Weihnachtstarife & Mobilfunk-Aktionen 2021

Weihnachtstarife & Weihnachtsaktionen für Mobilfunktarife und Handys.

Zu Weihnachten locken die österreichischen Mobilfunkanbieter immer wieder mit speziellen Angeboten und Aktionen. Unter Insidern und LTEForum.at Usern gilt die Vorweihnachtszeit in der Regel als die beste Jahreszeit für den Abschluss eines neuen Mobilfunkvertrags. Rabatte auf die monatliche Grundgebühr, günstigere Weihnachtstarife, kostenlose Aktivierung oder beliebte Smartphones in Aktion sorgen für attraktive Angebote:


A1 Weihnachtsangebote

A1 Telekom Austria

Superschnelle Verbindung dank 5G in allen A1 Mobil Handytarifen und dazu einige Top 5G Smartphones (z.B. Apple iPhone 13 oder Samsung Galaxy S21) stark subventioniert in Aktion mit gratis Aktivierung des Mobilfunkvertrags bei Online Bestellung.

  • 5G in allen Smartphonetarifen
  • Smartphones (iPhone 13, Galaxy S21) ab 0 Euro
  • Kostenlose Aktivierung, nur online auf www.a1.net
  • bis zu 10 Euro Rabatt für A1 Internet-Kunden
  • Weihnachtstarif A1 Xcite Special X für Jugendliche

Magenta Weihnachtsaktion

Magenta T-Mobile

Superschnelle 5G Verbindung in allen Magenta Mobile Tarifen und dazu 5G-fähige Smartphones, wie z.B. das Apple iPhone 13 ab 0 Euro. Bei Online-Anmeldung entfällt das Aktivierungsentgelt.

  • 5G in allen Smartphonetarifen
  • höhere maximale Up- & Downloadgeschwindigkeit
  • Smartphones (iPhone 13, Galaxy S21) ab 0 Euro
  • Kostenlose Aktivierung, nur online: www.magenta.at
  • bis zu 10 Euro Rabatt für Magenta Internet-Kunden

Weihnachtstarife bei Drei

Drei "3"

Supergünstige Handytarife dank 50% Xmas-Rabatt auf die monatliche Grundgebühr, einen unlimitierten und 5G-fähigen Handytarif und dazu die neusten Smartphones ab 0 Euro. Tipp: Wer online bestellt, bekommt zusätzlich eine Grundgebühr geschenkt.

  • 50% Rabatt auf Perfect Xmas Handytarife
  • Smartphones ab 0 Euro
  • oder vergünstigte SIM-only Tarife
  • Kostenlose Aktivierung auf www.drei.at
  • Online eine Grundgebühr geschenkt

Weihnachten bei Red Bull Mobile

A1 Red Bull Mobile

5 GB mehr monatliches Datenvolumen und gleichzeitig zwei Euro pro Monaten sparen. Dazu gibt es bei Online Anmeldung einmalig eine Grundgebühr geschenkt. Red Bull Mobile sind A1 Tarife und lassen sich mit A1 Zusatzpakete kombinieren.

  • Tarif MOBILE Core mit 15 GB (statt 10 GB)
  • Tarif MOBILE Core um 19,90 Euro (statt 21,90 Euro)
  • Vivo Y52 5G oder Xiaomi Redmi 10 um 0 Euro
  • Bei Online Bestellung eine Grundgebühr geschenkt

10 GB zusätzliches Datenvolumen bei yesss!

Als Weihnachtsaktion gibt es beim Mobilfunkdiskonter yesss (eine Mobilfunkmarke von A1 Telekom Austria) dieses Jahr 10 GB zusätzliches Datenvolumen zu den Handytarifen Complete L und Complete XL geschenkt.

  • Complete L: 10 + 10 GB, 1.500 Min/SMS um € 9,99
  • Complete XL: 20 + 10 GB, 1.500 Min/SMS um € 14,99


X-mas bei bob (im A1 Netz)

bob Logo

Auch der Mobilfunkdiskonter „bob“ (eine Marke von A1 Telekom Austria) feiert Weihnachten mit einem besonderen Tarifangebot:

  • X-Mas SIM bob: Unlimitierte Minuten und SMS, 40 GB LTE-Datenvolumen um 14 Euro pro Monat zzgl. 25 Euro jährliche Servicepauschale

Dieser SIM-only Tarif (ohne Bindung) mit viel Datenvolumen gilt als günstigster seiner Klasse im A1 Netz und unterbietet preislich sogar den vielfach gelobten Drei Perfect SIM Xmas XL Tarif.


