Wechsel von A1

charmin.armin

Mobilfunk Teilnehmer
30 Mrz 2019
132
42
Wahrscheinlich meint er den Zugriff von „draußen“ auf das Netzwerk/LAN, das noch nicht von überall her funktioniert. Aber in den letzten Tagen mehren sich die Meldungen, dass sogar in Österreich IPv6 auch bei Mobilfunkern und somit großen Datennetzen ausgerollt wird und aktiv geht. Damit ist der fonira Anschluss bereits bereit.

Die Fritzbox blockt grundsätzlich IPv6-Verbindungen zu den Geräten ab und hat eine sinnvolle Firewall per default eingestellt.
Somit gibt es auch aus Sicherheitssicht keine Nachteile.

Mehrere tausend fonira Kunden haben jedenfalls keine Probleme mit IPv6. Es läuft einfach ohne großem Kopfzerbrechen. Und sollte es doch mal was geben, haben wir einen kompetenten Support. Den kann man auch kontaktieren und der hilft auch. :)
temp.JPG

Support ist auf jeden Fall lobenswert, die Produktbeschreibung überarbeitbar ;)
 

Aktuelle Themen