Wlan-Router Platzierung

papayayoghurt

Mobilfunk Teilnehmer
24 Mrz 2014
828
371
Hallo

Mein A1 Wlan router (pirelli) steht derzeit an einer Außenwand hinter der Couch:



Um in mein Schlaf/Arbeitszimmer zu gelangen muss das Signal durch 2 Stahlbetonwände. Während der Computer gar kein Problem damit hat, bin ich auf Handy/Tablet meist so langsam und fehlerbehaftet, dass ich das Wlan nicht verwende. Als einzige Alternative kommt ein Schrank ganz zentral in der Wohnung. Dies sieht folgendermaßen aus:


Der Router würde dann an einer Zeitschaltuhr 6-22 Uhr hängen. Meint ihr ist es akzeptabel, den Router in diesem recht kleinen geschlossenen Kasten (bis auf ein Kabelloch) zu betreiben oder ist dies auf keinen Fall möglich.

LG
 

JimBohne

Mobilfunk Teilnehmer
29 Apr 2014
323
55
Ich sehe da kein Problem, ein W-Lan Router sollte keine nennenswerte Hitze abgeben also würde ich es einfach mal probieren. Kannst ja mal am Anfang die Temperatur im Auge behalten und testen ob der Empfang dadurch in der ganzen Wohnung gegeben ist.
 

papayayoghurt

Mobilfunk Teilnehmer
24 Mrz 2014
828
371
Ich denke schon, aber mir fehlt noch ein Stromkabel mit kleinem Stecker, weil der Kasten die Steckdose ziemlich beengt. Sobald ich das aufgetrieben habe, sage ich euch bescheid! Falls doch jemand anderer Meinung ist, gerne her damit!
 

NobodySV

Mobilfunk Teilnehmer
13 Apr 2014
815
378
Kenne auch Leute die das Pirelli in einem Kästchen versteckt haben. Sollte kein Problem sein.
 

maultier

Mobilfunk Teilnehmer
26 Mrz 2014
4.002
2.537
Also nachdem ich auf den Bildern auch Festnetztelefone und einen Splitter sehe, gehe ich davon aus dass du auch Festnetz hast.

Ist dort wo das Modem jetzt hin soll eine zweite Telefondose? Wenn ja wie ist die Verkabelung. Normal muss wenn auch Telefonie genutzt wird der Splitter/ Modem an der ersten Dose am ersten Anschluss (dreieck, links) sein.

@supermancece : Es geht hier um einen DSL Anschluss und WLAN Empfang. Da ist der Mobilfunkempfang egal ;)
 

papayayoghurt

Mobilfunk Teilnehmer
24 Mrz 2014
828
371
Also nachdem ich auf den Bildern auch Festnetztelefone und einen Splitter sehe, gehe ich davon aus dass du auch Festnetz hast.

Ist dort wo das Modem jetzt hin soll eine zweite Telefondose? Wenn ja wie ist die Verkabelung. Normal muss wenn auch Telefonie genutzt wird der Splitter/ Modem an der ersten Dose am ersten Anschluss (dreieck, links) sein.

@supermancece : Es geht hier um einen DSL Anschluss und WLAN Empfang. Da ist der Mobilfunkempfang egal ;)
Da, wo der Router jetzt hin soll, ist der ursprüngliche Telefonanschluss. Da wo er war, wurde ein Kabel verlegt ;-) Außerdem steht dort eh schon ein Festnetztelefon. Also kein Problem ;-)