A1 mit unlimitierten Smartphone-Tarifen

Nach dem Launch von Magenta Telekom gibt es nun auch bei A1 für Privatkunden Smartphone-Tarife mit unlimitierten Datenvolumen.

A1 Unlimited

  • Unlimitierte Minuten
  • Unlimitierte SMS und MMS
  • Unlimitiertes Datenvolumen (30 GB in der EU)
  • bis zu 150 Mbit/s im Download und 50 Mbit/s im Upload
  • 250 Minuten & 250 SMS in die EU, Schweiz, Kanada, USA & Türkei
  • 250 Minuten, 250 SMS & 1 GB Roaming in der Schweiz, Kanada, USA & Türkei
  • um 64,90 Euro pro Monat (54,90 Euro für A1 Internet-Kunden)

A1 Unlimited Plus

  • Unlimitierte Minuten
  • Unlimitierte SMS und MMS
  • Unlimitiertes Datenvolumen (50 GB in der EU)
  • bis zu 150 Mbit/s im Download und 50 Mbit/s im Upload
  • 500 Minuten & 500 SMS in die EU, Schweiz, Kanada, USA & Türkei
  • 500 Minuten, 500 SMS & 1 GB Roaming in der Schweiz, Kanada, USA & Türkei
  • um 84,90 Euro pro Monat (74,90 Euro für A1 Internet-Kunden)

Optionale Zusatz-SIM mit Sperre nach 10 GB

Der Tarif ist mit Zusatz-SIM-Karten kombinierbar. Das monatliche Entgelt beträgt € 6,90 für die erste und € 4,90 für die zweite A1 Zusatz-SIM. Allerdings wird die Zusatz-SIM nach Erreichen von 10 GB Datenvolumen für die weitere Datennutzung bis zur nächsten Rechnungsperiode gesperrt.

Benachteiligung im Netzwerkmanagement

Anders als die gewöhnlichen A1 Go! Sprachtarife mit einem begrenzten Kontingent an Datenvolumen werden die neuen Unlimited-Tarife im Netzwerkmanagement benachteiligt. Die Zuordnung zu Nutzungsklasse 5 bedeutet im Auslastungsfall eine Bandbreite, welche um den Faktor 5 schlechter ausfallen kann als andere Sprachtarife und um den Faktor 2,5 schlechter als unlimitierte A1 Internet-Tarife. Mehr Details unter www.a1.net/bandbreiten-service

Noch 4G statt 5G-ready

Die neuen Tarife können je nach Netzverfügbarkeit 2G (GSM), 3G (UMTS) oder 4G (LTE) nutzen, sind aber noch nicht freigeschalten für eine spätere Nutzung des 5G-Netzes. Die einzigen 5G-ready Tarife im A1 Netz sind derzeit der 5G-ready Net Cube Tarif oder der 5G-ready A1 Go! Business Tarif.

Hohe Smartphone Subventionierung

Positiv fällt auf, dass es mit den neuen Tarifen auch Top-Smartphones wie das Apple iPhone XR oder das Samsung Galaxy S10 bei Erstanmeldung um 0 Euro gibt. Der Zuschuss von A1 fällt dementsprechend groß aus. Hinweis: A1 Smartphones verfügen über einen SIM-Lock und können nur mit einer A1 SIM-Karte genutzt werden.

FreeStream fehlt, wird aber nicht vermisst

Während sich die anderen A1 Sprachtarife dank Freestream positiv von den Angeboten der Mitbewerber abheben können, fehlt dieser Zusatznutzen bei den neuen A1 Unlimited Tarifen. Dafür gibt es jedoch eine einfache Erklärung: Bei unlimitierten Datenvolumen würde eine Ausnahme bestimmter Streamingdienste vom Datenverbrauch in der Praxis keinen Unterschied machen.

