Was das Mobilfunkjahr 2021 bringen wird

23 November 2015
615
559
Wieso SCHREIST du, @Matador1 ? Damit wird die Aussage, dass eine Abschaffung des Bargelds im Raum steht, auch nicht richtiger.

Sorry, ich wollte bzw. will nicht schreien, ich will nur an die VERNUNFT der Menschheit appellieren. Wie gesagt, ich habe kein Problem damit das Bargeld abzuschaffen, jedoch sollte es eine vernünftige, gute & nachhaltige Alternative dazu geben. Sich den instabilen Systemen der Banken zu 100% ausliefern zu müssen, zählt für mich definitiv nicht dazu.

Ich kann mich eh täuschen, aber meiner Meinung nach, würden die regierenden Politiker lieber heute als Morgen das Bargeld abschaffen. Natürlich will man es uns geschickt verkaufen unter dem Deckmantel das man Schwarzgeld bzw. Schwarzarbeit dadurch besser eindämmen könne oder dass Steuerbetrug leichter verfolgbar ist etc. etc.!
 
9 Februar 2020
32
11
Ich hoffe, dass e-Sim Nutzung komfortabler wird und sich einerseits bei den Herstellern als auch bei den Anwendern durchsetzt
 
5 Juli 2014
3.154
2.164
Meinst du damit auch die Glasfasernetze von A1?
Ja ! Und wie man sieht gibt es solche Überlegungen..........

• In Regionen, in denen regional sehr starke Breitband-Anbieter bereits seit langer Zeit tätig sind
(z.B. Kabelnetzbetreiber in Ballungsgebieten), oder neue Anbieter auf Bundesländerebene
entstehen, sollte angedacht werden, Märkte – allenfalls regional abgegrenzt – konsequent zu
deregulieren
(Wegfall der Zugangsverpflichtungen), um die Investitionsbereitschaft aller
Marktteilnehmer zu motivieren. Man hat in Spanien gesehen, wie erfolgreiche diese Maßnahme
für den Breitbandausbau und insbesondere die Investitionsbereitschaft in Glasfaserinfrastruktur
gewesen ist.(von Dr. Georg Serentschy, Ex-RTR-Chef)

mfg
 
18 April 2020
941
334
Noch mehr 5G Propaganda die viel erzählt aber nichts bringt#
Höchstens man schraubt sich einen 5G Masten aufm Kopf um die hohen Frequenzen nutzen zu können
 
29 Januar 2016
2.262
796
Wenn man einen Blick in die Schweiz werfen darf...

Mobilfunk in fahrendem Zug: Swisscom erreicht Datenrate von 1,2 GBit/s
Mal wieder nur Edge im Zug? Der Schweizer Provider Swisscom zeigte bei einem Test, dass es auch anders gehen kann.

Quelle
 
31 März 2014
2.195
2.462
Wenn man einen Blick in die Schweiz werfen darf...

Mobilfunk in fahrendem Zug: Swisscom erreicht Datenrate von 1,2 GBit/s
Mal wieder nur Edge im Zug? Der Schweizer Provider Swisscom zeigte bei einem Test, dass es auch anders gehen kann.

Quelle


Erreicht wurde dies auf einer vier Kilometer langen Teststrecke am Walensee, die mit einem neu konzipierten Antennenkorridor gesäumt wurde.

wirklich tolle Leistung 👏
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: raZilein

Aktuelle Themen