Magenta stellt Bestandskunden um inkl. SoKü

Der Netzbetreiber Magenta setzt die Bereinigung der Tarifvielfalt weiter fort und stellt einige Bestandskunden mit älteren Produkten auf aktuelle Tarife um – inkl. Preiserhöhung und Sonderkündigungsrecht.

Dieser Schritt kommt wenig überraschend, denn nach der Übernahme von UPC Austria und der Integration von telering muss Magenta eine extrem hohe Anzahl an unterschiedlichen Tarifen verwalten. Schon bisher gab es immer wieder Zwangsumstellungen auf aktuelle Tarife. Betroffen sind meist Tarife mit einer geringen Anzahl an Kunden. Bei dieser Gelegenheit nutzt der Netzbetreiber auch gleich die Chance auf ein Tarifupgrade. Für einige umgestellte Bestandskunden wird es empfindlich teurer. Da wächst die monatliche Grundgebühr schnell mal auf ein Vielfaches an. Dafür gibt es dann aber auch mehr Gegenleistung in Form von Inklusiveinheiten und/oder Geschwindigkeit.

Betroffene Kunden werden von Magenta angeschrieben und haben ein kostenloses Sonderkündigungsrecht.

Mehr Details: www.magenta.at/unternehmen/rechtliches/agb

Danke an den LTEForum.at User „rage4“ für den Hinweis!

22 März 2014
4.422
2.048
Die sortieren aktuell aber ordentlich alte Tarife aus - da sind Tarife dabei, die ich vor einigen Jahren mal hatte (aber jetzt schon länger nimmer).
 
10 Mai 2014
2.341
2.016
Von "An Bisserl" würde ich hier nicht sprechen, solch eine Kundenvertreibungsaktion kennt man ja sonst nur von A1!

Beispiel: Tarif "tele.ring Ätsch!Ätsch ! + MGU" neuer Tarifname "Mobile Sim Only S" mit 6GB inklusive - alter Preis 3,90 Euro, meuer Preis 15,00 Euro.

HoT und Lidl können schon mal neue Callcenter Leute einstellen, das Telefon wird bald nicht mehr aufhören zu klingeln weil Leute wechseln wollen.
 
F

Felipe17

Gast
Naja bei MAGENTA übers Kabelnetz im Raum Lengau Heißt der Spruch wohl eher A BISSERL WAS GEHT NIE ganze Häuser haben Störungen und Magenta ignoriert einfach alles. Techniker kommt nie :( da hilft nur die Kündigung .
Was bringen 50 mbit wenn Störungen täglich auftreten !!!
Was bringt einem die Kabelverfügbarkeit dann doch lieber LTE mit 25 Mbit
 
25 März 2014
736
765
Und genau aus DEM Grund wird mich Magenta wohl nie mehr als Vertragskunden gewinnen können denn, immer wenn ich mir dachte, naja die Tarife sind eigentlich gar nicht SO schlecht und einen Vertrag abgeschlossen habe, kam dann eine ähnliche Verteuerungsaktion (GSD mit SoKü Recht), wie die Aktuelle.
 
29 März 2014
1.428
492
bin zwar nicht betroffen, aber ich geh mal davon aus, wenn die anpassen, gehen auch sämtliche ausgehandelte vergünstigungen weg. so 20% auf grundgebühr bei verlängerung war ja immer drinnen.
 
29 Juli 2014
2.592
1.036
Bin zwar kein Kunde bei Magenta aber Internet Tarife finde ich jetzt ehrlich gesagt in Ordnung. Es son zwar 2-3/monat und stadessen 29€/jahr SP dafür ist speed auch nach oben gegangen (abgesehen von erreichen und nicht erreichen).

Mobil Tarife sind aber salzig, das hat A1 auch noch nicht geschafft.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Metalcist
5 Juli 2020
411
165
Echt toll von A auf F, deutlich teurer und 30eur Pauschale obendrauf. Dafür mehr GB die aber logischerweise der Kunde ned braucht weil wenn man solange einen 4GB Tarif hat scheint es auszureichen da braucht man ned auf einmal 30GB. Wenn ich mir die Tarife ansehe sollten die aber kaum mehr in Beutzung sein und eben die wenigen die noch mit 1 bis 4GB auskommen brauchen ned plötzlich 30GB oder unlimited.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: yum-yum