Apple iPhone 13 in Österreich: Nur 2 von 29 Mobilfunker unterstützen alle Funktionen

iPhone Einstellungen

Diese Woche präsentierte Apple die neueste iPhone Generation. Doch nur bei zwei von 29 österreichische Mobilfunkmarken werden alle Funktionen unterstützt. Kunden der anderen Mobilfunkanbieter müssen bei der einen oder anderen Funktionen jedoch Abstriche machen.

Apple iPhone 13 bei A1

5G eSIM Hotspot Visual Voice Mail VoLTE Wifi Calling Apple Watch Cellular

A1 Kunden stehen theoretisch alle Funktionen des iPhones zur Verfügung. Für die Nutzung des neuen Mobilfunkstandards 5G bedarf es jedoch natürlich einem 5G-fähigen Tarife, wie z.B. dem A1 Mobil L (iPhone 13 ab 329 Euro). VoLTE und Wifi Calling werden kostenlos unterstützt. Visual Voice Mail kostet 1,90 Euro extra. Die Apple Watch Cellular mit Mobilfunk kann mit einer Zusatz-SIM um 6,90 Euro genutzt werden.

Apple iPhone 13 bei yesss! (im Netz von A1)

5G eSIM Hotspot Visual Voice Mail VoLTE Wifi Calling Apple Watch Cellular

Etwas anders sieht es jedoch beim A1 Tochterunternehmen und Diskonter yesss! aus. Zwar sind die Handytarife deutlich günstiger, aber 5G Speed, Verbesserung der Sprachqualität mit VoLTE oder Wifi Calling oder Visual Voice Mail werden nicht angeboten. Ebenso muss man auf die Nutzung der Cellular Variante der Apple Watch verzichten.

Möglich ist jedoch die Bestellung einer eSIM zur Nutzung des Dual-SIM Modus und die Einrichtung des mobile Hotspots um das Datenvolumen mit anderen Geräten über WLAN sharen zu können.

Apple iPhone 13 bei Magenta

5G eSIM Hotspot Visual Voice Mail VoLTE Wifi Calling Apple Watch Cellular

Ebenso wie bei A1 unterstützt auch der Mobilfunknetzbetreiber Magenta alle Funktionen der Apple Watch. Für den neusten Mobilfunkstandard braucht es 5G-fähigen Tarif, für die Nutzung von Visual Voice Mail und für die Nutzung der Apple Watch Cellular ein Zusatzpaket. Die kostenlose Zusatzoption VoiceBoost bietet Unterstützung für Voice over LTE und Wifi Calling.

Apple iPhone 13 bei HoT (im Netz von Magenta)

5G eSIM Hotspot Visual Voice Mail VoLTE Wifi Calling Apple Watch Cellular

Beim Diskonter HoT (ebenfalls im Netz von Magenta) kann man zwar wieder Geld sparen, muss dafür aber auch auf einige Funktionen Verzichten. Trotz aller Einschränkungen lässt sich die mobile Hotspot Funktion nutzen und die Unterstützung der eSIM wurde für 20. September 2021 angekündigt.

Apple iPhone 13 bei Drei

5G eSIM Hotspot Visual Voice Mail VoLTE Wifi Calling Apple Watch Cellular

Drei unterstützt als Netzbetreiber viele Funktionen. Anders als bei A1 und Magenta müssen Drei Kunden jedoch bislang auf die Nutzung der Mobilfunkvariante der Apple Watch verzichten. Es besteht jedoch die Hoffnung, dass Drei bis Jahresende auch hier mit den anderen beiden Mobilfunknetzbetreibern gleichziehen könnte.

Voice over LTE ist ebenso kostenlos nutzbar wie Wifi Calling oder die Hotspot Funktion. Visual Voice Mail (VVM) benötigt jedoch das kostenpflichtige Zusatzpaket Visual Voice Mail.

Apple iPhone 13 bei spusu (im Netz von Drei)

5G eSIM Hotspot Visual Voice Mail VoLTE Wifi Calling Apple Watch Cellular

Kunden des MVNO spusu im Mobilfunknetz von Drei müssen derzeit noch ohne passende 5G-Tarife auskommen. Zwar gibt es Hoffnung nachdem spusu kürzlich 5G Datentarife auf den Markt gebracht hat und künftig ein eigenes Mobilfunknetz aufbauen möchte, aber es fehlt auch noch an einem Apple Carrier Profil für die 5G-Freischaltung.

Digitale eSIM Profile werden bei spusu schon länger angeboten. Womit auch der Nutzung des Dual-SIM-Modus nichts mehr im Wege steht. Ebenso kann nach Konfiguration der APN-Zugangsdaten auch der mobile Hotspot-Modus zum Teilen der Datenverbindung über WLAN genutzt werden. Statt Visual Voice Mail muss man jedoch auf die klassische Sprachbox zurückgreifen, hat dadurch aber kaum Nachteile.

