Wechsel von HoT Fix auf HoT Plus

S

SPOCK

Gast
Hallo an alle,

Hat von euch schon jemand mal von Fix auf Plus gewechselt? Habe noch knapp 5000 MB und 800 Min/SMS als Guthaben. Wenn ich jetzt auf den Plus umsteige verfallem mir dann restlichen Freieinheiten?
 

Matador1

Mobilfunk Teilnehmer
23 Nov 2015
539
472
Tja was soll man dazu sagen? Einfach A1!

Dann soll sich noch einer wundern warum HoT, SPUSU usw. immer mehr Kunden gewinnen.

Mal sehen was ich machen werde wenn mein Telering Vertrag ausläuft. Habe aber noch Vertrag bis Februar 2020.

War gerade mit meinem Samsung Galaxy S 7 mit Telering Simkarte & mit meinem alten Samsung Galaxy A5 2016 mit HoT Simkarte in Teneriffa auf Urlaub und muss sagen das HoT auch hervorragend funktionierte.

Mit Telering hatte ich zwar immer LTE und mein S7 wählte mir bevorzugt das Orange Netz aber das Umschalten auf Movistar wenn das Orange LTE Netz nicht verfügbar war funktionierte tadellos.

Mit HoT mit Tarif HoT FIX hatte ich zwar nur HSDPA+ bzw. 3G, und mein A5 wählte bevorzugt das Vodafone Netz, aber das Internet funktionierte ähnlich schnell und auch sehr zuverlässig. Keinerlei Aussetzer, Ruckler oder nachladen von Youtube Videos. Auch keine Fehler beim Laden von Websites.

Für meine Bedürfnisse würde HoT mit dem HoT Fix Tarif auch reichen.

Grundsätzlich bin ich mit Telering ja sehr zufrieden nur was mich echt stört ist, dass ich für meine 3 Telering Verträgen insgesamt 66,- € Servicepauschale im Jahr bezahlen muss. Um diese 66,- € kann ich mir etliche 3 GB Datenpakete um 5,90,-€ nachkaufen bei HoT, falls ich mal wirklich nicht auskommen sollte.

Dazu kommt auch noch die Grundgebühr Reduktion von 19,87,- € bei 2 Verträgen auf 9,90,- € im Monat. Das alleine sind auch schon wieder 240,- € an Ersparnis gegenüber Telering.

Unterm Strich kann ich mir mit HoT rund 300,- € jährlich einsparen und habe noch dazu den Vorteil immer automatisch den besseren Tarif zu erhalten ohne was tun zu müssen. Weiters habe ich keinerlei Bindung mehr wenn sich einer ähnlich fair ( niemals teurer zu werden sondern nur besser oder billiger) Verhalten sollte, kann ich jederzeit weg ohne eine großartig eine Bindung oder sonstigen Sch.... beachten zu müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: RealMartin

RealMartin

Mobilfunk Teilnehmer
20 Sep 2015
2.131
1.388
Bei hot sind ja die Roamingpartner wirklich gut gewählt. Meistens ist es immer so, das T-Mobile in jeweiligen EU Ausland bevorzugter Roamingpartner ist.

Yesss hat z.B. den Vorteil, das sie in einigen EU Ländeen LTE Roaming anbieten, aber leider ist es dann auch nicht wirklich immer nützlich. Denn die automatische Netzwahl funktioniert im EU Ausland erst garnicht. So das man im Roamingfall erst ohne Netz dasteht und erst durch die manuelle Netzwahl das richtige Netz finden muss. Bei hot funktioniert das mit der auto Netzwahl im Ausland tadellos.

Ich kann bis jetzt nur größtenteils positives über hot berichten, das einzige was im Vergleich auffällt ist die minimal höhere Datentaktung und das fehlende LTE Roaming. Wenn man davon absehen kann, dann ist hot wirklich top! Man kann ohne Probleme die Tarife wechseln und es funktioniert halt alles so wie es soll.
 

rage4

Mobilfunk Teilnehmer
5 Jul 2014
2.192
1.200
Zuletzt bearbeitet:

pc.net

Mobilfunk Teilnehmer
9 Apr 2014
821
536
darum speichert man heutzutage die nummern auch mit der eindeutigen internationalen vorwahl (+43 für österreich) ein :rolleyes: ...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: frunza und Gorbag

Aktuelle Themen