ORF relauncht Filmmit Streaming Dienst

Der ORF hat den Streaming-Dienst Filmmit im neuen Design und mit verstärktem Fokus auf österreichischen Content überarbeitet. Das Programm umfasst dabei:

  • Österreichische Serien: Aktuelle Serien & Kult-Serien
  • Österreichischer Film: aktuelle TV-Filme, Kinofilme und Kult-Filme
  •  Dokumentationen
  • Kinder & Familien-Formate
  • Kabarett als neue Programmkategorie

Der ORF muss seinen Content dort anbieten, wo ihn das Publikum erwartet. – Roland Weißmann (ORF)

Ausgewählte ORF-Produktionen werden zukünftig bereits vor TV-Ausstrahlung exklusiv auf Flimmit zu sehen sein. Zum Launch gibt es beispielsweise die Vorab-Premiere der kompletten TV-Serie „Letzter Wille“ zu sehen.

Abomodell

Das gesamte Flimmit-Programm kann im Monatsabo für 3,99 Euro oder als Jahresabo für 39,99 Euro abonniert werden. Weiters gibt es einen kostenlosen 7-tägigen Probezeitraum.

Apps

Unterstützt wird neben dem Webbrowser die Filmmit App für iOS und Android. Ebenfalls unterstützt wird die Betrachtung auf Google Chromcast, Amazon FireTV und Apple TV.

Mehr Details: www.flimmit.at

sergio_eristoff

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
5.266
3.533
ÖR-Gebührenfinanziertes Premium-Streaming* mit zeitexklusiven Prämieren, gibt's das sonst noch wo auf der Welt?

* https://www.derstandard.at/story/20...ebuehr-fuer-streamingportal-flimmit-verwenden
Das ist der nächste schleichende Angriff GIS-pflicht für einen Internetanschluss durchzubringen. Flimmit wäre dann eine ähnliche Konstellation wie ORF über Sat mit der Smartcard.

Außerdem ein geflopptes Portal nun mit Zwangsgebühren zu finanzieren, na sowas gibts nur bei uns. Anstatt das man die Produktionen vermietet an die Großen, wie es jeder andere macht, nein der ORF sieht einen höheren Zweck mit seinem Ramsch. Wie wenn das 15.000 Soko Hintertupfing irgendwen interessiert...
 

epicless

Mobilfunk Teilnehmer
3 Mrz 2016
350
287
#Der Mehrwert dieses Beitrages für das Forum wurde entfernt ;)#
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: utakurt

utakurt

Mobilfunk Teilnehmer
17 Mai 2019
478
250
Das ist der nächste schleichende Angriff GIS-pflicht für einen Internetanschluss durchzubringen. ..
....
Ich fürchte Du hast recht....



...
Naja die ORF domain / IPS kann man auch sperren lassen wenn es um den GIS Zwang geht ;)

Auf jedem Anschluß, Handy, wenn Besuch kommt usw... die versuchen sich da tatsächlich eine Tür zu schaffen - gut dass wir den besch***enen Publikumsrat haben, wo ohnehin nur Politpensionisten auf Ihren Sesseln kleben....