Bei der Sprachqualität muss man jedoch leider ohne Voice over LTE (VoLTE) und Wifi Calling auskommen. Beide Technologien könnten je nach Situation die Sprachqualität verbessern, werden aber leider nicht unterstützt.

Die Apple Watch Cellular funktioniert nur bei Mobilfunkanbietern, die eSIM und VoLTE unterstützen und von Apple zertifiziert sind. Dies trifft auf spusu leider nicht zu. Man kann jedoch die Apple Watch mit WLAN in Reichweite des iPhones nutzen.

Da spusu selbst keine Apple Produkte anbietet, muss man sich iPhone und Handytarif unabhängig voneinander beschaffen. Das Handy zum Beispiel im Handel bei Mediamarkt ab 899 Euro und den Tarif online unter www.spusu.at.

Fazit: Der Nachteil der Diskonter

Während Standardfunktionen wie Telefonie, SMS und Datendienste natürlich von allen Mobilfunkanbietern vollständig unterstützt werden, ändert sich die Situation, wenn man auf die diversen Zusatzfunktionen schaut. Plötzlich wird ein Unterschied zwischen virtuellen Betreiber, Diskontern und „echten“ Netzbetreibern sichtbar.

Während man statt auf Visual Voice Mail alternativ auf die normale Sprachbox ohne große Einschränkungen zugreifen kann, kann je nach individuellem Standort und Empfangsqualität der Verzicht auf VoLTE oder Wifi-Calling schon schmerzlicher ausfallen.

Eingefleischte Apple Fans, welche auch gerne die Apple Watch mit Cellular Funktion nutzen möchten, haben in Österreich ohnehin nur die Auswahl zwischen zwei Mobilfunkanbieter.

6 August 2017
586
214
Ja leider ist das mit VoWifi so ein Thema. Aber nicht einmal A1 bringt es zusammen, das man VoWifi und VoLTE mit einer Zusatz Sim betreiben kann.
 
25 Mai 2014
3.913
1.551
Weil ? Mir fehlt leider der „wow“ Effekt!
weil wenn ich einen Anruf tätige (tätigte) springt es immer auf 3G bzw. komplett ohne Netz! Ich musste dann immer wieder den Flugmodus ein und ausschalten damit ich wieder 4G hatte!

Das war mit iPhone 11, 11 Pro und 12 der Fall. spusu weiß (wusste) davon Bescheid, aber es gab nie eine kompetente Antwort warum das so ist und was ich machen soll...
 
21 Dezember 2015
707
437
weil wenn ich einen Anruf tätige (tätigte) springt es immer auf 3G bzw. komplett ohne Netz! Ich musste dann immer wieder den Flugmodus ein und ausschalten damit ich wieder 4G hatte!

Das war mit iPhone 11, 11 Pro und 12 der Fall. spusu weiß (wusste) davon Bescheid, aber es gab nie eine kompetente Antwort warum das so ist und was ich machen soll...
und wo genau ist dabei das Problem, wenn du während des anrufes nur eine 3G Verbindung hast?
 
13 Mai 2019
179
70
Also wenn ich mit meinem Iphone 11 Pro Telefoniere habe ich 3G und nach Anrufende sofort Lte. Manchmal dauert es 15-20 Sekunden, wenn ich aus der Garage fahre bis eine 3G/Lte zustande kommt aber damit kann man leben.
 

Anhänge

  • 2F636736-FE41-4879-AEAA-E72329AC349E.png
    2F636736-FE41-4879-AEAA-E72329AC349E.png
    52,6 KB · Aufrufe: 99
25 Mai 2014
3.913
1.551
und wo genau ist dabei das Problem, wenn du während des anrufes nur eine 3G Verbindung hast?
Das Problem ist, wie ich oben schon geschrieben habe, dass ich nach dem Anruf gar keine Internetverbindung hatte! Um 4G LTE wieder zu aktivieren, musste ich den Flugmodus ein und ausschalten (wie schon oben geschrieben… 👆)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: panzi
21 März 2014
1.105
937
Ich will ehrlichgesagt VoLTE (bei A1) auch nicht mehr missen. Bringt doch eine bessere Sprachqualität, wenn die Gegenstelle ebenfalls bei A1 VoLTE nutzt und ich kann während eines Calls im Internet was nachschauen (kommt nicht super oft, aber doch immer hin und wieder vor - und dann bin ich über LTE sehr glücklich). Sicherlich kein absolutes Must-Have, aber definitiv ein Nice-to-Have, was ich nicht mehr vermissen möchte.