UPC DOCSIS 3.1 bringt in Wien bis zu 1 Gbit/s

Unter dem Motto „Wien wird Gigacity“ präsentierte T-Mobile / UPC Austria heute eine neue Ausbaustufe des Kabelinternets mit bis zu 1 Gbit/s Downloadgeschwindigkeit. Durch die Einführung eines neuen Übertragungsstandards (DOCSIS 3.1) wird ganz Wien per 7. Mai 2019 auf Gigabit-Geschwindigkeit aufgerüstet. Weitere UPC-Städte sollen schrittweise ausgebaut werden.

1.500 Glasfaser-Versorgungszellen, sogenannte Fibernodes, sind die Schaltstellen für 65.000 Verstärker, mit denen 1,5 Millionen Anschlussdosen in Wien ab 7. Mai mit Gigabit-Internet versorgt werden. – T-Mobile / UPC Austria

Den neuen Gigabit-Tarif gibt es ab 7. Mai 2019 für Neukunden zu bestellen. Bestehenden Kunden können ebenfalls auf den neuen Tarif upgraden. Preise werden noch bekannt gegeben.

Als Modem könnte Gerüchten zufolge die Unitymedia Gigabit Connect Box (Arris TG3492) mit 4x GB LAN und AC-WLAN zum Einsatz kommen. Der Router ermöglicht dank DOCSIS 3.1 Support eine max. Downloadgeschwindigkeit von 1.000 Mbit/s.

Taurus91

Mobilfunk Teilnehmer
Nov 10, 2014
3.124
1.181
#2
Dachte man wartet auf 6. Mai? Jetzt gebens doch Vollgas o_O
Das sind ja zwei verschiedene Paar Schuhe.
Nächste Woche wird wohl eine neue Technologie fürs Kabelnetz präsentiert ( DOCSIS 3.1?)
Am 06. Mai wird wie geplant die neue Marke präsentiert samt Angeboten präsentiert.

Find ich zwar von der Reihenfolge nicht so sinnvoll. Aber vielleicht stehen die anderen Anbieter auch schon vor dem Start und man möchte Erster sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gefällt mir: r4iden82 und RealMartin

r4iden82

Mobilfunk Teilnehmer
Nov 29, 2016
192
56
#9
Bin auch schon sehr gespannt auf Modem und Preis für 1000 Mbit, Traum wäre Top Modem (TC4400) und dass man keinen extra neuen Taruf macht sondern der 1000er den 300er ersetzt, wird wohl leider beides nicht so kommen :p
hehe der war gut aber es wird sicher billiger als bei A1 :)

Ahhh du meinst die Kunden bekommen statt 8 MBit dann 10?
Ich meine die Kunden mit FTTH, ist in Wien schon sehr verbreitet...
 

sergio_eristoff

Mobilfunk Teilnehmer
Mrz 25, 2014
2.893
1.518
#10
Rein technisch gesehen müsste TMA nicht mal Docsis 3.1 einführen. Es reicht ein Docsis 3 Modem welches 24 Downstreams kann. Darum ich bin gespannt ob es wirklich das ist.