit neuen Sendern (und auch schon mit 5G-Antennen) ist CA noch nicht überall in der Ausbaustufe mit "bis zu 500Mbit/s" aktiv (oder die Netzabdeckungskarte ist etwas langsam mit der Aktualisierung oder es dauert einfach ein Zeitl, bis das soweit alles ins System integriert ist).
 
H

HP_17

Gast
Da bin ich auch noch am Rätseln.
Ich lass mir durchaus einreden, dass CA in schwach ausgelasteten Regionen (sofern es diese Regionen noch gibt) für den Provider uninteressant ist.

Ich könnts mir nur daraus erklären, dass es die verbaute Hardware einfach noch nicht überall kann. Zumindest in den Regionen, in welchen mir bei A1 Senderumbauten bekannt sind, wurde auch kurz nach der Umrüstung CA aktiviert.
Wobei: Selbst in Gegenden mit neuen Sendern (und auch schon mit 5G-Antennen) ist CA noch nicht überall in der Ausbaustufe mit "bis zu 500Mbit/s" aktiv (oder die Netzabdeckungskarte ist etwas langsam mit der Aktualisierung oder es dauert einfach ein Zeitl, bis das soweit alles ins System integriert ist).
hmmm naja i was net ha.....? I glaub net dass es an der untauglichen Hardware liegt.... wenn i mir denke dass in vielen ländlichem Regionen CA abgestrahlt wird aber in Ktn zb in den bezirksstädten stvei, Völkermarkt Feldkirchen und auch Spittal kein flächendeckendes CA gibt... da verstehe i den Sinn sowas von gar net...

aber wir können ja mal a Fahrgemeinschaftschaft nach Wien machen, dann fragen wir de A1 Menschen und klopfen einfach an und fragen warum de so an Schas zammbauen 😂😛
 

sergio_eristoff

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
4.044
2.529
Also ich hätt es toll gefunden, wenn es A1 schaffen würde zumindest das bestehende 4G Netz flächendeckend Carrier Aggregation anbietet mit allen derzeit für LTE verwendeten Frequenzen. Wenn sie das machen würden, hätte A1 ein echt gewaltig starkes Netz.
Warum sie es nicht machen weiß natürlich kein mensch aber egal
Das ist eigentlich einfach und traurig zu gleich, es geht hier um Förderungen. Prinzipiell bietet die A1 in jedem Ausbaugebiet was als solches ausgeschrieben wird mit LTE-A an solange keine anderen Mitbewerber mit anderen Technologien ausbauen wollen. LTE-A hat in der Bewertung des Angebots den schlechtesten Multiplikator siehe hier:
https://www.bmvit.gv.at/themen/telekommunikation/breitband/foerderungen.html

Geld stinkt bekanntlicherweise nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: KOSH

Aktuelle Themen