Red Bull Mobile: „Plus“-Tarif wird eingestellt

Per Montag, 6. Mai 2019 überarbeitet A1 das Tarifportfolio von Red Bull Mobile. Die mittlere Tarifstufe „Plus“ wird eingestellt, dafür werden die anderen beiden Tarife „Core“ und „Supreme“ aufgewertet und rücken preislich näher zusammen. Alle kommenden Änderungen bei Neuanmeldung ab Montag, 6. Mai 2019 im Überblick:

Red Bull Mobile „Core“:

  • Gratis Zusatzpaket „Free Stream Music“ (Streaming ohne Datenverbrauch)
  • bis zu 100 Mbit/s im Download (statt 50 Mbit/s)
  • bis zu 20 Mbit/s im Upload (statt 10 Mbit/s)
  • EU-Datenroaming künftig 7 GB (statt 6 GB) der insgesamt 10 GB nutzbar
  • monatliche Grundentgelt steigt auf 21,90 Euro (statt 19,90 Euro)
  • Gratis 3 Monate kostenloser Xplore Music-Testzeitraum (danach 8,90 Euro mtl.)

Red Bull Mobile „Supreme“:

  • Gratis Zusatzpaket „Free Stream Music“ (Streaming ohne Datenverbrauch)
  • Gratis 3 Monate kostenloser Xplore Music-Testzeitraum (danach 8,90 Euro mtl.)
  • Leistung (30 GB Datenvolumen, unlimitierte Minuten und SMS) bleibt unverändert

Mehr Details: www.redbullmobile.at/smartphone-tarife/ (ab Montag, 6.5.2019)

jungbaerchen

Mobilfunk Teilnehmer
1 Nov 2017
850
288
Ups ja stimmt weil sonst hätten wir ja auch schon einen neue Mobilfunkmarke und 2 weniger
 

Ovolos

Mobilfunk Teilnehmer
18 Sep 2018
110
25
Kann es sein das jede mobil Marke die Media Markt bei sich verkauft zum Tode verurteilt wird? XD es wirkt wie der Anfang vom Ende xD