Wertkarte mit Jahresdatenguthaben

neptunus

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
1.904
934
Haben wir hier in mehreren Kesseln von Heizwerken verbaut:

Yesss Business Classic Vertrag

Kosten von ca 50 Cent pro Jahr (bei Störungen sendet der Kessel SMS an ein paar Leute)

Der Tarif ist identisch zur Privatkunden-Schiene von Yesss. Die Rechnung allerdings ist bei diesen Tarifen auf das jeweilige Unternehmen ausgestellt, inkl angeführter UID-Nummer und allem was dazu gehört.

Diese Tarife für kommerzielle Verwendung bekommt man bei Yesss wenn man danach fragt :)

Und privat würde ich für eine Minimal-Nutzung in einem M2M-Gerät auch nichts anderes als einen Yesss Classic Vertrag verwenden. Es ist einfach westlich günstiger als 10 Euro für eine Aufladung zu verschwenden, die man 1. nicht braucht in einem Jahr und 2. verfallen wenn man nach spätestens einem Jahr nicht erneut auflädt
 

Ines

Mobilfunk Teilnehmer
24 Dez 2014
67
7
auf euch ist immer Verlaß! danke sehr ihr seid cool! lg

p.s.: mir ist noch was eingefallen, hätte ich ein Guthaben wäre ein weiterer Verbrauch von Min/MB nicht mehr möglich nach dem Verbrauch oder?
hätte ich nun den Tarif der nach verbrauchten Einheiten per Lastschrift abgehoben wird, was würde denn passieren wenn das Handy verloren, gestohlen wird. Ich glaub das kann gefährlich teuer werden?
 
Zuletzt bearbeitet:

kofel

Mobilfunk Teilnehmer
31 Mai 2014
768
475
Dein Problem kann einfach gelöst werden:

Du kaufst 2(!) YESSS Karten bei Billa, ... um gesamt 4 EUR.
  • Die erste richtest du dann als Vertrag mit dem Tarif Classic ein; diese SIM legst du zu Hause "in den Safe".
  • Die zweite richtest du als Wertkarte ein und hängst sie zu der ersten im YESSS Kontomanager dazu.
  • Dann überträgst du von der 1. Vertragskarte 1 EUR zum Aufladen auf die Wertkarte
    --> die gilt dann 1 Jahr; je nach Verbrauch überträgst du halt immer wieder Guthaben von der Vertragskarte
    --> zumindest 1x p.a. 1 EUR, damit sie wieder ein Jahr verlängert wird.
  • Bei der Wertkarte kannst du neben der Kostenwarnung auch ein KostenLIMIT setzen. Mehr kann dann dort nicht verbraucht werden!
Jede Aufladung wird dann von der Vertragskarte mit Rechnung eingezogen.

Wegen Diebstahl: Anruf bei +43 681 810 810

So schaut das bei mir aus:
Bildschirmfoto 2020-10-20 um 22.26.05.png
 

email.filtering

Mobilfunk Teilnehmer
27 Jun 2019
2.358
1.119
Wenn Du nicht einmal merkst, dass Dir Dein (Dual-SIM-)Smartphone geklaut wurde @Ines, dann hilft auch alles andere nichts! ;)

Mal ehrlich, was soll bei einer Prepaid-Karte groß daneben gehen? Im Zweifelsfall ist Dein Guthaben futsch und das war's dann eben.

Das Spiel mit der Verlängerung der SIM-Kartengültigkeit bei yesss funktioniert eben, so wie ich Dir das schon vor zig Beiträgen erklärt habe, auch mit zwei Prepaid-Karten, wobei eben auf einer ein Guthaben von mindestens 1 EUR, in der Regel eben einmal 10 EUR, weil's ja keine kleineren Ladebons gibt, drauf sein muss. Und diesen 1 EUR schlichtest Du eben einmal jährlich von A nach B und gleich wieder zurück. So sind stets beide SIM-Karten mit lediglich 1 EUR Guthaben aktiv. Einen Postpaid-Vertrag braucht's also gar nicht dafür.
 

Aktuelle Themen