WhatsApp Pay

Murbi

Mobilfunk Teilnehmer
29 Jan 2016
655
203
Je mehr Pay-Systeme, umso unübersichtlicher wird es....
 

sergio_eristoff

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
4.059
2.543
Tja man guckt es sich aus der Streamszene ab, wo man Geld machen kann. Das einzige was man erreicht sieht man hier schon, die Fragmentierung. Die Musikstreamingszene ist da einen kleinen Schritt weiter, das man exklusive Verträge mit Portalen auf Dauer nur selbst schadet, siehe Taylor Swift, wo Spotify nun wieder gut ist und vorher böse.
Netflix und Co. verschieben auch den Umbruch und Marktbereinigung durch Family-Programme, sobald diese Sterben wirds hier auch ein paar wieder nehmen.
 

Murbi

Mobilfunk Teilnehmer
29 Jan 2016
655
203
Naja Konkurrenz belebt auch den Mark. Zu wenig Auswahl ist/war nie wirklich ein Vorteil.
Stimmt an sich schon. Aber wenn alle (!) "gratis" bzw. "kostenlos" sind, ist es nicht von Vorteil, da der/die andere diese App auch "besitzen" muss.... (bei Geldüberweisungen etc.) Kompatibilität sitzt es also voraus.

Und es gibt einen Spruch: weniger ist mehr!
 
Zuletzt bearbeitet:

meinwlan1503

Mobilfunk Teilnehmer
24 Jun 2020
10
2
Tja man guckt es sich aus der Streamszene ab, wo man Geld machen kann. Das einzige was man erreicht sieht man hier schon, die Fragmentierung. Die Musikstreamingszene ist da einen kleinen Schritt weiter, das man exklusive Verträge mit Portalen auf Dauer nur selbst schadet, siehe Taylor Swift, wo Spotify nun wieder gut ist und vorher böse.
Netflix und Co. verschieben auch den Umbruch und Marktbereinigung durch Family-Programme, sobald diese Sterben wirds hier auch ein paar wieder nehmen.
Guter Punkt und sehe ich absolut genauso!

Und es gibt einen Spruch: weniger ist mehr!
In diesem Fall ist weniger wirklich mehr.
 

Aktuelle Themen