Magenta plant kostenloses Upgrade für ca. 1/3 aller alten Glasfaseranschlüsse

Nachdem Magenta im letzten Jahr den Internetanbieter UPC übernommen hat, überrascht Magenta einige seine Bestandskunden mit einer speziellen Aktion:

Um das Kundenerlebnis mit dem Magenta Glasfaserkabelinternet noch besser zu machen, werden ältere und nicht mehr marktkonforme Bestandskundentarife kostenlos verbessert. – Magenta gegenüber LTEForum.at

Magenta führt deshalb bis August 2020 für ca. ein Drittel seiner Kabelinternetkunden ein dauerhaftes, automatisches Speed-Upgrade durch. Besagte Kunden werden zeitnah informiert. Die Download-Geschwindigkeiten der bestehenden Tarife werden dabei um eine Differenz zwischen 20 Mbit/s bis 150 Mbit/s erhöht. Einige User des LTEForum.at berichten bereits darüber, von Magenta über ein kostenloses Speed-Upgrade informiert worden zu sein.

Magenta informiert LTEForum User „RonnieAT“

Dabei handelt es sich um eine freiwillige Maßnahme des Netzbetreibers Magenta, bei der die Auswahl auf individueller Kundenbasis erfolgt, abhängig von den Kriterien wie alt und marktkonform der Tarif ist. Es entsteht im Umkehrschluss kein vertraglicher oder gesetzlicher Anspruch auf diese Anpassung. Eine solche proaktive Vorgehensweise in großem Ausmaß ist in Österreich bisher dennoch eher unüblich gewesen.

Neukunden profitieren schon einige Zeit von einer neuen Preisgestaltung der Internet-Tarife. Wie das LTEForum im Mai berichtet hat, kostet ein Internetanschluss mit bis von 1.000 Mbit/s rund 100 Euro pro Monat. Kleinere Tarife starten ab 25 Euro pro Monat für 40 Mbit/s.

Mehr Details: www.magenta.at/internet/internet-zuhause

oe5nip

Mobilfunk Teilnehmer
4 Nov 2018
253
56
hat er vielleicht mehrere Verträge verlängert und da das Update dazubekommen?
 

RonnieAT

Mobilfunk Teilnehmer
6 Feb 2019
151
47
hat er vielleicht mehrere Verträge verlängert und da das Update dazubekommen?
Das ist der Vertrag von meinen Großeltern, die machen da nichts damit.
Nur ich war letztens im WhatsApp Chat mit Magenta, eigentlich ging es um ein Upgrade auf gigakraft 40 + TV L mit der neuen Entertain Box, da hat aber dann der Chat geendet, und ich musste von neuen warten.
Also eigentlich hat sich am Vertrag nichts getan, außer im Zuge dieses Chats hat der Chatpartner irgendwas umgestellt.
 

r0cky

Mobilfunk Teilnehmer
19 Feb 2019
4
0
Wir haben für unseren xDSL Vertrag aus Inode-Zeiten leider keine Mail erhalten :(
 

maultier

Mobilfunk Teilnehmer
26 Mrz 2014
4.002
2.537
Wir haben für unseren xDSL Vertrag aus Inode-Zeiten leider keine Mail erhalten :(
Im DSL Bereich könnens auch nicht generell die Bandbreite erhöhen wenn die Leitung oft nicht mehr hergibt. Außerdem ist der Profilwechsel bei DSL mehr Aufwand und ein höheres Profil kostet dann pro Monat mehr.

Bei so einem uralt Vertrag zahlt es sich vielleicht aus von sich selbst aus aktiv zu werden und schaun obs nicht ein bessere Produkt heute gibt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: email.filtering

sss

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
1.091
382
Die Nutzungsklasse ist gleich geblieben? Oder darf man durch das Upgrade von B in XY abrutschen?

Aufgrund der "Treue" vermute ich mal, dass es ein alter Tarif mit B Klasse ist.