yesss!-Wertkarte: Aktivierung ab Kaufdatum?

mik751

Mobilfunk Teilnehmer
16 Sep 2014
114
50
Bislang (als man yesss!-Startersets noch bei Hofer kaufen konnte), war es ja so, dass man selbst bestimmte, ab welchen Zeitpunkt man die gekaufte yesss!-Sim aktivierte. Die Karte wurde am dem Zeitpunkt des Einlegens der Sim-Karte in das Handy und vermutlich der ersten darauffolgenden Aktion (SMS senden, Anruf tätigen...) aktiviert.

Nun gibt es in der derzeit laufenden Aktion die yesss!-Startersets um 50% reduziert, also um 4,95.- Euro sowie 1000 geschenkte Sprachminuten (1 Monat gültig).

Kleingedruckt steht aber dabei: "Die Gültigkeit wird ab dem Kaufdatum (= Aktivierung des Paketes) berechnet, z.B. vom 11.01. bis 10.02.2015.".

Heißt das jetzt, das die yesss!-Wertkarte nun aktiviert wird, wenn die Billa-VerkäuferIn das Starterset über den Kassenscanner zieht?


Ich verstehe das nämlich so - somit wäre die "freie Wahl", ab wann die Karte aktiviert wird, Geschichte :-(

Weiterer Stolperstein, der mir heute bei einem Anruf der yesss!-Hotline bestätigt wurde: Meldet man die "frisch" gekaufte yesss!-Wertkarte sofort auf Vertrag um, verfallen die 1000 geschenkten Freiminuten sofort mit dem Zeitpunkt der Ummeldung. Ersatzlos!
 

neptunus

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
2.052
1.044
Die SIM wird beim Drüberziehen über die Kassa aktivert. Der Zeitpunkt ist dann später auch so im Kontomanager angeführt.
 

mik751

Mobilfunk Teilnehmer
16 Sep 2014
114
50
Danke neptunus für die Antwort.

Dann hat sich yesss! "auf Vorrat kaufen" (wegen der Aktion) für mich erledigt. Bei HoT kann ich nämlich selbst bestimmen, ab wann aktiviert wird...
 

benutzername

Mobilfunk Teilnehmer
27 Mrz 2014
1.159
516
ja aber kommt das nicht aufs gleiche raus? bei hot ist e kein paket dabei und bei yesss dann nach 1 monat auch nimmer. 5euro guthaben müssten bei yesss aber bleiben.

außer du kaufst auf vorrat für über 13 monate
 

neptunus

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
2.052
1.044
Ohne diese Verluste durch unbenutztes Rumliegen der gekauften SIM (1.000 Minuten nach 1 Monat, 5 Euro nach 1 Jahr) hätte Yesss einen Vorteil gegenüber HoT. So sind die beiden gleichauf.

Einen weiteren Vorteil gibt es aber, den man Yesss zuschreiben muss:

HoT deaktiviert die SIMs 1 Jahr nach der letzten Aufladung (auch bei automatischer Aufladung, wenn diese über die Dauer von 1 Jahr augrund von zu gringer Nutzung nicht durchgeführt wurde). Yesss deaktiviert eine SIM in der Vertragsvariante nicht.

Für alle Extrem-Wenig-Nutzungen ist HoT deshalb keine Alternative. Im Falle von Alarmanalgen, Heizungen, und anderen Geräten, die nur wenige SMS pro Jahr über so eine SIM senden, scheint Yesss die beste Wahl zu sein.
 

Aktuelle Themen