Wiener Netze - Smart Meter auslesen

23 März 2014
2.937
1.330
SIEMENS IM350 im Wiener Netze Branding
ist ein bug vom Smartmeter. Habe das gleiche auch schon gehabt, und meldete das bei der Kelag. Darauf hin wurde mir gesagt das es ein bekannter fehler ist aber man noch am forschen ist woher der fehler kommt das die KU keine daten mehr liefert.

Abhilfe: Netztrennschalter umlegen, das auch der smartmeter stromlos ist - Minumum eine minute warten und dann wieder einschalten. Problem gelöst ;)
Und da mit einer minute mein ich ernst, sonst kann es dir passiern das das Netz meint es gibt einen netzschluss und du verursachst eine Störung (wurde mir extra nochmals gesagt von der kelag)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: uhrturm
3 Mai 2017
39
42
...wenn das stimmt wäre es der gute alte Ein-Aus Trick, früher hat auch noch ein leichter Schlag aufs Gerät geholfen ;-)
Werde das morgen beim meinem Landrover&Gyros mal testen.

Sin10 wenn das die Lösung wäre, bestehe ich darauf, dass Du von den Lieferanten 1 Jahr Gratisstrom bekommst ;-).
Stell Dir vor wie viele Tickets auf einem Schlag gelöst würden.

Hmmm, gibts auf den Zählern tatsächlich keinen Resetknopf?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Sin10
23 März 2014
2.937
1.330
@uhrturm ich habe auch einen Siemens IM350. Und das was ich oben beschrieben habe kommt tatsächlich von der kelag. Weil sie wissen das der Siemens einem Bug hat.

Und nein, die Dinger haben keinen reset Knopf. Die müssen wirklich stromlos gemacht werden. Dazu musst du halt leider den netztrennschalter umlegen