Mehr Datenvolumen bei HoT

HoT Telekom

Kurz vor Weihnachten erhöht der Mobilfunkdiskonter das Datenvolumen des Handytarifs „HoT fix“ von 10 auf 15 GB pro Abrechnungszeitraum.

  • 1.000 Minuten oder SMS
  • 15 GB Datenvolumen (statt bisher 10 GB)
  • zusätzlich 5 GB Datenreserve
  • um 9,90 Euro pro 30 Tage

spusu Mobilfunkangebote

spusu Aktionen

Auch der MVNO im Mobilfunknetz von Drei wirbt aktuell mit einigen Angeboten. Im Rahmen der „SuperDays“ gibt es vergünstigte Tarife, Jahrestarife zum Kampfpreis und mehr Datenvolumen:

  • Tarif legendär: 500 Min, 500 SMS + 30 GB um € 9,90
  • Jahrestarif: 500 Min, 500 SMS + 20 GB um 99 Euro
  • spusu Data mit bis zu 80 Mbit/s um 19,90 Euro
  • kostenlose Rufnummernmitnahme

Lidl connect verschenkt Grundgebühr

Lidl connect

Als Weihnachtsaktion gibt es beim Mobilfunkanbieter Lidl-connect (im Netz von „3“ Drei) für Neukunden jedes 6. Monat gratis. Gültig bei Neuanmeldung der Handytarife L, XL und XXL bis 30.1.2022.

  • Alle 6 Monate 1x Grundgebühr sparen
  • entspricht effektiv 16,67% Rabatt
  • gilt auf Handytarife L, XL und XXL

Weihnachsaktionen mit Apple iPhone 13

Apple iPhone 13 Aktionen

Wer das neueste Apple Smartphone zum Mobilfunkvertrag möchte, findet bei allen drei österreichischen Mobilfunkanbietern entsprechende Angebote (Gesamtkosten gerechnet auf 24 Monate Vertragsbindung):

iPhone 13 bei A1 Weihnachtsaktion
A1 typisch günstige Handypreise bei höherer Grundgebühr:

  • Günstigste Angebot: A1 Mobil M mit 20 GB um 49,90 Euro + iPhone 13 = 1.779,40 Euro
  • Unlimitierte Daten: A1 Mobil Unlimited um 69,90 Euro + iPhone 13 = 1.869,40 Euro

Apple iPhone 13 bei Magenta
Bei Magenta gibt es das neuste Apple Smartphone schon ab 0 Euro bei Neuanmeldung:

  • Günstiges Angebot: Mobile M mit 20 GB um 39 Euro + iPhone 13 = 1.502,98 Euro
  • Unlimitierte Daten: Mobile Unlimited Gold um 62 Euro + gratis iPhone 13 = 1.550,98 Euro

iPhone 13 bei Drei Xmas Aktion
Die derzeit wohl günstigsten Handytarife (danke -50% Weihnachtsrabatt):

  • Günstig: Perfect Xmas L mit 20 GB um 16,95 Euro + Apple iPhone 13 = 1.292,85 Euro
  • Unlimitiert: Perfect Xmas Unlimited um 49,95 Euro + Apple iPhone 13 = 1.403,85 Euro

iPhone für Jugendliche
Jugendliche (je nach Provider bis zu 27 Jahre) können ggf. noch ein bisschen mehr sparen:

  • A1 Xcite S mit 24 GB um 22,90 Euro + 749 Euro fürs iPhone = 1.361,40 Euro
  • Magenta Mobile Youth M mit 25 GB um 22 Euro + 624 Euro fürs iPhone = 1.214,98 Euro
  • Drei MyLife Xmas XL mit 45 GB um 19,50 Euro + 828 Euro fürs iPhone = 1.333,50 Euro

Zu den iPhone Angeboten: A1 | Magenta | Drei und mehr beim Tarifvergleich von tarife.at


So kannst du den Mobilfunkanbieter wechseln und Rufnummer mitnehmen

Falls dir dein aktueller Mobilfunkanbieter als Bestandskunde kein gutes Angebot macht, kann es sich lohnen den Anbieter zu wechseln. Die Rufnummernmitnahme erleichtert dir den Umstieg. Dabei behältst du deine Handynummer, profitierst von den Neukundenangeboten und kannst deinen alten Vertrag kündigen.

