Huawei plant drei 5G Router für 2019

Quelle: LTEForum.at

Das LTEForum konnte einen kurzen Blick auf eine bisher noch unbekannte Roadmap des Herstellers Huawei werfen, auf der sich einige noch nicht angekündigte 5G Router fanden:

  • 5G Router Pro
    Start der Produktion: September 2019
  • 5G mobile WiFi
    Start der Produktion: Dezember 2019
  • 5G Window Router
    Produktionsstart: Jänner 2020

Ob und wann die Geräte auch in Österreich erhältlich sein werden steht noch nicht fest. Vor allem der 5G Router Pro könnte aber für viele Mobilfunker ein attraktives Bundle-Produkt für die ersten 5G Internettarife darstellen. Der neuartige 5G Window Router wurde hingegen zur optimalen Ausrichtung auf 5G-Sendemasten konzipiert um einen optimalen Empfang und hohe Datenraten zu ermöglichen.

Haugh

Mobilfunk Teilnehmer
14 Okt 2015
264
208
Da kann ich nur zustimmen, sehr spannend! Den 5G Router Pro werden wir sicher im ersten Quartal 2020 kaufen können. Stellt sich die Frage, wie teuer - mit den Providern als Haupt-Zielpublikum erwarte ich aber ein durchaus erschwingliches Gerät im 200€-Bereich.

In dem Zusammenhang sicher auch interessant, wie die Internettarife der etablierten Anbieter aussehen werden. Ich gehe davon aus, dass 5G-Zugang vorerst als "Luxusprodukt" vermarktet werden wird. Aber wer weiß, angesichts der hohen Auslastung vieler LTE-Zellen.
 

maultier

Mobilfunk Teilnehmer
26 Mrz 2014
3.560
2.103
Das der Router gleich als Window Router raus kommt zeigt eindeutig, dass die hohen Frequenzen kaum in ein Haus mit üblichen Wandstärken eindringen können. Wird dann sicher auch in der Anleitung stehen, dass der Router zum Fenster muss und nicht irgendwo in einen Schrank kommen darf. Wenn dann noch die Frequenzen über 20 GHz kommen dann wird der Nachfolger ein Fensterbankrouter sein weil da schon Glas das abschirmt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: EDGE-Surfer

NamePhilip1994

Mobilfunk Teilnehmer
26 Aug 2018
284
58
Das der Router gleich als Window Router raus kommt zeigt eindeutig, dass die hohen Frequenzen kaum in ein Haus mit üblichen Wandstärken eindringen können. Wird dann sicher auch in der Anleitung stehen, dass der Router zum Fenster muss und nicht irgendwo in einen Schrank kommen darf. Wenn dann noch die Frequenzen über 20 GHz kommen dann wird der Nachfolger ein Fensterbankrouter sein weil da schon Glas das abschirmt.
Wenn man neue Fenster hat, wird das wohl kaum funktionieren, da das Glas besser abschirmt als Hohlkammerziegeln, habe ich festgestellt, als wir unsere getauscht haben, sind seitdem ein ziemlich funksicherer Bunker^^
 

ChrisXXIII

Previously ChrisXXIII
25 Aug 2018
456
310
Ist ja mit 2,6 GHz LTE auch nicht so viel anders, die wichtigen Frequenzen sind ja nichtmals noch versteigert,
daher sind eigentlich alle aktuellen Berichte vollkommener Blödsinn, da es da immer nur um Frequenzen über 3 GHz geht!!!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: EDGE-Surfer