NEU: educom 2022 – Details & Tarife

Nach der Trennung von A1 Telekom Austria (alle bisherigen educom Kunden wandern zu XOXO), der Gründung eines eigenen MVNO Mobilfunkanbieters unter der Rufnummer 0678) folgt nun der Neustart der Marke educom im Netz von Drei.

  • muchisimo: 110 GB LTE, unlimitierte Minuten & SMS, 440 Min in die EU um 19,99 Euro
  • muchos: 55 GB LTE, unlimitierte Minuten & SMS, 220 Min in die EU um 13,99 Euro
  • vamos olé: 33 GB LTE, unlimitierte Minuten & SMS, 110 Min in die EU um 9,99 Euro
  • vamos mini: 5,5 GB LTE, 550 Minuten & SMS um 4,99 Euro
  • vamos minisimo: 1,1 GB LTE, 220 Minuten & SMS um 2,99 Euro

Alle Tarife enthalten Datenmitnahme von unverbrauchten Datenvolumen. Dieses kann max. auf den doppelten monatlichen Wert angesammelt werden. Alle Tarife ohne Servicepauschale und Aktivierungsgebühr. Die Rufnummernmitnahme ist kostenlos.

Screenshot: educom.at Tarife

Besonders ist, dass es neben der monatlichen Zahlungsweise auch Angebote bei Vorauszahlungen gibt:

  • Monatstarif: zwischen 2,99 Euro bis 19,99 Euro / 30 Tage
  • Semestertarif: bei Vorauszahlung effektiv zwischen 2,41 und 14,14 Euro pro Monat
  • Jahrestarif: bei Vorauszahlung effektiv zwischen 2,30 Euro und 13,77 Euro pro Monat
  • 2-Jahrestarif: bei Vorauszahlung effektiv zwischen 2,20 Euro und 11,96 Euro pro Monat

Aufgrund des vergünstigten Tarifpreises wird der Vorauszahlungszeitraum als Mindestvertragsdauer vereinbart. Das bedeutet, dass es bei vorzeitiger Kündigung keine anteilsmäßige Rückerstattung gibt. Nach Ablauf der Mindestvertragsdauer wird der normale Monatspreis des Tarifs verrechnet.

Mit einer Vielzahl an günstigen Handy- und Internettarifen bemüht sich das educom Team ehemalige educom- und nun XOXO-Kunden zurückzugewinnen. Der Vorteil von educom „neu“ liegt laut edustore Chef Markus Müller in der größeren Unabhängigkeit. Künftig entscheidet man selbst über Tarife, Gigabyte, Technologie und Kundenkreis. Dieser wird nun erweitert. Während educom schon bisher immer wieder ein Auge bei der Verifizierung von Zeugnisse zugedrückt hat, können nun auch SchülerInnen ganz offiziell einen educom Handytarif anmelden.

Kann ich von meinem alten educom Tarif auf die neuen Tarife wechseln?

Nein, nicht direkt. Alle bisherigen Kunden von educom (bis 31.12.2021) bleiben im Netz von A1 und telefonieren künftig mit XOXO. Für ein Wechsel zu educom „neu“ (ab 1.1.2022) muss ein neuer Vertrag abgeschlossen werden, eine Rufnummernmitnahme gestartet werden und der alte Vertrag gekündigt werden. Fortan nutzt du dann nicht mehr das A1 Netz, sondern das Mobilfunknetz von Drei.

Gibt es wieder eine educom eSIM?

Zum Launch Anfang Jänner leider noch nicht. Die educom eSIM ist noch in Entwicklung und wird vermutlich ab Mitte Jänner 2022 wieder erhältlich sein.

Wie können educoins gesammelt / eingelöst werden?

Für jeden geworbenen educom Neukunden erhältst du 1.450 educoins. Educoins können für Rechnungsgutschriften, Rabatt auf Laptops oder Amazon oder Netflix Guthaben umgetauscht werden. 

Mehr Details: www.educom.at

25 März 2014
6.220
4.241
Die Tarife sind eigentlich nicht so schlecht wenn man von Drei selbst weg will und unlimitierte Minuten und die EU Minuten braucht. Ein direkter Konkurrent zu Spusu, mehr ist es leider nicht geworden.
 
5 Juli 2020
771
312
Die Tarife sind eigentlich nicht so schlecht wenn man von Drei selbst weg will und unlimitierte Minuten und die EU Minuten braucht. Ein direkter Konkurrent zu Spusu, mehr ist es leider nicht geworden.
Der 110GB Tarif ist deutlich günstiger als der 100GB von spusu, ja okay 150mbit statt 300 aber das wird wohl die wenigsten jucken, bei dem Unterschied 20eur gegen 33 und unlimitierte Minuten SMS, was spusu nicht kennt.
 
1 November 2017
450
208
Super Konkurrenz für Spusu :cool: Bin schon neugierig wie Spusu darauf reagiert.

Da würde ich sogar an Hand von meinem Spusu Dezember Verbrauch sogar knapp mit dem 2,99 Monatstarif (2,30 bei 1 Jahrestarif 29,90) durchkommen.

spusu7000.jpg
 
5 Juli 2014
3.270
2.290
"Es wird selbstverständlich auch trotz der vielen Positiven Veränderungen keine Mindestvertragsdauer, Servicepauschale oder Aktivierungsgebühr geben. Die Rufnummernmitnahme ist ebenfalls wieder kostenlos."


MVD, SP und AG gab es bei Wertkarten doch noch nie ? Rufnummernmitnahme ist doch sowieso kostenlos ? mfg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DerLTEUser