WLAN-Verbindung "schläft ein" bzw. bricht ab - Win10

blu18

Mobilfunk Teilnehmer
Jun 6, 2016
196
26
#1
Hallo Leute.

Ich hab folgendes Problem und glaube, es hängt mit meinem Router und der Anzahl an geöffneten Tabs in Chrome zusammen.
Heute ist es mir - teilweise nichtmal alle Minuten - passiert, dass meine Internetverbindung via WLAN einfach einschläft. Der Rechner meint dann, er wäre nicht mehr mit dem Internet verbunden, während die WLAN Verbindung selbst aber noch steht. Wenn man dann wartet, trennt der Rechner die Verbindung und hat sichtlich Mühe, sich erneut zu verbinden. Teilweise werden da in der Anzeige gar nicht mehr alle oder gar keine WLAN mehr angezeigt.

Es gibt zwar etliche Einträge in den Suchmaschinen zum Problem, allesamt aber eher älter. Ich hab versucht, Windows die Netzwerkadapter zurückzusetzen und hab den Treiber aktualisiert. Hat nichts geholfen.

Dazu sei noch gesagt, dass hier rein die Verbindung mit dem Laptop betroffen ist. Alle andren Geräte im WLAN funktionieren normal.
Jetzt wären meine Fragen:

1) Ist meine Annahme möglich?
2) wenn ja, wo finde ich hier etwas am Router zum Einstellen (ein alter TP-Link Router)
3) kanns vielleicht doch am Laptop liegen? Wenn ja, dann müsste ich den nämlich zurückschicken, da ich den erst seit gestern hab.
 

Aktuelle Themen