Wie schaut ihr fern?

sebinity

Mobilfunk Teilnehmer
11 Dez 2018
213
159
Fernsehen ist echt ein teures Unterfangen für das, was ich es eigentlich nutze. Derzeit gerade 6,90€ für TV On bei Magenta und dazu noch GIS Gebühren, obwohl ich eigentlich die meiste Zeit Netflix oder Amazon Prime schau. Aber für das gelegentliche Formel 1 Rennen, Fußballspiele mit Freunden oder einfach dummes, zufälliges Hintergrundgelaber ist es dann doch ganz praktisch. Vor allem mit der 7-Tage-Zurückspul-Funktion, die ich eigentlich sehr schätze, oder der Möglichkeit, schnell unterwegs was anzusehen, ist es sehr praktisch. Das hält mich eigentlich auch davon ab, auf Satellit umzusteigen, oder ein bisschen auch, von Magenta weg zu wechseln.

Es gibt ja noch andere Möglichkeiten, SimpliTV über DVB-T, den Kabelanbieter eures Vertrauens zuhause, Satellit (wahlweise mit Linux-Box), oder A1 Xplore TV/3TV über Internet. Dann noch 100e legale, halblegale oder komplett illegale Gratis-Onlineanbieter.

Deshalb wollte ich mal so eure Meinungen zu dem ganzen sammeln. Schaut ihr überhaupt noch "normales" Fernsehen? Reicht euch wenn die TVThek und wie Apps der ganzen Sender? Wenn ihr lineares Fernsehen habt, worüber nutzt ihr es?
 

oneplusdominik

Mobilfunk Teilnehmer
17 Mai 2015
502
168
In meiner Wohnung gibt es einen Sat anschluss, an dem hängt der ältere/"un-smart" TV (ich zahl zwar gis, orf Karte hab ich jedoch keine und kann somit den scheiß somit nicht mal schauen) und im Schlafzimmer am Android TV gibt's die zappn app, das genügt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: PAPPL und rauhrackl

lfile

Mobilfunk Teilnehmer
10 Mai 2014
1.179
965
Ich habe (zum Glück) auch einen Satellitenanschluß in meiner Wohnung.
Dazu verwende ich einen VUplus Uno 4k als Receiver. Da hängt eine portable Festplatte dran und ich kann ganz einfach Sendungen aufnehmen, die mich interessieren. Ich sehe gern Dokus und damit ist es nun egal ob die um 02:00 früh gespielt werden.
Wenn ich Zeit habe, schaue ich dann rein.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: McMephistoXXL

Grenzwerttester61

Mobilfunk Teilnehmer
9 Jan 2019
45
16
Bin schon vor Jahren auf Publicscreens (ohne Tuner) umgestiegen und habe TV-GIS abgemeldet. Hatte Anfangs einen HTPC für die Filmversorgung, dann kamen schon die Ersten brauchbaren Medienboxen. Heute stecken hier Chromecast, FireTV und BR Player in den div. HDMIs. Bezahlt wird für Amazon Prime und Qobuz (Hi-Res Audio), der Rest kommt aus Mediatheken Apps, TuneIn, Radio Paradise etc. Die monatl. Kosten bel. sich auf ca. 6 - 31€. Qobuz wird max. 5-7Mo gebucht so ergibt sich ein max. Schnitt von 20,33€ + Radio GIS 7,33€ = 27,66€/Mo.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: PAPPL

Schuttwegraeumer

Mobilfunk Teilnehmer
1 Jan 2015
1.669
443
Wenn TV nur über streaming reinkommt und nicht die Aussendungen der ORS enpfangen werden und auch nicht empfangen werden können hat die GIS nix mehr damit zu tun.
 

Bergbahnfreak

Mobilfunk Teilnehmer
11 Dez 2016
412
185
Streaming via Android TV-Box. Zusätzlich habe ich auch noch eine 4 TB - Festplatte an der Box hängen worauf div. Lieblingsfilme und Serien sind.
 

Aktuelle Themen