Wlan Router im Auto

email.filtering

Mobilfunk Teilnehmer
27 Jun 2019
1.593
700
Selbstverständlich meinte ich mit "empfangen" die tatsächlich nutzbare "Version", und nicht bloß die Tatsache, dass man es noch "sieht".

Je mehr andere Signale auf der direkten Linie unterwegs sind, desto geringer wird der tatsächliche "Empfang", also die nutzbare Leistung sein. Wenn Du jetzt auf der Straße stehst und zwischen Dir und dem WLAN-Gerät im Geschäft plus minus nichts ist, dann kann das grundsätzlich schon klappen, wenn gleich wohl mit einer extrem niedrigen Datenrate. Nun ist die Sache bei einem (Wohn)Haus aber in der Regel so, dass dort erstens Dein eigenes WLAN-Gerät nicht am für Deine "Straßennutzung" idealsten Fenster / Balkon steht, zweitens dutzende andere Bewohner ebenfalls ein WLAN betreiben und sich drittens niemand um eine schlaue Auf- und Einteilung der Kanäle kümmert. Ergo wird's unten auf der Straße eher Essig mit einem Empfang sein. 200 bis 300 m halte ich in der Innenstadt für ziemlich unrealistisch; selbst dann wenn das in direkter, ungehinderter Sicht(weite) ist.

Was Deine beabsichtigte Nutzung angeht: Der Betrieb einer Webcam im öffentlich Raum bedarf einer Genehmigung (was einer der Gründe dafür ist, warum man bei uns keine Dashcams nutzen darf), und wenn Du glaubst permanent auf das Ding von zu Hause aus zugreifen können zu müssen, wirst Du um einen MiFi-Router im Auto ohnedies nicht herum kommen. Ohne dauerhaften Zugriff reicht auch jede (Web)Cam mit einer Speicherkarte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Aktuelle Themen