Hofer HoT eSIM

Günstige Handytarife und Unterstützung für neue Funktionen bei Hofer Telekom? Die voll integrierte digitale eSIM ist bereits in Österreich angekommen und bei vielen Handyanbietern erhältlich. Seit September 2021 auch beim Mobilfunkdiskonter HoT.

Gibt es eine eSIM von Hofer HoT?

Ja, seit September 2021 bietet auch der Mobilfunkanbieter Hofer Telekom (HoT) eine eSIM für seine Mobilfunktarife an. Der Wechsel/Tausch der SIM-Karte kostet 1,99 Euro.

Was ist eine eSIM?

Dabei handelt es sich um eine im Smartphone integrierten Mikrochip, welcher nicht mehr physische eingelegt werden muss. Mittels Scan eines QR-Codes kann jede beliebige Rufnummer und jeder Mobilfunkanbieter (der eine Unterstützung dafür anbietet) genutzt werden. Dieser neue Standard wird die klassischen Karten in Zukunft ablösen.

Seit wann gibt es die eSIM in Österreich?

Die ersten Mobilfunknetzbetreiber haben den neuen Kartenstandard im Jahr 2018 eingeführt. Nach den drei großen A1 Telekom Austria, Magenta und Drei folgte 2019 der MVNO spusu und im Jahr 2020 die Mobilfunkmarke yesss!

Unterstützt Hofer mit der eSIM auch die Apple Watch?

Nein, trotz Einführung der digitalen SIM fehlt die Unterstützung für die Apple Watch Cellular. Denn die Apple Watch setzt zusätzlich zu einem digitalen Profil auch noch MultiSIM und einen Entitlement-Server von Apple voraus.

Wer bietet in Österreich eine eSIM an?

Derzeit bieten in Österreich die Mobilfunknetzbetreiber A1 Telekom Austria, Magenta und Drei sowie die Mobilfunkdiskonter yesss, spusu oder HoT die Karten ohne Aufpreis an.

HoT eSIM: www.hot.at/esim.html