Wlan Router im Auto

Serhat

Mobilfunk Teilnehmer
24 Dez 2016
147
29
Ich brauche einen Wlan-Router , der im Auto funktioniert und eine genug Reichweite von 100 bis 200 Meter hat. Der Router muss nicht unbedingt Internetfähig sein. Also kein LTE Modem usw. Ich werde nur 2 Geräte mit diesem Wlan-Router zusammen verbinden. Ich denke , dass ein Wlan-Verstärker ( Wlan repeater? ) es auch erledigen kann aber das Problem ist , dass ich im Auto kein Steckdose wie zu Hause habe.

Kann jemand mir einen guten Router empfehlen, der im Auto funktioniert?

Vielen Dank.
 

email.filtering

Mobilfunk Teilnehmer
27 Jun 2019
1.988
925
Erst mal gibt's auch Geräte mit einem 12 oder 9 V-Eingang (daher einfach mal auf die Netzteile achten) und zweitens gibt's natürlich auch 12V-zu-230V-Wandler.

Was die gewünschte Reichweite angeht wird's schon kniffeliger; da solltest Du mehr vom Einsatzzweck erzählen; während der Fahrt, wie schnell, auf welchen Straßen bzw. bei welchem Umfeld usw.
 

Serhat

Mobilfunk Teilnehmer
24 Dez 2016
147
29
Nein sicher nicht während der Fahrt. Ich werde im Parkplatz sein. Muss meine Wohnung im dritten Stock von der Straße erreichen können. Ca 100 Meter. ( Wenn du auch die Wände zusammen zählst) dann 200m kann man leicht sagen :D Auf den Fall soll der Router nicht zu Hause sondern im Auto sein.
 

email.filtering

Mobilfunk Teilnehmer
27 Jun 2019
1.988
925
Klappt es denn jetzt schon, wenn Du Dich mit dem Smartphone im häuslichen WLAN einbuchen willst? Wenn nicht, wird Dir nämlich auch ein anderes WLAN-Gerät kaum helfen können. Es sei denn, Du wolltest mit Außenantennen, Richtfunk & Co. beginnen, was bei einer Wohnung ja eher nichts werden wird.
 

Serhat

Mobilfunk Teilnehmer
24 Dez 2016
147
29
Wenn ein Wlan Gerät ausreichend Siganale senden kann , würde das schon gehen. Zu Hause gibt es eine Kamera die sich mit einem Router verbinden kann. Router wird draußen sein nicht zu Hause. Das ist alles. Ich möchte den Router , der zu Hause ist, will ich dafür nicht verwenden. Es gibt andere Gründe , die ich nicht sagen will.
 

Evilc22

Mobilfunk Teilnehmer
18 Apr 2020
308
109
Mikrotik zb
https://mikrotik.com/product/RB750r2

PoE in input Voltage6-30 V

https://mikrotik.com/product/RBGrooveGA-52HPacn


PoE in input Voltage10-30 V



100-200 Meter ist schon viel

Wenn dein Router in der Wohnung ist und.... naja das wird wohl nichts werden...
2x
https://mikrotik.com/product/sxtsq_5_ac
1x
https://www.amazon.de/Autoladeger%C3%A4t-Auto-Stromversorgungskabel-Zigarettenanz%C3%BCnder-Anschlusskabel-DVD-Player-rot/dp/B07M6PY78D
https://www.amazon.de/Stecker-Splitter-stromkabel-verteiler-Streifen/dp/B07KS37C5P/

(nur ein beispiel... ob der Stecker jetzt passt habe ich jetzt nicht geschaut )

PoE in input Voltage10-28 V

für die Brücke
und noch einen Router nach Wahl dazu
Das geht dann sicher
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Serhat

Serhat

Mobilfunk Teilnehmer
24 Dez 2016
147
29
Darf ich bitte fragen warum wird nichts werden , wenn der Router in der Wohnung ist ?
 

Evilc22

Mobilfunk Teilnehmer
18 Apr 2020
308
109
Geh mit dem Handy aus der Wohnung 100 meter weiter weg und schau mal ob noch Wlan hast
Um was gehts da eigentlich?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: tommy

Serhat

Mobilfunk Teilnehmer
24 Dez 2016
147
29
Ja aber diese Modem Router haben meistens schwache Wifi signale wahrscheinlich. Ich wohne im dritten Stock und kann das Signal nur bis ersten Stock erreichen mehr nicht. Ich wohne in der Innenstadt und kann das Wifi-Signal einiger Nachbargeschäfte schon empfangen , die von mir ca 200 bis 300 Meter entfernt sind. Wie geht denn das ?
 

Evilc22

Mobilfunk Teilnehmer
18 Apr 2020
308
109
Diese Router haben keine schwachen Signale sondern müssen sich an gesetzliche Vorgaben halten
Wie zb bei 2.4 100 milliwatt

Nur da man ein Signal empfängt heißt es noch lange nicht dass es nutzbar ist