Drei aktualisiert Internet-Tarife

Während Drei seine 5G Handytarife für Neukunden teilweise verteuert hat, geht man bei den Internet-Tarifen den gegenteiligen Weg und senkt den Neukunden-Preis des PowerNet XXL leicht. Alle Änderungen im Vergleich zu den bisherigen Tarifen im Detail:

  • PowerNet S wurde in StartNet S unbenannt, bleibt ansonsten aber gleich
  • PowerNet M wurde in StartNet M unbenannt, bleibt ansonsten aber gleich
  • Die Grundgebühr des PowerNet XXL wird um 2 Euro gesenkt (nur für Neukunden)
  • PowerNet XXXL (Gigabit FTTH) wurde in GigaNet unbenannt

Die einmalige Aktivierungsgebühr beträgt 69,90 Euro (bei Aktion 19,90 Euro). Zzgl. 27 Euro jährliche Servicepauschale und Wertsicherung (Indexierung).

Bei Neuanmeldung der Tarife PowerNet L, XL und XXL mit Router-Hardware gibt es im Rahmen der neuen Herbstaktion wahlweise das Streaming-Service DreiTV oder das Game-Service Drei HomePlay für 24 Monate kostenlos dazu. Ein Geschenk im Wert von bis zu ca. 240 Euro.

Mehr Infos: www.drei.at/de/shop/tarife/privat/internet-tarife/tarife-fuer-zuhause/

Danke an den LTEForum User „NerdTech“ für den Hinweis!

1 November 2017
354
147
eine Frage hätte ich: ich habe den PowerNET XL Tarif mit dem Drei Maxx Router. Ich sehe aber, dass es bei dem Tarif auch die AVM Fritzbox 6850 5G um 0€ gibt! Kann ich als bestehender Kunde auch diese bekommen? 🤔
https://www.drei.at/de/shop/modems-und-router/avm-fritzbox-6850.html
Überlege nun auch erstmals bald auf 5G umzusteigen, angesichts diesem tollen Angebot. Dazu auch noch 2 Jahre gratis 3 TV. Okay benötige letzteres nicht. Zusätzliche Kosten sind dann aktuell nur die Sinnlospauschale 27,-/Jahr und die einmaligen 29,- für Aktivierung.

Vergleich Spusu: monatlich 43,- für 200/50 und einmalig für den Router 319,90.
Vergleich DREI: monatlich 45,25 für 200/50, aber gleicher Router für 0,-, + einmalig 29,- Aktivierung, 2 Jahre gratis TV.

Jetzt wird es aber höchste Zeit, dass auch Spusu seine 5G Anbote deutlich nachbessert!
Der wohl einzige Vorteil noch, keine längere Bindungsfrist.
Werde aber noch die 5G Weihnachtsaktionen aller Anbieter abwarten und dann endgültig entscheiden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: vaszago und iceboy
1 Januar 2015
2.652
840
Die Möglichkeit den Router auch mit anderen Netzen zu benutzen und die Möglichkeit einmal pro Monat den Tarif zu ändern spricht eher für spusu.
Auch gibt's keine pauschale die ja dich immer wieder steigen wird wenn nicht der Gesetzgeber reinsteigt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: karlwien
26 März 2014
4.852
3.311
Bei Tarifen die man rein über Festnetz nehmen kann hat sich nichts getan. Noch immer gibts kein Produkt wo man Bereich ab 100 Mbit (ohne jetzt den Gigabit Tarif) was via Festnetz bekommt. Obwohl jetzt A1 einige neue DSL und auch GPON Profile gebracht hat wo durchaus zu den Preisen was drinnen wäre.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ottifant und palazzo
15 Mai 2014
5.963
5.186
Ich finde den Sprung von 80 auf 200 MBit/s für Festnetz-Internet (via DSL) einfach viel zu groß.

Persönlich nervt mich das schon etwas, weil meine A1 DSL Leitung bis zu 132 MBit/s kann. Dh., die 80 MBit/s schöpfen die Möglichkeit nicht aus, aber die 200 MBit/s sind zu hoch, weil die nie erreicht werden können.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: cank22 und ottifant
26 März 2014
4.852
3.311
Ich finde den Sprung von 80 auf 200 MBit/s für Festnetz-Internet (via DSL) einfach viel zu groß.


Den 200erter gibts aber auch nur mit Hybrid. Üblicherweise wird dann nur ein deutlich niedrigeres DSL Profil bei A1 gebucht und der Rest ist dann halt Glückssache über LTE. Wenn man eine schnelle Festnetzleitung >100 Mbit will findet man bei drei halt nichts.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ottifant
15 Mai 2014
5.963
5.186
Den 200erter gibts aber auch nur mit Hybrid. Üblicherweise wird dann nur ein deutlich niedrigeres DSL Profil bei A1 gebucht und der Rest ist dann halt Glückssache über LTE. Wenn man eine schnelle Festnetzleitung >100 Mbit will findet man bei drei halt nichts.

Stimmt, das habe ich vergessen, dazu zu schreiben. Via Handynetz kommen am Handy auch nur 5-10 MBit/s an. Mit dem Kombirabatten (19,- für 80 Mbit/s und 10 GB gratis am Handy) ist halt Drei dennoch die günstigste Wahl für mich... Aber es ärgert mich dennoch. ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ottifant
11 Dezember 2018
879
750
Den 200erter gibts aber auch nur mit Hybrid. Üblicherweise wird dann nur ein deutlich niedrigeres DSL Profil bei A1 gebucht und der Rest ist dann halt Glückssache über LTE.
Ich glaube mich zu erinnern, dass wir mal darüber diskutiert haben hier im Forum, aber ich finde keine konkreten Aussagen. Haben wir Anhaltspunkte/Erfahrungen, welches DSL Profil Drei einkauft, wenn man jetzt den 200er oder einen anderen Hybrid Tarif bucht?
 
26 August 2018
834
287
Wie sie den Gigabit Tarif im Verhältnis so günstig anbieten können bleibt mir schleierhaft, hätte aber gehofft, dass der nochmal nachgebessert wird auf 100 € dann wäre er halbwegs vertretbar