Drei „up3“ bringt Mobilfunkabo per App

Mit der „up3“ App kann in wenigen Minuten ein eSIM-Profil generiert werden. Der Tarif bietet unlimitierte Minuten, SMS und Daten (inkl. 5G bis zu 300/50 Mbit/s) pro Monat und kann mit Zusatzpaketen erweitert werden.

Drei up3: Unlimitierte Min, SMS und Daten um 25 Euro pro Monat (statt 50 Euro pro 30 Tage)

Ohne Bindung, ohne Aktivierungsgebühr, ohne Servicepauschale, aber mit Wertsicherung. Der vergünstigte Einführungspreis von 25 Euro gilt bei Abschluss bis 16.06.2022.

Die Zahlung erfolgt direkt in der App per Apple Pay, PayPal, Kreditkarte oder Bankeinzug. Ohne Bindung und monatlich kündbar. Der Tarif kann pausiert und binnen 12 Monate reaktiviert werden. Selbst während der Pausierung können ohne Kosten bis zu 12 Monate lang Anrufe und SMS empfangen werden.

Der Tarif ist vergleichbar mit einer Wertkarte, eine Bonitätsprüfung erfolgt nicht. Die Zahlung erfolgt sofort per Abschluss des Abos.

Die Identifizierung erfolgt über Scan eines Ausweises (Führerschein, Reisepass oder Personalausweis) oder per Legitimierung durch Bank-Ident oder die Handy-Signatur.

Der Tarif steht sofort nach Download des eSIM-Profils zur Verfügung. Optional kann kostenlos eine Rufnummer vom bisherigen Mobilfunkanbieter mitgenommen werden.

In Zukunft könnte die App um weitere Tarifmodelle und Zusatzoptionen erweitert werden. Als Beispiel sei dabei die Buchung des Apple Watch Pakets oder einer Zusatz-SIM fürs Tablet erwähnt.

Mehr Details: www.drei.at/de/privat/produkte-und-services/up/

25 Mai 2014
4.125
1.707
ist das ein neuer 5G Mobilfunktarif? 🤔

Die 1. App, mit der Sie sich Ihr eSIM-Profil sofort auf Ihr Gerät downloaden und als Abo nutzen können. Für unlimitierte 5G-Power in ganz Österreich* – ohne Bindung, Servicepauschale oder Aktivierungsentgelt.
 

Anhänge

  • 2022-04-25_100537.png
    2022-04-25_100537.png
    13,6 KB · Aufrufe: 331
22 März 2014
717
333
Ist jetzt die Neuerung, das alles nur über eSIM und eine App geht, zu der man vorher schon einen Internetzugang braucht?
Steh a bissl am Schlauch.

Wie bei vielen Abos üblich, melden sich Kunden nach dem Download der up3-App aus Apple AppStore oder Google Play Store mit einem Google- ... Konto bzw. auf Wunsch auch via E-Mail und Passwort an. ... Bezahlt wird im Vorfeld mit gängigen Zahlungsmitteln wie Visa/Mastercard, Apple Pay oder PayPal.
Soviel zum Thema Google Pay in Österreich. 😂
 
16 September 2014
172
119
Prinzipiell eine tolle Sache.
Aber wenn ich richtig sehe, ist das der 1. Drei-Tarif, bei dem UK aus dem EU-Roaming geflogen ist, oder?