Yesss Complete XL jetzt mit 14 GB

RealMartin

Mobilfunk Teilnehmer
20 Sep 2015
2.552
1.644
Ich glaube, es greifen eher die Preisbewussten Kunden zu HoT, eben weil es vom Hofer ist und man das Gefühl vermittelt bekommt „Das ist ja vom Hofer, dss muss gut sein“... Viele Bedenken gar nicht, das es vilt wo anders das bessere Angebot gibt oder ihnen reicht das Angebot von hot.


Ich glaube, das man bei HoT auf den „offiziellen Start“ von UPC und TMA unter einer Marke wartet bis die Angebote da sind. Ich denke Anfang bis ende Mai kann sich noch was tun, wenn nicht dann liegt’s wahrscheinlich einfach an TMA die HoT hier keine besseren Konditionen bieten wollen/können.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: lfile

alessio

Mobilfunk Teilnehmer
3 Jul 2017
196
59
Gut ich nutze das auch nie aus - bin allerdings, wenn zuhause immer im WLAN.
Zhaus und im Büro bin i a via Wifi verbunden und komm vermutlich auch über 1 GB, wobei der Hauptanteil no imma vom Desktop stammt. Aber mobil auf soviel zkommen wär fast unmögli für mi, daher die Frag :)
 

Frodo

Mobilfunk Teilnehmer
5 Mrz 2019
266
175
Aus Interesse, was machts Ihr mit dem ganzen Traffic? I komm im Monat kaum auf 1 GB. Mobil wohlgmerkt.
Amazon Music,YouTube,Video und Bilder Upload,Speedtest ,Zappn Tv,Google Maps,Zugriff auf Überwachungskameras und Smart Home Geräte usw..

Also unter 30GB im Monat bin ich meistens nie.
 

lfile

Mobilfunk Teilnehmer
10 Mai 2014
1.450
1.158
Ich glaube, es greifen eher die Preisbewussten Kunden zu HoT, eben weil es vom Hofer ist und man das Gefühl vermittelt bekommt „Das ist ja vom Hofer, dss muss gut sein“... Viele Bedenken gar nicht, das es vilt wo anders das bessere Angebot gibt oder ihnen reicht das Angebot von hot.
Das ist eindeutig besser formuliert wie mein Omi und Opi Beispiel ;)

Tatsache ist, das HoT mit dem Einstieg ins Providerbusiness 2015 wirklich gute Tarife angeboten hat und die österreichische Telekomlandschaft damit ein bisschen durcheinander gewirbelt hat.
Auf einmal gab es wieder günstigere Tarife bei den eingesessenen Platzhirschen, und auch mehr GB Internetvolumen dazu.
HoT hat damit rasch viele Kunden gewonnen und die anderen Provider ins Schwitzen gebracht.

Ich behaupte, dass viele die auf HoT umgestiegen sind bis jetzt mit dem Minuten/SMS/GB auskommen und keine "Pain" haben um auf einen anderen Tarif umzusteigen der vielleicht mehr Surfvolumen hat, das sie eh nicht ausnutzen.

yesss! (um beim Thema zu bleiben) kämpft heroisch darum diese HoT Kunden wieder einzufangen. Wer sich ein bisschen darum kümmert weil er mehr benötigt (z.B. Surfvolumen) oder sich Zusatzpakete oder einfach ein besseres Kundenportal wünscht (diese SIM Gruppenverwaltung von yesss! ist genial!) der wechselt zu yesss! oder einem anderen Provider der einen Tarif hat der besser zu einem passt.

Der Großteil der HoT Kunden die zufrieden sind, ist das Wechseln zu kompliziert und die bleiben einfach dabei. Dazu gehören Omi und Opi und eben andere Kunden von HoT die zwar mit mehr Einheiten liebäugeln aber eigentlich mit dem vorhandenen sowieso auskommen und daher einen Wechsel vor sich herschieben.
 
Zuletzt bearbeitet:

RealMartin

Mobilfunk Teilnehmer
20 Sep 2015
2.552
1.644
Aus Interesse, was machts Ihr mit dem ganzen Traffic? I komm im Monat kaum auf 1 GB. Mobil wohlgmerkt.
Ich nutze auch nie wirklich das ganze Datenvolumen aus. Meistens sind’s 3-4 GB pro Monat. Mobil. Zuhause hängt das Handy natürlich im WLAN. Das meiste Datenvolumen geht aufs Live-TV streaming, Surfen, Speedtests und Navi unterwegs drauf. Da kann es schon mal sein, das man manchmal etwas mehr braucht. Es hängt eben alles mit dem persönlichen Nutzungsverhalten zusammen. (Y)
 

Aktuelle Themen