Hot verrechnet Roamingaufschläge für anonyme Wertkarten

Bei nicht registrierten Wertkarten verrechnet HoT nun selbst bei der Verwendung der im Tarif inkludierten Freimengen innerhalb der EU Aufschläge. So würden z.B. bei der Nutzung von 1 GB Datenvolumen innerhalb des Freikontingents 9,46 Euro anfallen, siehe: https://www.hot.at/eu-roaming.html

Es dürfte sich dabei um eine Maßnahme handeln um Missbrauchsfälle vorzubeugen, bei denen sich BürgerInnen anderer Länder eine österreichische Wertkarte kaufen um auch in ihrem Heimatland von den vergleichsweise günstigen österreichischen Tarifen profitieren zu können.

Schlumpf45

Mobilfunk Teilnehmer
26 Apr 2014
1.185
331
eine wertkarte hat von vertragswegen nur 30 tage da gibt es keine bindung somit kann man auch keine vorweisen. wieder mal ein Witz von hot
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Rico

Schlumpf45

Mobilfunk Teilnehmer
26 Apr 2014
1.185
331
? Was meinst Du? die Pakete haben 30 Tage, die SIM ist ja für ein Jahr gültig.
ja genau mit wetkarte bezahle ich nur 30 tage nicht mehr und weniger da kann es keine stabile Bindung geben sowie bei Vertrag wo Monat für Monat eine Abbuchung am Bankkonto kommt.
 

reallumpi

Mobilfunk Teilnehmer
31 Okt 2016
425
139
Also so wie ich das von der Seite lese, gilt der Aufschlag für alle nicht-registrierten karten? Wirklich?
https://www.hot.at/eu-roaming.html (ganz unten)
Ja, weil sich HOT, mmn zurecht, auf den Standpunkt stellt das ohne Registrierungkeine "stabile Bindung" nachgewiesen werden kann. Du musst ihnen ja auf verlangen nachweisen das dein Lebensmittelpunkt in Österreich ist, z.B. mittels Meldezettel. Scheinbar reichts ihnen aber wenn du die Registrierung ausfüllst.
 

palazzo

Mobilfunk Teilnehmer
15 Mai 2014
5.045
3.291
Scheint so, als würde auch Ventocom das EU-Roaming mittlerweile zu teuer werden und sie versuchen nun auf diesem Weg die Verluste zu reduzieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Rico