Wer wird längerfristig überleben? Bob oder yesss?

Haugh

Mobilfunk Teilnehmer
14 Okt 2015
276
211
Wenn Sie Bob wirklich als Premium Discount positionieren wollen, dann sollten sei Futures wie VoLTE und Wifi Call für Bob öffnen.

Marketingmäßig wird wohl nur noch Geld in A1 und yesss gesteckt. Von Bob hab ich schon lange keine Werbung mehr gesehen/gehört.
Gab doch vor kurzem erst eine große Plakatkampagne für bob. A1 scheint durchaus weiterhin Werbegeld in bob zu stecken.
 

HP_17

Mobilfunk Teilnehmer
11 Mai 2014
809
588
Also ich hab ja meine umgebung alle zu yesss gebracht, aber dennoch muss ich gestehen, wie sich A1 2 Diskonter leistet das kapier ich nicht. Weil auch wenn es gewisse unterschiede zwischen Yesss u bob gibt, sooooo dermaßen unterscheiden die sich nicht, als dass es finanziell sinn macht 2 diskontmarken im eigenen haus zu haben.

ich persönlich wär eigentlch davon ausgegangen, dass einer der beide nmarken mal verschwinden wird, bzw. dachte es dass es schon vor jahren vollzogen wird. aber scheinbar hat A1 soviel geld oder der Betrieb der beiden Marken kostet sowenig, dass man sich das leisten will/kann...
 

sebinity

Mobilfunk Teilnehmer
11 Dez 2018
346
242
Wissen wir da mehr, als den Eintrag in den educom-FAQ? Ich würde da jetzt nicht drauf vertrauen, dass sie das auch einhalten werden.

ad Topic: Bob und yesss sind ja Firmenstrukturmäßig etwas anders organisiert in der Telekom. yesss wurde zugekauft und agiert eigenständig, die "mieten" nur alles was sie eben von der Mutter brauchen. Bob wurde von A1 gegründet und agiert mehr als eine Abteilung, bzw. überhaupt nur als Extramarke.

Ich vermute betriebswirtschaftlich gesehen, dass yesss eben "Zeit" hat sich auf Verbesserungen etc. zu konzentrieren, Bob meistens so unterm Radar fliegt und keiner wirklich weiß, wer jetzt eigentlich an der Marke arbeitet. Deshalb wird sich die Telekom nicht mal wirklich bewusst sein, was der ganze Spaß kostet.

Für mich siehts einfach so aus, dass A1, Bob und yesss alle mehr als 0€ Gewinn machen, also warum soll das Management was an der Situation ändern?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: email.filtering

derFlo

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
2.828
1.046
ad Topic: Bob und yesss sind ja Firmenstrukturmäßig etwas anders organisiert in der Telekom. yesss wurde zugekauft und agiert eigenständig, die "mieten" nur alles was sie eben von der Mutter brauchen. Bob wurde von A1 gegründet und agiert mehr als eine Abteilung, bzw. überhaupt nur als Extramarke.
Auch Yesss und Educom sind keine eigenständigen Firmen, sondern nur Extramarken der A1 Telekom Austria AG.
 

sebinity

Mobilfunk Teilnehmer
11 Dez 2018
346
242
Nach außen hin und rechtlich natürlich, ja, intern ist das yesss-Universum wahrscheinlich noch immer ein Profit Center, das - in manchen Teilen - abgekapselt von der Rest-Telekom arbeitet.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: email.filtering

Grenzwerttester61

Mobilfunk Teilnehmer
9 Jan 2019
58
17
Der SIM Manager bei yesss mit der Möglichkeit Guthaben zu jonglieren ist schon recht nett. Ebenso die Datenmitnahme ins Folgemonat und auch die Datenflat für stationären Betrieb läuft sauber.

Habe heute für Testzwecke eine wowww SIM bestellt, die haben eine Datenflat 50/10 Verwendungsgruppe 9 und sind ebenso im A1 Netz.
 

Aktuelle Themen