Magenta wirbt mit Einserbonus bei Bestandskunden

Nach der Einstellung des Juhu Programms im Jahr 2018 hat der Netzbetreiber Magenta wohl abermals die Liebe zu den Bestandskunden wiederentdeckt. MagentaEINS heißt das Vorteilsprogramm, dass es schon länger gibt, aber nun unter dem Motto „Loyalität belohnen“ verstärkt beworben werden soll:

Dank Magenta Einserbonus (Doppeltes Datenvolumen + MagentaBonus) gibt es für Bestandskunden (welche bereits über Magenta Breitband-Internet verfügen) beispielsweise den Magenta Mobile Sim Only M mit 32 GB Datenvolumen um 17 Euro. Dieses Angebot ist aber nicht neu, denn das gab es bisher auch schon. Neu ist lediglich, dass bei Anmeldung bis 30.6. der erste Monat gratis ist.

Damit kommt das Bestandskundenangebot nicht ganz an die Attraktivität des exklusiven Mobile Unlimited Gold Angebots heran (welches noch einmal bis 31.5.2021 verlängert wurde). Ein unlimitierter 5G Smartphonetarif um nur 24 Euro pro Monat bietet wohl das bessere Preis-Leistungsverhältnis. Aber möglicherweise legen nicht alle Kunden so viel wert auf unbegrenztes Datenvolumen und schnelle Übertragungsgeschwindigkeit. Gut möglich, dass sich daher der „neue“ altbekannte Tarif Mobile Sim Only M mit einer schicken Werbekampagne sogar besser vermarkten lässt.

Eins haben beide Angebote jedoch gemein. Sie gelten nur bei Zusatzanmeldung. Voraussetzung ist, dass man mindestens schon einen unlimitierten Magenta Internetvertrag hat. Neukunden zahlen für denselben Tarif mit halbem Datenvolumen (16 GB) stattdessen 22 Euro pro Monat.

Mehr Details: www.magenta.at/kombi-pakete/magentaeins