  1. Nummernübertragungsinformation (NÜVI) beantragen
    Beantrage bei deinem bisherigen Anbieter die NÜVI, das geht je nach Anbieter entweder online oder im Shop.
  2. Antrag auf Rufnummernübernahme stellen
    Die erhalten Informationen übermittelst du deinem neuen Mobilfunkanbieter. Je nach Anbieter kannst du das bei der Bestellung im Onlineshop gleich direkt machen, danach übermitteln oder über den Kundenbereich oder die Servicehotline abwickeln.
  3. Kündigung deines alten Mobilfunkvertrags
    Vergiss nicht deinen alten Mobilfunkvertrag zu kündigen und beachte dabei eventuelle Kündigungsfristen.

Mehr Infos zur Rufnummernmitnahme und Providerwechsel:

Schon bist du mit deiner gewohnten Handynummer auch beim neuen Anbieter erreichbar und kannst von den guten Weihnachtsaktionen der Mobilfunkanbieter profitieren.


Was hältst du von den diesjährigen Weihnachtsangeboten?
Poste deine fachliche Meinung in den Kommentaren …

21 März 2014
1.101
928
Würde ich gar nicht so pauschal sagen:
  • Bei Magenta und A1 gibt es Rabatte für Internetkunden (und das sind nicht wenige, man denke nur an all die Telekom Austria und UPC Anschlüsse), das macht einige Tarif/Handy-Kombination sehr interessant.
  • Und während Drei in der Vergangenheit nicht mehr nachgelagt hat, gab es sowohl bei A1 als auch bei Magenta in der Vergangenheit oft noch zusätzlich 20% Rabatt zum Blackfriday und/oder 8. Dezember.
Drei hat aber mit Sicherheit das werbewirksamste Angebot "50% Rabatt" - das lässt sich gut vermarkten. Blöd nur, dass man kurz vorher den Unlimited-Tarif preislich fast verdoppelt hat, damit sich der Rabatt nun "ausgeht".
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: AignerChris
5 Juli 2014
3.170
2.193
Warum Hutchison bis zu 50 % Rabatt gibt und dabei tlw. teurer als im Jahr 2020 ist :

1. Das erste Halbjahr 21 hat massive Kundenverluste beschert

2. Der Umsatz stagniert : 1 HJ. 21 im Vgl. 1 HJ 19 : +/- 0, während Magenta um 31 Mio. Euro zugelegt hat (+ 5 %)

3. In der EU stehen einige Entscheidungen aus (Roaming-Preisobergrenzen, Gesprächspreise in die EU usw.), was dazu führt das sich wie schon 2016 die beiden Mitbewerber zurückhalten - während damals "3" mit Giga punkten konnte. Jetzt versucht man mit - 50 % zu punkten - ob die Rechnung aufgeht ?

4. 5G-Preise für die Untermieter : hier setzt man mit dem XMAS Unl.Sim ein Zeichen was möglich ist und damit wohl
hauptsächlich Magenta unter Druck. Wäre keine große Überraschung wenn "3" schon mit billigen 5G-Tarifen für HoT
vor der Tür steht.........

Der Schuss kann für "3" auch nach hinten losgehen. Die Kunden wechseln auf billigere Tarife (z.B. von HUI 150 auf
Xmas Unl. oder kaufen vermehrt ihre Endgeräte am freien Markt).

mfg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ing.Upgrade
29 August 2014
180
88
Blöd nur, dass man kurz vorher den Unlimited-Tarif preislich fast verdoppelt hat, damit sich der Rabatt nun "ausgeht".
Hierzu steht auch was im LTEForum News:
LTEForum schrieb:
Bemerkenswert ist die 50% Rabatt Aktion vor dem Hintergrund, dass Drei erst im September den Preis des Perfect Unlimited Tarifs von 59,90 Euro auf 99,90 Euro verdoppelt hat. Schlussendlich kostet er jetzt rund 20% weniger als Anfang September.

Also spart man nur 20%. Im Prinzip lügen sie dir in die Fresse und das mit einem Lächeln. Das macht mich krank.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iceboy