Wer beobachtet noch die Goldpreise

KOSH

Mobilfunk Teilnehmer
28 Mrz 2014
4.051
1.929
Wie möchtest du um € 100.000,- Silber ohne Registrierung kaufen?

Wirklich gemacht hast du wohl noch nicht wovon du schreibst frage ich mich gerade?
Nein ich wollte es aber so machen vor 2 Jahren. Habe meine 100k in die Hütte meines Sohnes gesteckt.
Damit brauchte er keine Schulden machen bei der Bank und das ist die beste Wertanlage.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: neptunus

Gorbag

Mobilfunk Teilnehmer
26 Nov 2014
1.289
634
Das Problem ist, man muss erst eine Bank finden die einen nimmt.
Da gibt es schon einige. Man muss nur wissen, welche.

Frage: Wenn du ernsthaft an einer Schweizer Bank interessiert bist -> nenn mir bitte deine Ziele (Bargeld auf dem Konto, Veranlagung in Aktien / Fonds / ETF) und die ungefähre Größe deiner geplanten Assets (gerne auch per PN), dann kann ich dir vermutlich eine oder zwei Schweizer Banken vorschlagen.

In Liechtenstein habe ich übrigens auch ein Depot - und damit dieses außerhalb der EU-Zone und deren Regeln (z.B. Bankenhaftung) - auf Konten und Depots in Liechtenstein (und natürlich Schweiz) können die Behörden von der EU aus nicht zugreifen.
 

Gorbag

Mobilfunk Teilnehmer
26 Nov 2014
1.289
634
Was willst du mit dem Bargeld genau machen? Einfach nur parken?

Schau dir mal www.strateo.ch an. Das ist zwar hauptsächlich ein Broker, aber du kannst auch Bargeld einlagern (bitte dazu die Hinweise bzw. FAQ selbst näher anschauen). Den Warnhinweis, dass du außerhalb der Schweiz bist, kannst du dabei getrost ignorieren, die Bank sichert sich damit nur ab.
 

cavaliere

Mobilfunk Teilnehmer
18 Apr 2018
790
311
Was willst du mit dem Bargeld genau machen? Einfach nur parken?

Schau dir mal www.strateo.ch an. Das ist zwar hauptsächlich ein Broker, aber du kannst auch Bargeld einlagern (bitte dazu die Hinweise bzw. FAQ selbst näher anschauen). Den Warnhinweis, dass du außerhalb der Schweiz bist, kannst du dabei getrost ignorieren, die Bank sichert sich damit nur ab.
Ist inzwischen ehrlicherweise eher theoretischer Natur. Bin bis vor kurzem bei einer Schweizer Bank Kunde gewesen, bis sie mich sprichwörtlich hinausspediert haben. Daher meine Frage.
 

neptunus

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
1.596
683
Das Problem ist, man muss erst eine Bank finden die einen nimmt.
Hast du es schon versucht?

Und dazu eine kleine Warnung:
Für Gewinne bei Banken und Depots (zB Zinsen) ist Steuer zu bezahlen (zB KESt).

Eine Bank im Ausland macht nun viel oder auch nicht. Was sie jedenfalls nicht macht, das ist für euch KESt an die Finanz in Österreich abzuführen (sowie man es von inländischen Banken gewohnt ist).

Jetzt fällt für eure Gewinne auf Auslandskonten keine KESt an, schuldig seid ihr sie dem Staat aber natürlich trotzdem. Ihr seid mit eurem Welteinkommen in Österreich steuerpflichtig. Fallen Zinsen außerhalb von Österreich an, dann spielt das für die Fälligwerdung der Steuer keine Rolle.

Wenn eure Bank im Ausland die KESt nicht an die Finanz in Österreich bezahlt (was generell nicht der Fall ist), dann seid ihr selbst dafür verantwortlich, dass für alle diese Einkünfte (Zinsen) die Steuer bezahlt wird. Heißt: Ihr meldet alle Einkünfte selber an euer Finanzamt mit einer Steuererklärung. Und zuvor gilt es, die nach österr. Recht steuerpflichtigen Einkünfte überhaupt erstmal auszurechnen - bei ausländischen Banken werden diese, sondern überhaupt für euch, nur nach dem jeweils lokal geltenden Recht ausgewiesen.

Wenn ihr Pech habt, wurden auch im Ausland ausländische Steuern auf euren Konten eingehoben. Das ändert an der zusätzlichen Steuerzahlung in Österreich erstmal nichts, ihr könnt aber eventuell unter Berufung auf ein Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Österreich und dem jeweiligen Land die dort bezahlte Steuer der österreichischen (teilweise) gegenrechnen. Und/oder die ausländische Steuer kann im anderen Land teilweise von einer dortigen Steuerbehörde zurückgefordert werden.

Bei all dem hilft euch niemand, das ist Selbstverantwortung wie sie mehr nicht ausgeprägt sein kann. Und kümmert ihr euch nicht selbst um die Bezahlung bei der heimischen Finanz, dann seid ihr Steuerhinterzieher.

Das will also gut überlegt sein auf was man sich einlässt damit.
 

Aktuelle Themen