Mehr Details zu den neuen Tarifen: www.a1.net/unbegrenztes-datenvolumen 

sergio_eristoff

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
3.333
1.854
Ehrlich gesagt finde ich den Tarif nicht ultimativ schlecht.
Magenta hat zwar einen billigeren Preis jedoch sperren die ab 40GB im EU Ausland.
 

lte_Carlos

Mobilfunk Teilnehmer
1 Feb 2018
339
141
Gibts irgendwo Infos was die Verwendungsgruppe 5 bei A1 bedeutet für die neuen Unlimited Tarife? So sind die recht spannend eigentlich. Handys werden vermutlich weniger stark subventioniert sein
 

sebinity

Mobilfunk Teilnehmer
11 Dez 2018
260
189
Ich vermute, wir erfahren es noch früh genug, derzeit finde ich noch keine Infos darüber, den Punkt "A1 Bandbreiten Service im A1 Mobilfunknetz" gibt's nämlich in den AGB noch nicht :D
A1 schrieb:
Im Fall von Netzauslastungen kommt das folgende Netzwerkmanagement zur Anwendung. Bei Vollauslastung der verwendeten Netzzelle werden dem Nutzer anteilig Kapazitäten zugeteilt. Dieser Tarif hat dabei eine Kapazitätszuteilung der Verwendungsklasse 5. Details zur Funktionsweise des Netzwerkmanagementssystems und der dem Tarif zugeteilten Verwendungsklasse entnehmen Sie den Bedingungen „A1 Bandbreiten Service im A1 Mobilfunknetz“ (A1.net/agb).
 

sergio_eristoff

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
3.333
1.854
Ich vermute, wir erfahren es noch früh genug, derzeit finde ich noch keine Infos darüber, den Punkt "A1 Bandbreiten Service im A1 Mobilfunknetz" gibt's nämlich in den AGB noch nicht :D
Das riecht stark nach einem Sonderkündigungsrecht für alles was LTE braucht. Tja A1 treibt das Thema weiter mit dem Thema Hybrid forcieren und nicht ausbauen.
Außerdem finde ich sollte die RTR hier mal ein Auge drauf legen, weil es kann nicht Sinn der Sache sein das die A1 große Frequenzpakete hat und nur einen Bruchteil davon nutzt oder anders diese Kapazitäten nicht bereitstellt. Wo wird das Thema schlagend?
Richtig am Land wo sowieso der Ausbau schlecht ist und die Hybridproblematik an die Spitze getrieben wird.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: EDGE-Surfer

rage4

Mobilfunk Teilnehmer
5 Jul 2014
2.175
1.189
A1 Bandbreiten Service im A1 Mobilfunknetz

Für Bestandskunden vor dem 05.08.2019 ergeben sich keine Änderungen, da in den Fällen wo keine Kategorie oder gesonderte Ressourcenzuteilung des jeweiligen Tarifs vereinbart wurde (zB in den Entgeltbestimmungen) dann befindet sich dieser Tarif in Klasse 1. Ist eine gesonderte Ressourcenzuteilung im Tarif vereinbart so gilt auch weiterhin der vereinbarte Faktor.

https://www.a1.net/bandbreiten-service

mfg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: maxb und sebinity

sergio_eristoff

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
3.333
1.854
@Admin
Das wäre einen Blogeintrag wert das A1 mit den Nutzungsklassen anfängt.

Hahaha war ja klar das A1 hier feig wird :D
Aber trotzdem sollte die RTR sich das ansehen, so ganz astrein ist das meiner Meinung nach nicht, mit den genannten Aspekten
 

rage4

Mobilfunk Teilnehmer
5 Jul 2014
2.175
1.189
@Admin
Das wäre einen Blogeintrag wert das A1 mit den Nutzungsklassen anfängt.

Hahaha war ja klar das A1 hier feig wird :D
Aber trotzdem sollte die RTR sich das ansehen, so ganz astrein ist das meiner Meinung nach nicht, mit den genannten Aspekten
Damit das A1 ebenfalls Nutzungsklassen einführt musste man schon seit Mai rechnen (siehe Magenta). mfg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: EDGE-Surfer

sergio_eristoff

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
3.333
1.854
Damit das A1 ebenfalls Nutzungsklassen einführt musste man schon seit Mai rechnen (siehe Magenta). mfg
Ja war leider zu befürchten nachdem eigentlich nicht soviele geflüchtet sind davor. Gut die Auswirkungen hat man ja nicht gewusst vorab, was eigentlich auch wieder so eine Sache ist, wo Kunden blind abwarten müssen