Wie bekommt man eine schöne Telefonnummer?

22 März 2014
2.123
910
Ich habe zwei Nummern. 0660 xyzabcd und 0699 1xyzabcd. Ist leicht zu merken und kann schon Sinn machen, so eine Wunschrufnummer.
 
27 Juni 2019
3.716
1.891
Gegen Wunschrufnummern spricht ja auch nichts, aber man sollte halt eher nicht zu viel dafür ausgeben.
Sind denn "schöne" Nummern denn nicht lästig? Da versuchen wohl irgendwelche, um zu testen, ob sie frei sind oder nicht....
Beispielsweise möchte jemand diese Nummern (ich habe sie nicht überprüft!!!) 0676 / 676 676 67 oder 0676 / 123 456 78 oder so.....
Solche Rufnummern sind - aus diversen guten Gründen - oftmals gar nicht vergeben.
 
20 September 2015
3.531
2.338
Also ich hab damals im Hofer nach einer schönen Nummer gesucht & bin in wenigen Minuten fündig geworden. Einfach mal dort die hot Startersets in die Hand nehmen & alle Nummern mal durchschauen. Mich hat das ganze effektiv nur 2€ gekostet, die Kosten für die Portierung bekommt man ja bei einigen Anbietern im Form von Guthaben wieder zurück bezahlt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: PAPPL
27 Juni 2019
3.716
1.891
Schöne Rufnummern bei HoT zu finden ist fast unmöglich, weil schon die Rahmenbedingungen dafür schwierig sind. Immerhin haben die eine "krumme" Vorwahl und die achtstelligen Rufnummern beginnen mit 61, 62 oder 63. Da wird's ziemlich eng für brauchbare Rufnummern.
 
27 März 2014
1.073
684
Ich hatte vor vielen jahren mal eine hübsche Nummer nach dem Schema 0xxx/BAABACA aber ich hab sie irgendwann verfallen lassen (nur um sie später im webinterface von a1 als premiumwunschnummer zu finden mit mindestens 250€ kosten nur für die nummer)
Bin jetzt auf Vanity-Nummern umgestiegen. Also die, die ein Wort bilden wenn man statt der nummer die jeweilgen Buchstaben unter der Taste „wählt“.
Wer sich an den Provider „UTA“ erinnern kann, die hatten das mit ihren Hotlines:
0800 UTA UTA (0800 882 882) und
0800 UTA FAX (0800 882 329)
 
27 Juni 2019
3.716
1.891
Vanity-Nummern sind fürs Ansagen (und Abtippen; vor allem wenn der "Klartext" unbekannt ist) beim Arzt & Co. aber mehr als unbrauchbar. Ähnliches gilt für andere Zwecke wie (Verkaufs)Portale.

Wie bei jeder Rufnummer hängt die "Schönheit" von zumindest zwei, nein drei bis vier Faktoren ab:
  • Je kürzer, desto besser.
  • Wie "unfallfrei" - im Sinne von zweifelsfrei richtig hören können - man eine Rufnummer ansagen kann. Immerhin gibt es Zahlen und Kombinationen die beim Ansagen leicht / ständig zu Missverständnissen führen.
  • Wie man die Rufnummer optisch "formatiert", also aufschreibt.
  • Und danach geht's erst um Dinge wie das ästhetische Bild, Zahlen die im verwendeten Umfeld eine bestimmte Bedeutung haben usw.
 
10 Mai 2014
2.196
1.835
Bin jetzt auf Vanity-Nummern umgestiegen.
Das habe ich damals bei drei als die Wunschrufnummern noch gratis waren auch gemacht. Vanity-Nummern sind bei uns nicht so verbreitet und daher merken sich nur "Eingeweihte" die Telefonnummer ganz leicht. Für alle anderen ist es nur eine zufällige Nummer.
 

Aktuelle Themen